Neuzugang

Alles rund um Bass und Bässer – Instrumente, Amps, Effekte
Antworten
Benutzeravatar
Zackzarack
Beiträge: 350
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2019, 12:40
Wohnort: Ecke Bonn

Neuzugang

Beitrag von Zackzarack » Dienstag 19. Januar 2021, 16:54

Habe eine Anzeige gesehen und kurzentschlossen zugeschlagen...
Aus meiner geliebten Yamaha BB-Serie wurde ein altes Hündchen angeboten. Allerdings in einer Lackierung, die ich schon immer haben wollte.
Gesagt, getan, was dann ankam hat mich wirklich umgehauen. Ein Hammer-Bass...toller Ton, guter Zustand..ich bin schockverliebt !
Bild

https://soundcloud.com/user987060971/bb ... IPIRKL2p8u

Benutzeravatar
Gutmann
Beiträge: 1263
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Re: Neuzugang

Beitrag von Gutmann » Dienstag 19. Januar 2021, 17:52

Uh, der gefällt mir gut, hübsches Teil!
With great gain comes great responsibility.

Benutzeravatar
75Deluxe
Beiträge: 622
Registriert: Montag 8. Dezember 2014, 08:00
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Neuzugang

Beitrag von 75Deluxe » Dienstag 19. Januar 2021, 19:07

Zackzarack hat geschrieben:
Dienstag 19. Januar 2021, 16:54
Habe eine Anzeige gesehen und kurzentschlossen zugeschlagen...
Aus meiner geliebten Yamaha BB-Serie wurde ein altes Hündchen angeboten. Allerdings in einer Lackierung, die ich schon immer haben wollte.
Gesagt, getan, was dann ankam hat mich wirklich umgehauen. Ein Hammer-Bass...toller Ton, guter Zustand..ich bin schockverliebt !
...
Ja, die alten Yamaha BB´s waren richtig gut! Und das China Girl klingt auch gut... :thumbsup02:
Eigenbau-Strat, Gibson Les Paul DeLuxe, Rickenbacker 660/12, 2xFender Blues Junior III (mod.), Taylor GS Mini e-Koa, Rickenbacker 4003 S Bass, Maruszczyk Jake 4+Bass, Fender Deluxe-8 Lapsteel, RecordingKing Lapsteel, GFI Pedal Steel, ...

Benutzeravatar
Zackzarack
Beiträge: 350
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2019, 12:40
Wohnort: Ecke Bonn

Re: Neuzugang

Beitrag von Zackzarack » Donnerstag 21. Januar 2021, 07:23

Die neue Serie ist ja leider nicht mehr so "eigenständig". Man hat auf die Yamaha-typischen Pick Up- Rahmen aus Metall verzichtet und PUs mit Standardmaßen verbaut, statt die Rahmen einfach nur anzupassen von der Größe her. Damit ist kurzerhand DAS Markenzeichen der BB-Serie entfallen.
Die Form wurde ohne Sinn geändert und alle Bässe gibt es nur noch mit schwarzem Headstock, egal welche Bodyfarbe. Ich frage mich wirklich, wer auf solche Ideen kommt. Man hat nun endlich EIN BB-Modell mit Mapleneck im Programm,- natürlich ebenfalls mit schwarzer Kopfplatte (Kopfschütteln) , dafür in der Serie ohne die typischen Inlays (welche auch geändert wurden) ... einfach nur ÖRKS :-) Oder eben... Warum???

Benutzeravatar
Armint
Beiträge: 448
Registriert: Freitag 11. September 2015, 09:46

Re: Neuzugang

Beitrag von Armint » Donnerstag 21. Januar 2021, 10:59

Die BB-Serie war mal einer meiner Träume - zu Manne Praekers Zeiten.
Die neuen fand ich grässlich.
Ein Bass hat 4 Saiten. Alles andere ist Schnullibulli.
Gear: Gitarren und Bässe von u.a. Fender, Hagström, Höfner, MusicMan, PRS, Sandberg, Taylor, Tokai. Amps/Boxen von Basstown, Fender, Glockenklang, Roland.

Antworten