Hui…

Klampfen mit ohne Strom
Benutzeravatar
Duke
Beiträge: 1360
Registriert: Samstag 1. November 2014, 14:48
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hui…

Beitrag von Duke » Freitag 31. August 2018, 18:06

Also, ich finde die ja optisch zumindest cool.

Finde aber auch z. B. Parker oder früher Adamas-Gitarren sehr gelungen.

Habe aber keine von denen... :lol:

Die Summet-Besucher können ja mal berichten, wie die klingt.

Kann man aus den Videos ja nicht wirklich entnehmen.
LG
Uwe
Gear: RG Strat/Tele/Paula, Washburn J6, Martin D28, 7-Preci- '& Höfner Beatles-Bass, Baldringer Amp + DD + Rev + Comp, Andreas SoT, Dunlop Echoplex, RG 1x12 oval back G12H30, Weber 10'' (2x10 Valdez), Blug Bluebox, Realtone Blackface Amp

Benutzeravatar
MPhase4
Beiträge: 112
Registriert: Mittwoch 4. März 2015, 10:03
Wohnort: Bad Schönborn

Re: Hui…

Beitrag von MPhase4 » Dienstag 11. September 2018, 13:41

Klingt klasse und lässt sich super spielen ;-)

Tommy Online

Re: Hui…

Beitrag von Tommy Online » Sonntag 16. September 2018, 01:00

Also, ich finde die schon schön, aus (Designer) und Gitarristen-Sicht. :cool01:

Auch hätte ich bei so einer Gitarre nicht so ein schlechtes Gewissen bei Neuanschaffung?
Dass man akustisch eher unterbemittelte Gitarren -siehe Ovation- absolut zum Wohlklang bringen kann, hat meines Wissens nicht nur Al di Meola eindrucksvoll gezeigt! ;-)

Grüße Tommy

Sigi Schwab mit seiner Adamas:
https://youtu.be/loguJ0oLwd4

Das Album "Saitenwind" von ihm habe ich zuhause. :thumbsup02:

Antworten