Akustik und GR 55

Klampfen mit ohne Strom

Akustik und GR 55

Beitragvon Diet » Freitag 24. Oktober 2014, 21:10

Hi Silvia,

wäre das nicht was für Dich?

Die Befestigung mit Doppelklebeband halte ich allerdings aus eigener Erfahrung für grenz- bzw. wackelwertig.
Da muss man sich was überlegen.

[youtube]http://youtu.be/iK0pIPbEoJE[/youtube]

Aber das GR 55 ist schon cool!
Ich hab das Ding, benutze es aber nur "elektrisch".

Gruß Diet
Zuletzt geändert von Diet am Freitag 24. Oktober 2014, 21:54, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3183
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Akustik und GR 55

Beitragvon Diet » Freitag 24. Oktober 2014, 21:11

Hi,

aus aktuellem Anlass und geplant!
Wir komme ich an die erforderliche Kurzform des Youtubelinks?

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3183
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Akustik und GR 55

Beitragvon Diet » Freitag 24. Oktober 2014, 21:13

Hi,

aus aktuellem Anlass und geplant!
Wir komme ich an die erforderliche Kurzform des Youtubelinks, wenn ich bei Youtube bin?

Sorry, ich bin 52! ;)

Gruß Diet

Edith: Doppelpost, sorry. Dieses Forum bereitet mir manchmal noch etwas Probleme. :oops:
Zuletzt geändert von Diet am Freitag 24. Oktober 2014, 21:14, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3183
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Akustik und GR 55

Beitragvon Vintage Deluxe » Freitag 24. Oktober 2014, 21:13

Diet hat geschrieben:Hi,

aus aktuellem Anlass und geplant!
Wir komme ich an die erforderliche Kurzform des Youtubelinks?

Gruß Diet


Man hat mir gesagt, einfach auf "Teilen" klicken. Und ich klickte und siehe, der Kurz-Link tat sich auf.

P.S.: Du kannst Deinen jeweils letzten Beitrag im Thread löschen, solange noch niemand anderes danach geposted hat. Und Du kannst alle Deine Beiträge editieren.

52? NAja, das wird schon noch, wenn Du erstmal mein Alter erreicht hast, bist Du fit mit diesemn Forum. :D
Zuletzt geändert von Vintage Deluxe am Freitag 24. Oktober 2014, 21:17, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
Vintage Deluxe
 
Beiträge: 359
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:08

Re: Akustik und GR 55

Beitragvon Diet » Freitag 24. Oktober 2014, 21:16

Vintage Deluxe hat geschrieben:
Diet hat geschrieben:Hi,

aus aktuellem Anlass und geplant!
Wir komme ich an die erforderliche Kurzform des Youtubelinks?

Gruß Diet


Man hat mir gesagt, einfach auf "Teilen" klicken. Und ich klickte und siehe, der Kurz-Link tat sich auf.


AAAH,

klasse! alles klar, danke!
Nun ist der Link oben zu sehen!

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3183
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Akustik und GR 55

Beitragvon Diet » Freitag 24. Oktober 2014, 21:28

Vintage Deluxe hat geschrieben:NAja, das wird schon noch, wenn Du erstmal mein Alter erreicht hast, bist Du fit mit diesemn Forum. :D


:lol: !

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3183
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Akustik und GR 55

Beitragvon SilviaGold » Samstag 25. Oktober 2014, 00:30

Nett gemeint Diet.
Hm... ich glaube das ist nicht ganz die richtige baustelle für mich.
Auch wenn ich die erste Kritik bei Thomann lese, was ich auch bereits schonmal getan hatte, halte ich mich da zurück.
Da spricht natürlich auch der Preis nochmal ein Wörtchen mit, und die Tatsache das realtime Tracking, doch immer noch fraglich bleibt.
Sicher... das mal ausprobieren wäre vieleicht ein Schlüssel zu einer neuen Klangwelt. Es würde sicherlich mal Spass machen,
und neue Möglichkeiten bieten. Aber seitdem ich hauptsächlich wieder Akkustik spiele merke ich, das mich der reine Ton doch viel mehr begeistert: Die Akustikgitarre bleibt für mich die wahrhaftigste und kraftvollste aller Gitarren. Eben ohne viel Effekte - am Besten ohne Digitalisierung.Auch keine E-Gitarre plus 100W Marshallturm, verzerrt und aufgedreht, hat diese Energie einer klar verstärkten Akkustikgitarre.

Ich erinnere mich kurz...Haben wir nicht auch wieder bei diesem neuen Orgeleffektpedal EH B9 schnell bemerkt, das es irgendwie nicht umsetzen kann, was wir eigentlich wollen? Ich zB. suche Freiheit des Ausdrucks aber würde mir wieder Begrenzung plus Abstriche einkaufen. (Tracking/Bendings?/)
Ich habe auch die Erfahrung gemacht das mehrere/ parallele Klangabnehmer immer Phasenschmierereien also Verluste/ Unreinheit erzeugen.

Ich erkenne auch immer mehr, ich bin der Typ: weniger ist mehr. Schöpfe und schaffe besser in Einfachheit. Ich lerne und schätze es immer mehr, reine natürliche Saitenklänge zu intensivieren und zu transportieren. ok ich nutze auch gerne Hall und Delay. Selbst der Einsatz eines ganz langsam schwingenden Chorus führt bei mir schnell wieder den Fuss zu Abschalttaste, denn schöne Saitenschwebungen des Instruments geben doch einiges mehr her. Es gibt Leute die sind da erheblich offener und neugieriger und die verstehen es auch besser, diese vielen neuen technischen Geräte musikalisch zu nutzen.
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3346
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Akustik und GR 55

Beitragvon Ferdi » Dienstag 9. Dezember 2014, 18:27

SilviaGold hat geschrieben: ich nutze auch gerne Hall und Delay


Hah!!!

Aus dieser Schlinge wirst du deinen Hals nie wieder ziehen können!

Du bist eine Effektliebhaberin! :bb:
Ferdi
 

Re: Akustik und GR 55

Beitragvon SilviaGold » Dienstag 9. Dezember 2014, 19:42

Lach ... mensch ich habe ja Glück das du mich nicht gleich eine Effekt-HASCHERIN nennst.
Lach ... die die keinen Hall benutzen tun das wohl weil die Hallen wo sie spielen immer leer sind :muahaha:
Übrigens lieber Ferdi Dein Post hat etwas Delay.. mein letzer Post war am 25. Oktober :D
Worum gehts :shock:
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3346
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum


Zurück zu A-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x