PCL Vintage Amp

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Rainer Mumpitz » Montag 10. September 2018, 10:05

Ich war auf jeden Fall begeistert! Der Amp ist reaktiv und fühlt sich lebendig an wie ein guter Röhrenamp. Aufgedreht geht er nicht in die Knie, sondern verhält sich auch da wie ein ausgewachsener Verstärker, der für den Live-Einsatz konzipiert ist. Und der Klang - soweit ich ihn unter den etwas schwierigen Bedingungen beurteilen kann (es war um uns herum schon recht laut :mosh: ) - hat mir auch sehr gut gefallen.

Bin ja bekanntlich Fan vom Dumble-Ton und der PCL schafft's tatsächlich, dieses schmatzende Aufblühen des Tons gekoppelt mit dem fett-mittigen Ausklang besser zu inszenieren als die mir bekannten Röhrenamps. Auch das brachiale Rockbrett macht er prima. Grundsätzlich scheint der Zerrsound eher mittig und trocken zu sein (ich hab ja eigentlich nix am Amp rumgeregelt- du hattest mir die Gitarre in die Hand gedrückt, fertig. :thumbsup03: ),aber da schlummern mit Sicherheit noch andere Spielarten von verzerrt in ihm. Hier also nur mein Ersteindruck. Clean fand ich auch prima, wobei auch hier der Ton eher dick und süßlich als super-transparent und höhenbetont zu sein schien. Die Test-Tele hat da fast was Les Paul-mäßiges bekommen und das gefiel mir für so jazzig Angehauchtes sehr. Aber wie gesagt, die Testbedingungen waren nicht ganz optimal, um das alles richtig auszuloten. Optisch ist der Amp schon gelungen, ich würde allerdings einen etwas dunkleren Tweedüberzug vorziehen. Der angebotene Farbton ist mir so etwas zu stechend gelb. Aber das kann man ja mit Shellac o.Ä auch nachbehandeln.

Fazit: Mich hat der Amp beeindruckt und wie ich dir schon sagte, könnte ich mir gut vorstellen mir in Zukunft einen zu kaufen. Das Gewicht und die Abwesenheit von empfindlichen Röhren/Röhrenschaltungen (hab zur Zeit 5 Röhrenamps und davon haben 3 Aussetzer und Macken wg. Röhren gehabt.... ätzend.), sprechen auch für ein Konzept wie den PCL. Also, von mir gibt's erstmal ein ziemlich uneingeschränktes Daumen hoch! :thumbsup03: :banana02:
Muffin Man
Benutzeravatar
Rainer Mumpitz
 
Beiträge: 713
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 12:26

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Magman » Montag 10. September 2018, 12:02

Danke euch beiden erst mal für euer Statement :thumbsup03:

In dem Combo war ein Jensen Tornado Stealth 80 verbaut. Einer der besten Speaker die ich je testete. Der setzt sich durch und kann richtig laut bei Bedarf. Auf dem Messestand war ringsrum heftig Treiben, also gings schon etwas lauter daher. Der SM80 war aber noch nicht mal halb auf, da kommt noch einiges :mrgreen:

Ja, das Baumwolltweed könnte auch für mich etwas dunkler sein - so sieht das halt aus wenn es neu ist. Aber da kann ein jeder selbst noch was tun wenn er möchte. Ich hab Versuche gemacht mit Schellack. Demnächst zeige ich euch wie dann so ein Combo aussehen kann. Ansonsten gibt es in Serie ja auch noch schwarz.

Diese 2x10er die da stand, auf dem Bild unten ganz rechts von mir stammt auch aus meinem Gedanken samt Speaker. Da wohnen zwei Eminence Legend 1058 drin, die einen absolut hervorragenden Job verrichten. Für mich schon lange einer der besten 10er. Da waren auch alle Tester vor Ort sofort begeistert davon. Das mit einem 80er Minitop ist auch richtig chique :)

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9403
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Guitarthunder » Montag 10. September 2018, 15:48

Hi Maggy,

auch ich war schwer beeindruckt von dem Amp. Der hat alles was man braucht. Der Sound von dem Teil ist allererste Sahne. Bei den Farben wäre ein bisschen mehr Auswahl gut. Vielleicht in British Racing Green. Du hast aber den 60 W Stagemaster? Ich hatte früher den Rath-Retro der für seine Zeit schon fantastisch war. Aber das hier ist nochmal eine richtige Steigerung.
Gruß
Michael
Benutzeravatar
Guitarthunder
 
Beiträge: 238
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:09
Wohnort: 68519 Viernheim

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Magman » Mittwoch 12. September 2018, 12:42

Michael, ich selbst nutze nen SM60 und nen SM30. Beide klingen ein klein wenig anders, auch vor der gleichen Box. Der 30er ist mehr heavy :mosh:

Und was das Design betrifft, so kannst du ja bei PCL ja ordern was du gerne möchtest. Selbst solche Abrissbirnen für Nasen gepearcede Mäddel Freaks kann man sich machen lassen :mrgreen:


Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9403
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Gutmann » Mittwoch 12. September 2018, 13:09

Also die faceplate ist schick... ansonsten ist das eher der Amp für Mad Max...
With great gain comes great responsibility.
Benutzeravatar
Gutmann
 
Beiträge: 694
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Magman » Mittwoch 12. September 2018, 21:11

Ich war heut mit meinem Stagemaster zelten :mrgreen:

...kleines Recordingzelt gebaut - den Tipp hatte ich mal von Th.Blug bekommen. Gibt weniger Übersprechungen beim Recorden. Funzt ;)

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9403
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon bluesation » Donnerstag 13. September 2018, 07:00

Natürlich Magman typisch gemustert, wie sich gehört :thumbsup03:
_________________
Groove - there around it goes
Benutzeravatar
bluesation
 
Beiträge: 977
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:31
Wohnort: Südliches Ost-Westfalen

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Gutmann » Donnerstag 13. September 2018, 07:42

Der Maggie trägt Leopardenfell auf dem Amp und auf der Haut...


:undwech: :mrgreen:
With great gain comes great responsibility.
Benutzeravatar
Gutmann
 
Beiträge: 694
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Gutmann » Donnerstag 13. September 2018, 07:44

Gutmann hat geschrieben:Der Maggie trägt Leopardenfell auf dem Amp und auf der Haut...


:undwech: :mrgreen:



(Und jetzt noch ein bestes-Stück-Witz... :lol02: )
With great gain comes great responsibility.
Benutzeravatar
Gutmann
 
Beiträge: 694
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Vorherige

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x