H&K Puretone

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Re: H&K Puretone

Beitragvon Butterkräm » Dienstag 8. März 2016, 09:25

Ist schon super, keine Frage.
Was mir immer so auffällt, gerade der Bassregler hat bei mir so gut wie keine Funktion!? Nicht, daß ich was vermisse, da tut sich nur nicht viel!?
SAYEE ist Geschichte...!

Jetzt ist JETZTER:
https://youtu.be/VNsS6tfkrzk
Benutzeravatar
Butterkräm
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:26
Wohnort: Wuppertal

Re: H&K Puretone

Beitragvon Magman » Dienstag 8. März 2016, 10:04

Butterkräm hat geschrieben:Ist schon super, keine Frage.
Was mir immer so auffällt, gerade der Bassregler hat bei mir so gut wie keine Funktion!? Nicht, daß ich was vermisse, da tut sich nur nicht viel!?


Den Bassregler bemerkst du eigentlich nur wenn du den Growl-Regler ganz nach links drehst, also wenn der Tone-Stack voll aktiviert ist. Ansonsten bekommst du fast ausschließlich die Bässe deines Instrumentes, oder eben das was noch davor hängt ab.
Ich habe bei mir TMB auf 12 Uhr stehn, also alles auf neutral und den Growl-Regler auf etwa 9 Uhr. Mit Tele, Strat und ES absolut geil. Will ich früher in die Sättigung drehe ich den Growl-Regler mehr nach rechts, oder eben ganz auf. Gitarrensound pur eben :sabber:

Probiers mal aus ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9452
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: H&K Puretone

Beitragvon Gutmann » Dienstag 8. März 2016, 10:54

Ich spiel viel mit auf d runtergestimmte e-Saite. Der Bassregler nimmt da sehr deutlich den tiefen Bassbereich zurück wenn ich drehe. Also wenn's mit dem offenen Cab wummert hilft ein Dreh am Bass viel. Insgesamt hab ich auch den Eindruck dass Trebel und Bass hörbarer regeln wenn der mittenregler weiter auf ist, probier das mal aus.
Aber Martin hat recht, wenn der growlregler den EQ zurücknimmt werden auch die Klangveranderungen durch den EQ abgeschwächt.
With great gain comes great responsibility.
Benutzeravatar
Gutmann
 
Beiträge: 717
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Re: H&K Puretone

Beitragvon Butterkräm » Dienstag 8. März 2016, 11:33

Klar, wenn der Growl weiter auf ist, muß es schwächer sein. Aber auch wenn ich Growl ganz herunter drehe, habe ich nicht den Eindruck, daß sich da viel tut. Es könnte aber auch an der Box liegen, daß man das nicht so merkt, vielleicht.
Growl habe ich so auf 11 Uhr! Klar, da merkt man nicht mehr so viel davon. Aber eben auch weniger nicht so doll.
SAYEE ist Geschichte...!

Jetzt ist JETZTER:
https://youtu.be/VNsS6tfkrzk
Benutzeravatar
Butterkräm
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:26
Wohnort: Wuppertal

Re: H&K Puretone

Beitragvon Gutmann » Samstag 9. April 2016, 07:58

Samstag morgen, Frau und alle 3 Kinder sind ein paar Tage weg, die Tele hat frische Saiten und der Puretone ein Powerscaling...


Eigentlich schade dass außer mir das jetzt keiner hören kann :banana01:

Euch allen einen ähnlich guten Start ins Wochenende :mosh:
With great gain comes great responsibility.
Benutzeravatar
Gutmann
 
Beiträge: 717
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Re: H&K Puretone

Beitragvon Magman » Samstag 9. April 2016, 10:27

Gutmann hat geschrieben:Samstag morgen, Frau und alle 3 Kinder sind ein paar Tage weg, die Tele hat frische Saiten und der Puretone ein Powerscaling...


Eigentlich schade dass außer mir das jetzt keiner hören kann :banana01:

Euch allen einen ähnlich guten Start ins Wochenende :mosh:


Hahahahaha so staubsaugen wir Gitarristen am liebsten :mrgreen:

Hau rein und hab Spaß :thumbsup03:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9452
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: H&K Puretone

Beitragvon Wizard » Samstag 9. April 2016, 18:44

Lass es krachen, alter Schwerenöter! :clown: :banana03: :boing01:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3674
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: H&K Puretone

Beitragvon MiBe » Samstag 9. April 2016, 19:01

Gutmann hat geschrieben:Samstag morgen, Frau und alle 3 Kinder sind ein paar Tage weg, die Tele hat frische Saiten und der Puretone ein Powerscaling...


Eigentlich schade dass außer mir das jetzt keiner hören kann :banana01:

Euch allen einen ähnlich guten Start ins Wochenende :mosh:


Das Powerscaling verstehe ich in diesem Zusammenhang zwar nicht, aber trotz dem viel Spaß. :clown:
One Life. Live it.

Gruß, Michael
Benutzeravatar
MiBe
 
Beiträge: 706
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Nordbaden

Re: H&K Puretone

Beitragvon Gutmann » Samstag 9. April 2016, 19:30

MiBe hat geschrieben:
Gutmann hat geschrieben:Samstag morgen, Frau und alle 3 Kinder sind ein paar Tage weg, die Tele hat frische Saiten und der Puretone ein Powerscaling...


Eigentlich schade dass außer mir das jetzt keiner hören kann :banana01:

Euch allen einen ähnlich guten Start ins Wochenende :mosh:


Das Powerscaling verstehe ich in diesem Zusammenhang zwar nicht, aber trotz dem viel Spaß. :clown:


Lass mich das erläutern -
Der Amp kam erst diese Woche zurück von Swen, der hat ihm das Powerscaling verpasst. Drum eben die Freude an dem "frischen" Amp zumal ich mich heute erst so richtig damit auseinandersetzen konnte...
With great gain comes great responsibility.
Benutzeravatar
Gutmann
 
Beiträge: 717
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Re: H&K Puretone

Beitragvon Guitarthunder » Samstag 9. April 2016, 21:57

Hi

ich hab diese Woche meine POS-100 von Tube-Town auf die aktuellste Version umgebaut. Danach musste ich natürlich gleich in den Proberaum. Dort gammelt seit längerem ein Bassman 50 von nem Kumpel rum ,bei dem ich die ganzen Netzteilkondensatoren (Burnout-Syndrom :lol: )ausgetauscht habe. Den drangehängt und in die alte HK 2x12 mit Filzbezug rein und los gings. Ein Schweinesound und besser als jedes PPIMV. Die POS-100 gibt es bei Tube-Town als Bausatz der wirklich nicht kompliziert ist. Da hat man dann was für alle Amps.

Gruß Michael
Benutzeravatar
Guitarthunder
 
Beiträge: 244
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:09
Wohnort: 68519 Viernheim

VorherigeNächste

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

x