Elektra Amp review

Amps, Boxen, Speaker & Co.
Benutzeravatar
Valdez
Beiträge: 60
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 19:17
Wohnort: Leverkusen

Elektra Amp review

Beitrag von Valdez » Mittwoch 9. März 2016, 18:00

Hallo zusammen,
schaut mal hier!
Da kann man doch stolz sein.


http://www.guitar-bass.net/gear/elektra-the-185-review/

Benutzeravatar
Valdez
Beiträge: 60
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 19:17
Wohnort: Leverkusen

Re: Elektra Amp review

Beitrag von Valdez » Mittwoch 9. März 2016, 18:24

[youtube]http://youtu.be/ibQoTfQDEk8[/youtube]

Benutzeravatar
M. L. Schwan
Beiträge: 730
Registriert: Samstag 4. April 2015, 10:02

Re: Elektra Amp review

Beitrag von M. L. Schwan » Mittwoch 9. März 2016, 18:31

Wusste gar nicht, dass die Paladins wieder zusammenspielen.
Viele Grüße
- Der Schwan -

Benutzeravatar
Deluxeplayer
Beiträge: 1560
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: Elektra Amp review

Beitrag von Deluxeplayer » Mittwoch 9. März 2016, 18:36

Hallo Micha!

Super :thumbsup03:

Freut mich sehr - und ja, da kann man ruhig ein bisschen stolz sein :prost:


LG - C.

Benutzeravatar
Valdez
Beiträge: 60
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 19:17
Wohnort: Leverkusen

Re: Elektra Amp review

Beitrag von Valdez » Mittwoch 9. März 2016, 18:45

Danke Danke :mosh:

Ich wußte nicht, dass die Paladins auseinander waren?

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10574
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Elektra Amp review

Beitrag von Magman » Mittwoch 9. März 2016, 23:15

Sehr fein!

Es lebe der Classic Amp :thumbs:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Duke
Beiträge: 1340
Registriert: Samstag 1. November 2014, 14:48
Wohnort: Düsseldorf

Re: Elektra Amp review

Beitrag von Duke » Donnerstag 10. März 2016, 17:30

Valdez hat geschrieben:Danke Danke :mosh:

Ich wußte nicht, dass die Paladins auseinander waren?
Ich auch nicht, dachte sofort, als ich Paladins gelesen habe, an "Down to big Big Maries".

Hab danach erst auf den Link geklickt. :D 8-) 8-)

Geile Version, amtlicher Sound. :thumbsup02:

Edit: gerade erst gemerkt, dass es die Paladins sind, dachte, das wäre ein Cover. :oops:
Etwas langsamer als früher halt. 8-)
LG
Uwe
Gear: RG Strat/Tele/Paula, Washburn J6, Martin D28, 7-Preci- '& Höfner Beatles-Bass, Baldringer Amp + DD + Rev + Comp, Andreas SoT, Dunlop Echoplex, RG 1x12 oval back G12H30, Weber 10'' (2x10 Valdez), Blug Bluebox, Realtone Blackface Amp

Benutzeravatar
Valdez
Beiträge: 60
Registriert: Montag 4. Mai 2015, 19:17
Wohnort: Leverkusen

Re: Elektra Amp review

Beitrag von Valdez » Samstag 5. November 2016, 06:15

Hallo Freunde,

das Guitar & Bass Magazine veranstaltet grade die Wahl,

'Gear of the Year' polls und der Elektra 12" combo
ist nominiert, Amp of the year zu werden!

Bitte helft uns und votet für Elektra!

Es gibt auch was zu gewinnen, leider kein Elektra Amp ;-) aber eine Gretsch ist ja auch schön.

Danke
Micha

http://www.guitar-bass.net/news/gear-of-the-year-2016/

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 5128
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Elektra Amp review

Beitrag von tommy » Samstag 5. November 2016, 09:07

Moin,

mal Unabhängig vom Elektra wüsste ich zu gerne, warum ich ein Gerät zum Jahressieger wählen soll, was ich nie in den Händen hatte.
Überhaupt finde ich es merkwürdig, dass hier teilweise absolute Exoten zur Wahl stehen. Das gibt doch ein völlig unrealistisches Bild!
Letzlich läuft es doch am Schluß nur auf das Foto oder Video des Jahres hinaus, gewählt von einer völlig unrepräsentativen Gruppe.
Mich nervt das schon bei Autos, wo teilweise die übelsten Grotten das "goldene Lenkrad" o.ä. erhielten.
Für mich leider eine reine Kundenverblendung aus werbesstrategischen Gründen. Da mache ich grundsätzlich nicht mit.

Bitte nicht persönlich nehmen, ist nur meine Meinung! :prost:
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7635
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Elektra Amp review

Beitrag von Batz Benzer » Samstag 5. November 2016, 09:30

Entspricht auch der meinen; ich hatte ja gehofft, diese Polls, die nix anderes als Werbung und Zulieferung für Firmen darstellen sowie zweifelhaft unabhängige Magazine unangenehm mit Herstellern und Bertrieben verstricken, sind mit den 80ern und Fönfrisuren ausgestorben. :D

Zugegeben: Eine Gretsch macht mich immer nervös! - Aber ich habe die ja bereits... :mrgreen:

That being said: Ich hab' Dich dennoch unterstützt, Micha...! :prost:

Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Antworten