Frage: Greenback am Puretone

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Frage: Greenback am Puretone

Beitragvon Gutmann » Freitag 13. Mai 2016, 12:40

Hallo Bude!

Ich entdecke gerade den Greenback für mich, in Kombination mit dem Puretone in einer offenen 1x12er ist der gerade eine Offenbarung. Es handelt sich um den ganz popligen China-Greenback mit 25w.
Bisher hat der mir nur im Mix mit V30 gefallen aber in dieser Konstellation passt's saugut!

Jedenfalls... Der 25W Greenback hat eine Impedanz von 8Ohm, der Puretone spuckt an 8Ohm aber 40W aus. Wenn ich einen 16Ohm Speaker verwenden würde hat der Puretone noch 25W Leistung.

Jetzt nur die Frage ob das bedenkenlos gutgeht oder ob ich da Beschädigungen in Kauf nehme. Mir ist klar das ein Greenie gerne etwas überfahren werden darf und vllt macht das ja auch in meinem Fall den geilen Sound aus, evtl wäre ein 16Ohm Greenback klanglich schon langweiliger nur weil er weniger Leistung abkriegt...
Langfristig will ich mal den Vergleich mit dem Neo Creamback anstreben, wenn der genauso gut klingt wäre die Problematik ja vom Tisch...

Was meint ihr?
With great gain comes great responsibility.
Benutzeravatar
Gutmann
 
Beiträge: 601
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Re: Frage: Greenback am Puretone

Beitragvon Magman » Freitag 13. Mai 2016, 12:51

Also da musst du keine Bedenken haben, der Grünbacken kann was ab. Selbst bei vollem Pegel des Puretone passiert da nicht sehr viel, was du aber sicherlich nicht lange machst :mrgreen:

Ich hatte mir die passende CC212 gekauft in der zwei Greenbacks wohnten. Erst als ich einen austauschte gegen einen V30 gefiel es mir wieder. Die Geschmäcker laufen auseinander....

Der neue Neo Creamback könnte allerdings auch mir gefallen. Ich hab ja bereits den Century, der sich zu meinem Liebling entwickelt hat. Er ist nicht ganz so brutal wie ein V30.

Hau rein :banana03:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8791
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Frage: Greenback am Puretone

Beitragvon Butterkräm » Freitag 13. Mai 2016, 13:32

Ich spiele den Puretone momentan auch am liebsten mit einer offenen 1x12er, und drinnen ist auch eine Greenback-Kopie, der WGS Invader, und in einer anderen der Eminence GB12. Finde ich auch super, und beide können mehr Leistung ab.
Grüße,
Hannes
SAYEE ist Geschichte...!

Jetzt ist JETZTER:
https://youtu.be/VNsS6tfkrzk
Benutzeravatar
Butterkräm
 
Beiträge: 1114
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:26
Wohnort: Wuppertal


Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron

x