Combo-Shootout: 12 Kofferamps auf den Zahn gefühlt

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Combo-Shootout: 12 Kofferamps auf den Zahn gefühlt

Beitragvon Batz Benzer » Donnerstag 1. September 2016, 10:29

Moin,

ich sach nur die beiden magischen Worte: Johan Segeborn! :mrgreen:

Er hat es wieder getan und vergleicht im folgenden nicht weniger als zwölf Gitarren-Combos mit Tele, Strat und Paula; viel Spaß!







Lieben Gruß,

Batz. :smoke01:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 5837
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Combo-Shootout: 12 Kofferamps auf den Zahn gefühlt

Beitragvon HaWe » Donnerstag 1. September 2016, 11:57

Ich kann die Tube hier leider nicht sehen und hören, denke aber das ist der Beitrag oder besser die Beiträge, über die ich letztens auch gestolpert bin.
Ich fand die Ergebnisse erstaunlich und hatte mit einigem so nicht gerechnet.
Der M im F-Gewand war schon erstaunlich. Der Supo auch und der Roland ....... ;-)
Werde am WE auch noch mal reinschauen.
Ich wünsche Euch allzeit schöne Töne!
Benutzeravatar
HaWe
 
Beiträge: 1263
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: Combo-Shootout: 12 Kofferamps auf den Zahn gefühlt

Beitragvon Batz Benzer » Donnerstag 1. September 2016, 12:02

Japp, der isses! :thumbsup03:

Mir hat wohl der 3 Monkeys am meisten imponiert; der konnte mich in jeder Situation überzeugen.

Neben dem Bassbreaker ist mir auch noch der Engl nie unangenehm aufgestoßen.

Besser, ich gucke das gleich nochmal... :mrgreen:

Lieben Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 5837
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Combo-Shootout: 12 Kofferamps auf den Zahn gefühlt

Beitragvon Magman » Donnerstag 1. September 2016, 12:42

Mensch Batz, die halbe Mittagspause ging drauf :mrgreen:

Mir gefällt der Marshall Astoria noch vor dem Bassbreaker am besten. Den Bughera und den Roland fand ich teils fürchterlich. Hötte man da besser nicht dazu gestellt.

PS: Mit Augen zu das dritte Video hören bringt's ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8793
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Combo-Shootout: 12 Kofferamps auf den Zahn gefühlt

Beitragvon tommy » Donnerstag 1. September 2016, 12:47

...Aktendruck!!!!....Heute abend gucken!!!! :undwech:
LG Tommy


...esst mehr Obst!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 3760
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Combo-Shootout: 12 Kofferamps auf den Zahn gefühlt

Beitragvon Batz Benzer » Donnerstag 1. September 2016, 12:49

Magman hat geschrieben:Bugera und den Roland fand ich teils fürchterlich.


Exakt! :thumbsup03:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 5837
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Combo-Shootout: 12 Kofferamps auf den Zahn gefühlt

Beitragvon Loki » Donnerstag 1. September 2016, 14:13

3Monkeys. Hab allerdings nur die Tele-Version angehört. Der Marshall war auch nicht schlecht.
Orange und Fox furchtbar
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre
Benutzeravatar
Loki
 
Beiträge: 427
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

Re: Combo-Shootout: 12 Kofferamps auf den Zahn gefühlt

Beitragvon telly45 » Donnerstag 1. September 2016, 14:20

Ja, der Roland war wirklich grausig (also der Amp, nicht Kiroy ;) ). Ich fand ebenfalls den Marshall sehr gut und auch den Orange. Der hat das geliefert, was mir bei denen so gefällt, nämlich den druckvollen Sound, den ich immer mit den unteren Mitten assoziiere.
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3191
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Combo-Shootout: 12 Kofferamps auf den Zahn gefühlt

Beitragvon Duke » Donnerstag 1. September 2016, 16:54

Marshall (mit Abstand) und Bassbreaker liegen bei dem Vergleich bei mir an eins. So richtig macht mich aber keiner an.

Und, alle Amps klingen allerdings beim zweiten Gitarristen deutlich besser... :mrgreen:

Ansonsten eher fragwürdig, was mir der Test wirklich sagen kann.
Den AC15 z. B. finde ich im realen Leben sehr fein - hier klingt der total ätzend. :kopf_kratz01:
LG
Uwe
Gear: Realguitars Strat/Tele/Paula, Baldringer Amp, Dunlop Echoplex, Celestion G12H30, Fractal Audio AX8, Bluguitar Blubox, Andreas Saphire of Tones
Benutzeravatar
Duke
 
Beiträge: 993
Registriert: Samstag 1. November 2014, 14:48
Wohnort: Düsseldorf

Re: Combo-Shootout: 12 Kofferamps auf den Zahn gefühlt

Beitragvon Ingolf » Donnerstag 1. September 2016, 18:31

Das Problem ist hier auch, dass in einer solchen Shootout- Situation das Abmikrofonieren wohl nicht konsistent ist/sein kann.
Benutzeravatar
Ingolf
 
Beiträge: 822
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 14:59
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Der60er und 3 Gäste

x