Cream Tweedsound 25 Combo

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Cream Tweedsound 25 Combo

Beitragvon marder » Freitag 30. September 2016, 07:40

Kennt jemand diesen Amp? Ist mir angeboten worden... Ist ein "älteres" Model, wahrscheinlich MK2. Von den neueren MK3 liest man ja viel gutes. Die MK2 Serie wurde angeblich noch in China produziert. Was ja nichts heissen soll... :D
Wie klingt der Amp, wie ein "Mini" Twin Tweed?

Danke für Antworten...
Benutzeravatar
marder
 
Beiträge: 108
Registriert: Donnerstag 5. Mai 2016, 21:01
Wohnort: Zürich, CH

Re: Cream Tweedsound 25 Combo

Beitragvon MonacoFranke » Freitag 30. September 2016, 08:40

Ich hatte ihn selbst noch nicht gespielt. Er wurde aber in der G&B seinerzeit vorgestellt und entsprechend positiv bewertet.

Muss jetzt noch nix heißen, könnte aber bei der Entscheidung weiterhelfen:

http://www.gitarrebass.musikmachen.de/Magazine/GITARRE-BASS/2008/5/Testbericht-Cream-TweedSound-25-Roehren-Combo-Gitarren-Verstaerkung

Ich hatte eine Zeit lang mit dem 25 geliebäugelt, da er mit den zwei 6L6 etwas mehr Leistung hat als der klassische Tweed Deluxe. Außerdem schien mir das Gewicht noch im akzeptablen Bereich. Die Alnico-Speaker sollen übrigens großartig sein.
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.
Benutzeravatar
MonacoFranke
 
Beiträge: 760
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:07

Re: Cream Tweedsound 25 Combo

Beitragvon marder » Freitag 30. September 2016, 08:43

MonacoFranke hat geschrieben:Ich hatte ihn selbst noch nicht gespielt. Er wurde aber in der G&B seinerzeit vorgestellt und entsprechend positiv bewertet.

Muss jetzt noch nix heißen, könnte aber bei der Entscheidung weiterhelfen:

http://www.gitarrebass.musikmachen.de/Magazine/GITARRE-BASS/2008/5/Testbericht-Cream-TweedSound-25-Roehren-Combo-Gitarren-Verstaerkung

Ich hatte eine Zeit lang mit dem 25 geliebäugelt, da er mit den zwei 6L6 etwas mehr Leistung hat als der klassische Tweed Deluxe. Außerdem schien mir das Gewicht noch im akzeptablen Bereich. Die Alnico-Speaker sollen übrigens großartig sein.


Danke. Den Artikel hatte ich auch schon gefunden. Da scheint er ja super zu sein... Genau die Speaker sollten auch grossartig sein. Mal schauen. Vielleicht hat ihn jemand ja schon mal angespielt.
Benutzeravatar
marder
 
Beiträge: 108
Registriert: Donnerstag 5. Mai 2016, 21:01
Wohnort: Zürich, CH

Re: Cream Tweedsound 25 Combo

Beitragvon heiko7471 » Freitag 30. September 2016, 08:54

... der Speaker im Zusammenspiel mit dem Amp angeblich ja ... ich hatten den Speaker mal, am Blues Junior nix besonderes und keine Aufwertung verglichen mit dem Celestion Seventies 80 ... zum Amp kann ich nichts sagen ...
heiko7471
 
Beiträge: 779
Registriert: Sonntag 29. Mai 2016, 18:16

Re: Cream Tweedsound 25 Combo

Beitragvon telly45 » Freitag 30. September 2016, 11:04

heiko7471 hat geschrieben:... der Speaker im Zusammenspiel mit dem Amp angeblich ja ... ich hatten den Speaker mal, am Blues Junior nix besonderes und keine Aufwertung verglichen mit dem Celestion Seventies 80 ... zum Amp kann ich nichts sagen ...


So unterschiedlich sind die Wahrnehmungen:
ich verwende den Cream Alnico in meiner kleinen Ibanez 112 zusammen mit dem Ibanez TSA15 Head. Auch in dem Ibanez Cab ist serienmäßig der Celestion 70/80 verbaut. Der Unterschied zum Cream Alnico ist riesengroß für mein Empfinden, und zwar zugunsten des Cream Alnico :thumbsup02:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3439
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Cream Tweedsound 25 Combo

Beitragvon Magman » Freitag 30. September 2016, 11:34

Hier ich 8-)

Ich habe den Amp bereits ausgiebig testen können, genau in dieser Version, also MKII. Ich kann ihn dir sehr empfehlen, wenn auch China. So wie mir bekannt ist er trotzdem hand wired mit selektierten Bauteilen. Er klingt sehr gut und hat mMn noch mehr Vintage Touch als der heutige Fender 57 Deluxe. Super Amp für lauten Blues und Bluesrock! Was solltest du denn zahlen, wenn ich fragen darf? Ich glaube der kostete damals neu etwas um die 1600 Euro in der Normalversion, also nicht geaged.

Die Cream Vintage Alnico Speaker sind sehr speziell und haben einen vorzüglichen Attack was u.a. durch die harte Membrane kommt. Wenn man perkussiv und vor allem mit reichlich Kraft spielt bekommt man den Unterschied zu einem gewöhnlichen Jensen Alnico gleich mit. Ein Celestion oder Emi klingt völlig anders, die sollte man nicht vergleichen. Der Speaker will aber bearbeitet werden, also leise zu hause ist nicht sein Metier.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9453
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Cream Tweedsound 25 Combo

Beitragvon telly45 » Freitag 30. September 2016, 12:30

Magman hat geschrieben:....Der Speaker will aber bearbeitet werden, also leise zu hause ist nicht sein Metier.


Und vor allem braucht er auch eine lange Einspielzeit, aber dann mit Schmackes ......... :mosh: . Toller Speaker :thumbsup03:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3439
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Cream Tweedsound 25 Combo

Beitragvon tommy » Freitag 30. September 2016, 13:35

...prima Amp!
Zur Beruhigung: Bei den Chinaamps wurden auch hier in Deutschland (Norderstedt ;) ) eventuelle Murksteile ausgetauscht. Ferner wurden die Geräte sauber eingemessen und nur verkauft, wenn dann alles tippitoppi war. Das einzige kleine Manko waren die etwas minderwertigeren Chassis und Trafos. Aber auch hier wurde dahingehend agiert, dass gute Trafos in China genommen wurden (ja, die gibt's auch da).
LG Tommy


Ich wünsch' mir einen Dudelsack!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 4317
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Cream Tweedsound 25 Combo

Beitragvon marder » Freitag 30. September 2016, 17:33

Magman hat geschrieben:Hier ich 8-)

Ich habe den Amp bereits ausgiebig testen können, genau in dieser Version, also MKII. Ich kann ihn dir sehr empfehlen, wenn auch China. So wie mir bekannt ist er trotzdem hand wired mit selektierten Bauteilen. Er klingt sehr gut und hat mMn noch mehr Vintage Touch als der heutige Fender 57 Deluxe. Super Amp für lauten Blues und Bluesrock! Was solltest du denn zahlen, wenn ich fragen darf? Ich glaube der kostete damals neu etwas um die 1600 Euro in der Normalversion, also nicht geaged.

Die Cream Vintage Alnico Speaker sind sehr speziell und haben einen vorzüglichen Attack was u.a. durch die harte Membrane kommt. Wenn man perkussiv und vor allem mit reichlich Kraft spielt bekommt man den Unterschied zu einem gewöhnlichen Jensen Alnico gleich mit. Ein Celestion oder Emi klingt völlig anders, die sollte man nicht vergleichen. Der Speaker will aber bearbeitet werden, also leise zu hause ist nicht sein Metier.


Ich könnte den Amp für ca 700 Euro haben. Das klingt doch toll. Ich schwanke zwischen einem "reinen" 5e3 Clone und dem "Mini Twin Tweed". Wobei der Tweedsound 25 sollte ziemlich ähnlich sein?!

Leider kenne ich die Cream Alnico nicht. Aber ich lese mehrheitlich gutes bis sehr gutes darüber. Bei mir werden die Speaker genug bearbeitet :thumbsup02:

Vielen Dank für deine Eindrücke. Irgendwie juckt mich eben der Tweed Ton... Habe zwar noch einen Princeton Silverface und Realtone 18W rumstehen, aber in Richtung Tweed geht noch nichts... :cool01:
Benutzeravatar
marder
 
Beiträge: 108
Registriert: Donnerstag 5. Mai 2016, 21:01
Wohnort: Zürich, CH

Re: Cream Tweedsound 25 Combo

Beitragvon Magman » Freitag 30. September 2016, 20:05

Also, wenn du rauen Twinsound haben möchtest, das kann der Amp sehr gut. Wenn du ihn also "artgerecht" betreibst - also mit ordentlich Schmackes in die Sättigung treibst, dann wirst du wohl sehr viel Spaß haben. Als Lautmacher mit einer Batterie Verschlimmbesserung-Pedalen davor ist er mMn viel zu schade und kann seinen wahren Charakter kaum zeigen. Und der Preis ist auch absolut okay, sofern der Amp in Ordnung ist. Wenn das alles passt, dann schlag zu 8-)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9453
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Nächste

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x