Box: Fussboden schwingt mit - wie entkoppeln

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Box: Fussboden schwingt mit - wie entkoppeln

Beitragvon Loki » Donnerstag 6. Oktober 2016, 15:41

Dem Nachbarn in der Wohnung unter mir ist negativ aufgefallen, dass sich die Bassschwingungen aus der Box auf den Fußboden übertragen. Ich habe mal zwei alte Tennisbälle halbiert und drunter gelegt. Nachbarschaftstechnisch ist das Thema damit erledigt. Allerdings habe ich ein paar Bedenken wegen der Standfestigkeit (Der Hund findet die Box nämlich auf toll und schmust sich da gerne an). Habt ihr eine bessere Lösung? Diese Dämpfungsgummis aus dem Hifi-Zubehör habe ich schon probiert, die bringen nicht viel.
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre
Benutzeravatar
Loki
 
Beiträge: 425
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

Re: Box: Fussboden schwingt mit - wie entkoppeln

Beitragvon kiroy » Donnerstag 6. Oktober 2016, 17:22

Im Baumarkt gibt es Dämm-Matten, um sie unter die Waschmaschine zu legen (ca. 60 x 60 cm). Ziemlich dick und relativ schwer aus gepresstem Schaumstoff. Mit einem Teppichmesser kann man die Matte auch auf die Größe der Box zuschneiden.

Das wäre vielleicht was.
Benutzeravatar
kiroy
 
Beiträge: 1022
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Re: Box: Fussboden schwingt mit - wie entkoppeln

Beitragvon Dreamrider » Donnerstag 6. Oktober 2016, 18:22

Hi Loki, es gibt diverse Akustikmodule speziell zum Unterlegen unter Monitorboxen. Wenn billig sein soll und, nur aus Schaumstoff, siehe hier:

http://www.bax-shop.de/devine-mon-pad-01-monitorisolierung

Die etwas teureren von Devine oder anderen haben haben noch eine eingearbeitete Metallplatte, die die Schwingungen noch mehr dämpfen und dann auch für das Abstellen auf dem Produktionstisch bestens geeignet sind.

Grüße
Sven
"Singe, wem Gesang gegeben, wer's nicht kann, soll einen heben"... Heinz Erhardt
Benutzeravatar
Dreamrider
 
Beiträge: 208
Registriert: Samstag 2. Januar 2016, 19:52
Wohnort: Berlin

Re: Box: Fussboden schwingt mit - wie entkoppeln

Beitragvon Magman » Donnerstag 6. Oktober 2016, 21:13

Das geht mit den Tennisbällen recht einfach und vor allem sehr wirkungsvoll und billig. Ich weiß das auch aus eigener Erfahrung und genau so habe ich mal meine großen HiFi Boxen (Transmission Line) "entschärft. Stabiler werden wohl nur Kegelspitzen sein, die allerdings den Fußboden ruinieren können.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8792
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Box: Fussboden schwingt mit - wie entkoppeln

Beitragvon kiroy » Donnerstag 6. Oktober 2016, 21:39

Achso, geht's nur um Studio-Monitore oder HiFi-Boxen?
Ich dachte, Du willst eine 4x12 entkoppeln.
Benutzeravatar
kiroy
 
Beiträge: 1022
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Re: Box: Fussboden schwingt mit - wie entkoppeln

Beitragvon Loki » Freitag 7. Oktober 2016, 08:18

4x12 wäre schön, ist aber eine 1x12

Spikes hab ich unter den Hifi-Boxen, die stehen dann wiederum auf 2-Cent-Stücken - damit eben der Fußboden nicht ruiniert wird. Für die 1x12 reicht das aber nicht.

Ich probiere mal die Dämmmatten aus. Letztendlich sollen ja "nur" die Bassschwingungen in Wärme umgewandelt werden. Tennisbälle funzt wie geschrieben, ist nur etwas kippelig.
Die Matten bringe ich dann auch hinter der Box an der Wand an. Somit sollten auch die Reflektionen von da reduziert werden. Mache ich momentan mit einem alten Schlafsack. Geht, sieht aber bescheiden aus
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre
Benutzeravatar
Loki
 
Beiträge: 425
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

Re: Box: Fussboden schwingt mit - wie entkoppeln

Beitragvon tommy » Freitag 7. Oktober 2016, 08:53

Moin,

hört sich vielleicht albern an aber wäre Aufhängen eine Option?
LG Tommy


...esst mehr Obst!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 3759
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Box: Fussboden schwingt mit - wie entkoppeln

Beitragvon Loki » Freitag 7. Oktober 2016, 09:11

Dann hab ich die Schwingung in der Wand, oder? :kopf_kratz01:
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre
Benutzeravatar
Loki
 
Beiträge: 425
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

Re: Box: Fussboden schwingt mit - wie entkoppeln

Beitragvon Batz Benzer » Freitag 7. Oktober 2016, 09:11

tommy hat geschrieben:Moin,

hört sich vielleicht albern an aber wäre Aufhängen eine Option?


Doch nicht wegen ein paar Boxen...!!! :shock:

Bild

:clown: ,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 5837
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Box: Fussboden schwingt mit - wie entkoppeln

Beitragvon Loki » Freitag 7. Oktober 2016, 09:44

Herzlichsten Dank, lieber Batz.

Nicht an der Wand aufhängen, sondern frei schwebend!
Zwei Schienen unter die Decke, fertisch
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre
Benutzeravatar
Loki
 
Beiträge: 425
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

Nächste

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: berger und 6 Gäste

x