Gitarrenmonitor gesucht

Amps, Boxen, Speaker & Co.
Antworten
Mentalray
Beiträge: 19
Registriert: Mittwoch 14. September 2016, 08:56

Gitarrenmonitor gesucht

Beitrag von Mentalray » Dienstag 18. Oktober 2016, 11:12

Liebe Gemeinde,

gelegentlich arbeite ich mit einer ampfreien Lösung. Mein Setup ist dann folgendermassen aufgebaut:

Gitarre - Pedalboard - Preamp (Reußenzehn Black Face) - Speakersimulation (Palmer PDI09) - Pult.

Dieses Setup klingt nicht nur erstaunlich gut, es bietet live auch den Vorteil, dass man immer gleich klingt. Wenn man es allerdings live ohne Monitor spielt, dann hört man sich eben kaum (nur durch die PA). Deswegen bin ich auf der Suche nach einem kompakten, günstigen und gut klingenden Monitor, den ich nicht nur live einsetzen kann, sondern mit dem ich zuhause auch dieses Setup fahren kann:

Gitarre - Pedalboard - Preamp - Speakersim - Monitor

Ich lege grossen Wert auf ein realistisches Klangbild. Ein Versuch war the box MA120 MK II vom grossen 'T', aber der klingt schon arg dumpf. Könnt Ihr mir was besseres empfehlen??

Dank und Gruß,
El Ray

Benutzeravatar
Beppo
Beiträge: 638
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 08:32

Re: Gitarrenmonitor gesucht

Beitrag von Beppo » Dienstag 18. Oktober 2016, 14:53

Bei den Kemperianern haben die Yamaha FRFR-Monitore der DBR und der DXR Serie einen guten Ruf. Im Kemperforum wird vor allem die DXR-10 für diese Zwecke gelobt.
Ich habe eine DBR-10 und die taugt mir.
Im Grunde hast du ja einen vergleichbaren Anwendungsfall. Klangformung komplett einschl. Cab-Sim vor der Verstärkung. Also brauchst du einen FRFR-Lautmacher. Ob die genannten Monitore in deinem Budget liegen weiß ich jetzt natürlich nicht.
Wenn´s net brummt is kaputt!

Mentalray
Beiträge: 19
Registriert: Mittwoch 14. September 2016, 08:56

Re: Gitarrenmonitor gesucht

Beitrag von Mentalray » Dienstag 18. Oktober 2016, 15:14

Beppo hat geschrieben:Bei den Kemperianern haben die Yamaha FRFR-Monitore der DBR und der DXR Serie einen guten Ruf. Im Kemperforum wird vor allem die DXR-10 für diese Zwecke gelobt.
Ich habe eine DBR-10 und die taugt mir.
Im Grunde hast du ja einen vergleichbaren Anwendungsfall. Klangformung komplett einschl. Cab-Sim vor der Verstärkung. Also brauchst du einen FRFR-Lautmacher. Ob die genannten Monitore in deinem Budget liegen weiß ich jetzt natürlich nicht.
Das klingt tatsächlich sehr interessant! Vielen Dank für den Tipp!!

Online
Benutzeravatar
Ingolf
Beiträge: 1261
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 14:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Gitarrenmonitor gesucht

Beitrag von Ingolf » Dienstag 18. Oktober 2016, 17:45

Ein absolutes +1 für die Empfehlung Yamaha DXR10.
Ein fantastischer Monitor für diesen Einsatzzweck!

Antworten