Mein Egnater Rebel 30 spinnt

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Mein Egnater Rebel 30 spinnt

Beitragvon Lukethar » Mittwoch 19. Oktober 2016, 09:22

Moin zusammen,

ich schalte eben den Amp ein und und stelle bei den ersten Tönen fest, keine Höhen im Cleankanal.
Ich drehe am Treblepoti, obwohl das schon auf 14.00 steht. Was passiert? Ich drehe weiter nach rechts, der Amp wird leiser :shock: ,
ich drehe nach links, der Amp wird lauter, Veränderung der Tonhöhe findet nicht statt :kopf_kratz01:
Nun habe ich natürlich mal an allen 3 Potis gedreht, das Volpoti reagiert relativ normal, also nach links leise, nach rechts laut
Am Basspoti gibt's zwar Tonhöhenveränderung, aber bei zunehmendem Bass auch mehr Lautstärke.
Jetzt fällt mir auch gerade noch ein, das er seit ein paar Wochen immer mal wieder laut brummt, was durch Zupfen am Gitarrenkabel
teilweise auch dann aufhört, er brummt aber auch ohne Kabel. Was ist da nur los? :roll:
Der Gainkanal funktioniert übrigens einwandfrei.

Gruß aus dem tiefen Westen
Benutzeravatar
Lukethar
 
Beiträge: 79
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 19:20
Wohnort: AC

Re: Mein Egnater Rebel 30 spinnt

Beitragvon Magman » Mittwoch 19. Oktober 2016, 10:54

Da hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen. Ich würde den Amp alsbald zum Techniker bringen, kann nicht viel sein ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9194
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17


Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

x