DV Mark DV Little GH 250 Greg Howe

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Re: DV Mark DV Little GH 250 Greg Howe

Beitragvon Batz Benzer » Donnerstag 1. Dezember 2016, 17:02

Loki hat geschrieben:@ Magman:
Wird die Lautstärke mit der Lupe auf 0,01 eingestellt oder geht der DV nur mit Load Box? Er kling interessant, ich will aber nicht (wie der skandinavische Marshallfan) mit Baustellengehörschutz rumlaufen müssen.


Nur fürs Protokoll: Das ist kein Hörschutz, das ist ein Kopfhörer! :mosh:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 5463
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: DV Mark DV Little GH 250 Greg Howe

Beitragvon Loki » Donnerstag 1. Dezember 2016, 18:01

dann ist der Knabe so taub wie Pete Townsend oder will sich final das Ohrenschmalz ins Großhirn pusten
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre
Benutzeravatar
Loki
 
Beiträge: 351
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

Re: DV Mark DV Little GH 250 Greg Howe

Beitragvon Batz Benzer » Donnerstag 1. Dezember 2016, 18:03

WAS!???

ICH KANN DICH NICHT HÖREN...!!!

:clown:

Nee, der hört sich ja so selbst leiser insgesamt und stimmt auf diese Weise den Mikro-Sound ab. ;)
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 5463
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: DV Mark DV Little GH 250 Greg Howe

Beitragvon Loki » Montag 12. Dezember 2016, 11:52

Ich habe mir den GH auch bestellt.

Clean richtig fein
Lead ok, matscht ein wenig
Reverb wird ab 12 Uhr sehr künstlich (Schalte ich noch das Strymon Reverb im Shimmer-Mode dazu habe ich billigsten Synthie-Pop :mrgreen: )
Lüfter hörbar

Für meine Zwecke geeignet, darf bleiben

PS: Gerade bei diesem Verstärker kann ich deutliche Unterschiede je nach Speaker erkennen. Allerdings gefällt er mir am besten am Mesa Cab Clone in Open Back :kopf_kratz01:
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre
Benutzeravatar
Loki
 
Beiträge: 351
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

Re: DV Mark DV Little GH 250 Greg Howe

Beitragvon Magman » Montag 12. Dezember 2016, 12:43

Fein, wenns passt und gefällt ;)

Fender-artige Amps mögen am liebsten offene Cabs. Diese klingen, auch wenn es leiser zugeht etwas wärmer und voller. Haben auch nen großen Vorteil, wenn man dicht am Amp stehen muss!
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8256
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Vorherige

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Monke und 7 Gäste

x