PCL Vintage Amp

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Gutmann » Dienstag 6. Dezember 2016, 09:20

Butterkräm hat geschrieben:Ein Gainreduzier-Poti könnte was sein...! ;-)


Ich glaube das nennt sich sogar Larry Carlton Mod ( :kopf_kratz01: )

Jedenfalls war das ein rückseitig plaziertes Poti mit dem man das Maximum-Gain reduzieren konnte, die Gainpotis vorne waren dann quasi "untersetzt".
Insgesamt war der Amp dadurch auch ne Spur wärmer und hatte etwas weniger Presence..
Günni ist sehr hilfreich wenn es um solche Sachen geht, du kannst ihn diesbezüglich sicher anschreiben...
With great gain comes great responsibility.
Benutzeravatar
Gutmann
 
Beiträge: 759
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Butterkräm » Dienstag 6. Dezember 2016, 09:37

Du meinst Günni von PCL? Ja, mit dem hatte ich schon mal sehr netten Kontakt, weil der Schalter meines Solo-Switch o.ä. daran defekt war. Er meinte, er hätte sowas noch herumfliegen und hat mir dann zwei Stück kostenfrei übersandt! :thumbs:
Das kann man mal im Hinterkopf behalten. Aktuell spiele ich andere Amps lieber, und durchgezählt komme ich auf 9 Amps, das braucht doch niemand! Niemand!!! ;-)
SAYEE ist Geschichte...!

Jetzt ist JETZTER:
https://youtu.be/VNsS6tfkrzk
Benutzeravatar
Butterkräm
 
Beiträge: 1342
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:26
Wohnort: Wuppertal

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Electric Mud » Montag 12. Dezember 2016, 19:50

OT:
@Martin: Du hast beim Netzteil auf das Carl Martin aufgerüstet? Das steht bei mir oben auf der Anschaffungsliste, wie findest du es? Auch im Vergleich zu den ganzen Günstigdingern..passt es problemlos unter das Pedaltrain Junior?
Viele Grüße
EM
Benutzeravatar
Electric Mud
 
Beiträge: 80
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 13:16

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Magman » Montag 12. Dezember 2016, 20:37

Electric Mud hat geschrieben:OT:
@Martin: Du hast beim Netzteil auf das Carl Martin aufgerüstet? Das steht bei mir oben auf der Anschaffungsliste, wie findest du es? Auch im Vergleich zu den ganzen Günstigdingern..passt es problemlos unter das Pedaltrain Junior?
Viele Grüße
EM


Ja, ich hatte es satt mit den ganzen Billigteilen. Entweder es hat gebrummt, oder es gab Ausfälle. Das CM hat man mir mehrfach empfohlen. Ist gebaut wie ein Panzer und hat galvanisch getrennte Ausgänge, welche man alle bei Bedarf einzeln! von 9 auf 12V schalten kann. Und ja, es passte problemlos drunter. Musste nur innen das Loch wo die Netzbuchse sitzt etwas zum Rechteck feilen was aber in 3 Minuten erledigt war dank Aluprofil ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9743
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Electric Mud » Montag 12. Dezember 2016, 21:13

Dank Dir, das wollte ich hören :thumbsup03:
Benutzeravatar
Electric Mud
 
Beiträge: 80
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 13:16

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Magman » Sonntag 18. Dezember 2016, 13:41

Wir hatten die letzten Tage Aufnahmen gemacht und da hatte ich auch mal mit dem Stagemaster plus PCL Vintage Amp Virtual Speaker Cabinet getestet. Cool und ganz ohne Treter zwischen Gitarre und Amp sehr dumble-like.
Ich hab jedenfalls sehr viel Spaß mit meinem Equipment und werde PCL auch nen eigenen Thread gönnen, weil es wirklich erstklassige Werkzeuge sind, die es mMn verdienen gesondert erwähnt zu werden!
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9743
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Magman » Dienstag 20. Dezember 2016, 13:09

Falls es jemanden interessiert: Die deutsche Fa PCL hat nun nen eigenen Youtube Kanal und Tim Jäger von PCL stellt dort Produkte vor:

Der Stagemaster 30 Combo:


FX Routing Send & Return & Insert:


Die Vintage Amp Speaker Simulation (VSC):
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9743
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Magman » Dienstag 20. Dezember 2016, 22:52

Ich hatte noch ein älteres Headshell was ich ein wenig aufgemöbelt habe. Blonde Knöppe sind auch drauf und ein altes Logo welches ich überlackiert habe. Die schwarze und böse Optik war nix für mich. So bleibts jetzt erst mal vorläufig.

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9743
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Wizard » Dienstag 20. Dezember 2016, 23:09

sieht sehr lecker aus, Martin :thumbsup03:

Hätte man bei Amps immer die freie Wahl der Farbe, dann wären auch bei mir nur noch selten schwarze Amps/Combos/Boxen zu sehen :popcorn:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3828
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon THB » Dienstag 20. Dezember 2016, 23:25

Magman hat geschrieben:Ich hatte noch ein älteres Headshell was ich ein wenig aufgemöbelt habe. Blonde Knöppe sind auch drauf und ein altes Logo welches ich überlackiert habe. Die schwarze und böse Optik war nix für mich. So bleibts jetzt erst mal vorläufig.



Vorläufig! :thumbsup03:
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page
THB
 
Beiträge: 874
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

VorherigeNächste

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

x