PCL Vintage Amp

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Magman » Mittwoch 21. Dezember 2016, 00:09

THB hat geschrieben:
Magman hat geschrieben:Ich hatte noch ein älteres Headshell was ich ein wenig aufgemöbelt habe. Blonde Knöppe sind auch drauf und ein altes Logo welches ich überlackiert habe. Die schwarze und böse Optik war nix für mich. So bleibts jetzt erst mal vorläufig.



Vorläufig! :thumbsup03:


:mrgreen:

Ja, das da unten wäre meine liebste Variante. Da werde ich mich demnächst mal dranmachen. Das andere schwarze Headshell wird naggisch gemacht und dann wird das mit rehbraunem Wildleder bezogen. Ich werd mir dann wohl auch ne Lemberg Box kaufen die ich beledern werde. Dann vorne das Diamond Tuch drauf.... hmmmmm :P

Danke auch nochmals :pray01:


Bild
Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9190
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Manuel » Mittwoch 21. Dezember 2016, 08:25

Magman hat geschrieben:FX Routing Send & Return & Insert:
[youtube]http://youtu.be/-VKxwCSrCf4[/youtube]


Den FS-1 nutze ich auch bei meinem Club-Rig in Verbindung mit einem Laboga The Beast 30+.
Ein sehr cooles Tool!
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1988
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Magman » Montag 9. Januar 2017, 23:53

Hier mein aktuelles StageMaster Tweed Stack. Hab ich gebraucht erstanden. Hab mir heute noch braune Ledergriffe montiert und bei Musikding beige Riffelknöpfe bestellt wie man sie bei Tweedamps meist einsetzt. Ich habe mein SM60 Chassis dort eingebaut weil es eben mit meinen Mods ausgestattet ist. Den SM30 baue ich in das beige Head ein. In dem Cab ist ein Celestion Century Classic.

Gefällt mir nun auch optisch richtig gut mein Ultra-Light-Weight Stack, vor allem klingt es aber auch richtig gut :smoke01:

Bild
Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9190
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon SilviaGold » Dienstag 10. Januar 2017, 00:47

Sehr schön anzusehen :thumbsup03:
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3229
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon telly45 » Dienstag 10. Januar 2017, 09:08

Hübsche Kombi mit der Tele, die allerdings ein schwarzes PG haben sollte (hatten wir das Thema nicht schon mal ;) ) :thumbsup02:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3358
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Beppo » Dienstag 10. Januar 2017, 09:30

Hübsche Kombi mit der Tele

+1
die allerdings ein schwarzes PG haben sollte

+1
:banana02:
Wenn´s net brummt is kaputt!
Benutzeravatar
Beppo
 
Beiträge: 557
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 08:32

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Magman » Mittwoch 11. Januar 2017, 20:54

So, die neuen Knöppe vom Musikding sind nun auch montiert. Die letzten drei rechts in der FX- und Mastersektion sind dunkelbraun und setzten sich bewusst ein wenig ab.
Beim Mastervolume ist mir beim Abziehen des alten Knopfes die Achse abgebrochen und ich musste den Amp zerlegen um ein neues Poti zu montieren. Sch.... :x

Aber jetzt ist alles gut und so, wie es mir gefällt. Und ja, die Roadworn Telli ist mit black guard schon etwas cooler 8-)

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9190
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon telly45 » Mittwoch 11. Januar 2017, 21:22

Jaaaaaaaaaaaaaaa, Blackguard :thumbsup02: :sabber:

Und der Amp ist auch richtig stylish :pray01:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3358
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Beppo » Mittwoch 11. Januar 2017, 22:00

Beste Grüße von der Schwester :banana02:
Bild
Auch mit einem Amp aus D.....
Wenn´s net brummt is kaputt!
Benutzeravatar
Beppo
 
Beiträge: 557
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 08:32

Re: PCL Vintage Amp

Beitragvon Wizard » Mittwoch 11. Januar 2017, 23:02

telly45 hat geschrieben:Jaaaaaaaaaaaaaaa, Blackguard :thumbsup02: :sabber:

Und der Amp ist auch richtig stylish :pray01:

Blackguard bei blond muss sein (ich wäre hier übrigens Telemäßig mit ner 52er in natürlich DER Farbe(?) der Dritte im Bunde) :thumbs:

Amp + Box: mehr Tweed geht kaum (rein optisch), sehr geil :thumbsup03:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3506
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

VorherigeNächste

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x