Eure Erfahrungen mit Beam Blockern, Diffusoren...

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Re: Eure Erfahrungen mit Beam Blockern, Diffusoren...

Beitragvon Magman » Montag 18. Januar 2016, 12:25

finetone hat geschrieben:ich denke das sind schon noch zwei verschiedene Paar Schuhe ...
Während die Raptor vorwiegend die vorderen 180° bedient, verteilt sich bei meinem Konzept der Schall 360°.


Du könntest das ja aber auch begrenzen auf 180° wenn man das möchte indem du abblendest, weil hinter der Bühne braucht man den Sound ja eher nicht ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8793
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Eure Erfahrungen mit Beam Blockern, Diffusoren...

Beitragvon finetone » Montag 18. Januar 2016, 12:48

Magman hat geschrieben:... weil hinter der Bühne braucht man den Sound ja eher nicht ...


Das ist schlicht falsch!
Die rückwärtigen Anteile des Schalls tragen durch die Reflektionen und den daraus resultierenden Laufzeitverschiebungen nicht unerheblich zur Soundverteilung bei. Nichts anderes macht doch das Deeflexx - Umlenkung von Schallanteilen zur Rückseite die wiederum den Schall reflektieren. Durch die Schrägen am Deeflexx werden dann auch noch Schallanteile seitlich abgelenkt.

Aus diesem Grund kannst Du auch den originalen 3D-Sound einer Lesliebox mit Lautsprecherboxen nicht zu 100% imitieren. Zumindest nicht mit den derzeitigen Effektgeräten oder mit vertretbarem Aufwand. (Ja ich weiß: auf der Musikmesse 2010 gab es eine Leslie-Sim-Drehvorrichtung für Marschallboxen ;-) )
Benutzeravatar
finetone
 
Beiträge: 635
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:16
Wohnort: NkVl

Re: Eure Erfahrungen mit Beam Blockern, Diffusoren...

Beitragvon Magman » Montag 18. Januar 2016, 13:13

Bernd schlichtweg falsch würde ich nicht sagen, ich habe mich vielleicht nur falsch ausgedrückt. Besser, oder richtiger ist, was was man vorne zu hören bekommt ist am wichtigsten!

Jedenfalls freue ich mich drauf deinen "Aufbau" mal zu hören, bzw zu fühlen ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8793
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Eure Erfahrungen mit Beam Blockern, Diffusoren...

Beitragvon finetone » Montag 18. Januar 2016, 13:20

Nee, das sehe ich anders, der Sinn ist ein anderer.
Klar ist es wichtig was vorn herauskommt, aber das ist - ein pegelstarker Speaker vorausgesetzt - sichergestellt.
Aber was alle beeindruckt hat ... egal wo sie auf der Bühne gestanden haben (was Du aus dem Foto siehst ist nur ca. 2/5 der Bühne, der Schlagzeuger war hinten "angeordnet") => alle haben mich bzw. diesen Amp gehört.
Zuletzt geändert von finetone am Montag 18. Januar 2016, 14:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
finetone
 
Beiträge: 635
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:16
Wohnort: NkVl

Re: Eure Erfahrungen mit Beam Blockern, Diffusoren...

Beitragvon telly45 » Montag 18. Januar 2016, 13:48

Bernd, ich finde das ein sehr interessantes Konzept mit einer tollen Umssetzung :thumbsup02:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3193
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Eure Erfahrungen mit Beam Blockern, Diffusoren...

Beitragvon Magman » Montag 18. Januar 2016, 15:23

Ich wusste doch ich hab das irgendwo schon mal gesehn. Wenn auch etwas anders, das Prinzip ist allerdings das gleiche. Oder Bernd?


Der Thoman hat die im Programm:

Bild


Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8793
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Eure Erfahrungen mit Beam Blockern, Diffusoren...

Beitragvon finetone » Montag 18. Januar 2016, 16:32

Ja, das Prinzip ist exakt das gleiche.
Und anscheinend hat sich noch mal jemand neue Gedanken dazu gemacht ...

Die ersten HiFi-Boxen hatten wir damals mit Halbkugeln als Diffuser gebaut. Das war aber nicht optimal wie wir damals festgestellt und gemessen hatten. Die Kugel streute zu diffus.
Deshalb entstanden dann die Kegel, die eine deutliche Verbesserung brachten. Ob diese Form nun optimal war, haben wir nicht mehr weiterverfolgt - die erzielte Verbesserung reichte uns (für dieses Preissegment).

Bei diesem Teil hier scheint man eine Symbiose aus Kugel und Kegel gefunden zu haben. Anscheinend liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte.
Aber so eine Form hier kann ich nicht herstellen. Der Kegel reicht mir völlig aus.
Benutzeravatar
finetone
 
Beiträge: 635
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:16
Wohnort: NkVl

Re: Eure Erfahrungen mit Beam Blockern, Diffusoren...

Beitragvon Magman » Montag 18. Januar 2016, 21:30

Bernd bring dein Set auf jeden Fall mal mit, es interessiert mich schon stark wie das rüberkommt im Raum ;)

Ist dein Kegel denn aus Vollmaterial, oder ist er hohl? Ich will das nicht nachbauen, aber prinzipiell hat man da ja mal relativ schnell einen Testaufbau gemacht um mal einen Eindruck zu bekommen. Etwas HT Rohr, eine Spanplatte und halt den Kegel.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8793
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Eure Erfahrungen mit Beam Blockern, Diffusoren...

Beitragvon finetone » Dienstag 19. Januar 2016, 00:00

Magman hat geschrieben:Bernd bring dein Set auf jeden Fall mal mit, es interessiert mich schon stark wie das rüberkommt im Raum ;)

Ist dein Kegel denn aus Vollmaterial, oder ist er hohl? Ich will das nicht nachbauen, aber prinzipiell hat man da ja mal relativ schnell einen Testaufbau gemacht um mal einen Eindruck zu bekommen. Etwas HT Rohr, eine Spanplatte und halt den Kegel.



Nein den Kegel habe ich aus einem Kunststoff gebogen - Stichwort "Kegelabwicklung"- und mit Carbon-Decifix beklebt. Der einzige Knackpunkt ist ... der Kegel muß in der Spitze rechtwinklig sein, sprich 90 Grad haben.
Die ganze Konstruktion von mir wiegt EIN gutes Kilo!!!
Benutzeravatar
finetone
 
Beiträge: 635
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:16
Wohnort: NkVl

Re: Eure Erfahrungen mit Beam Blockern, Diffusoren...

Beitragvon Magman » Dienstag 19. Januar 2016, 07:16

Danke für deine Auskunft Bernd. Als Klempner habe ich vor 40 Jahren :o mal gelernt wie man "abwickelt", allerdings mit Blech. Muss mal schauen, ob ich das noch kann :)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8793
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

VorherigeNächste

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

x