Marshall 2525C Mini Jubilee Combo

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Marshall 2525C Mini Jubilee Combo

Beitragvon Paulasyl » Dienstag 14. Februar 2017, 19:29

Für ein Review ist es noch zu frisch, ich möchte nur schon mal die erste Begeisterung nutzen und mein Wohlgefallen an diesem grandiosen Verstärker äußern. Oder anders: Meine Fresse, watt 'n geiles Teil! :boing01: :pray02:
Mein Körper besteht zu 65% aus Müdigkeit, der Rest ist Hunger.
Benutzeravatar
Paulasyl
 
Beiträge: 282
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 20:25
Wohnort: Anne Ruhr

Marshall 2525C Mini Jubilee Combo

Beitragvon Ingolf » Dienstag 14. Februar 2017, 23:20

Ich muss gestehen, dass ich, obwohl ich seit 5 Jahren ausschließlich Kemper spiele und mittlerweile alle meine Röhrenamps verkauft sind, ich bei diesem Prachtexemplar doch schon einige Male kurz davor war, auf 'kaufen' zu klicken.
Eine extrem geiler Amp, finde ich, und äußerst sexy.

Habe dann aber doch widerstanden und mir ein paar tolle Jubilee - Profiles in meinen Kemper geladen.

Freue mich trotzdem auf dein Review.

P.S.: Und ich frage mich außerdem, warum Batz Benzer nicht auch schon längst einen hat?
Ist er krank?
:D
Benutzeravatar
Ingolf
 
Beiträge: 987
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 14:59
Wohnort: Hamburg

Marshall 2525C Mini Jubilee Combo

Beitragvon Wizard » Dienstag 14. Februar 2017, 23:29

Ingolf hat geschrieben:
P.S.: Und ich frage mich außerdem, warum Batz Benzer nicht auch schon längst einen hat?
Ist er krank?
:D

Soweit ich weiß hat er alle Marshalls verkauft und ist jetzt auch auf Kemper umgestiegen :|
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3674
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Silver Jubilee 2525C

Beitragvon Ingolf » Dienstag 14. Februar 2017, 23:45

Wizard hat geschrieben:
Ingolf hat geschrieben:
P.S.: Und ich frage mich außerdem, warum Batz Benzer nicht auch schon längst einen hat?
Ist er krank?
:D

Soweit ich weiß hat er alle Marshalls verkauft und ist jetzt auch auf Kemper umgestiegen :|


Hahaha, das würde einen guten Aprilscherz abgeben. :rofl:
Benutzeravatar
Ingolf
 
Beiträge: 987
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 14:59
Wohnort: Hamburg

Marshall 2525C Mini Jubilee Combo

Beitragvon SilviaGold » Mittwoch 15. Februar 2017, 00:02

Mir will es auch nicht gelingen mich mit so einem Medizinschrank anzufreunden. Würde mich ungern von einem Kemperisten überzeugen lassen... sehr sehr ungern. Aber gut - wer bringt seinen endlich zur Session mit?
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3359
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Marshall 2525C Mini Jubilee Combo

Beitragvon Ingolf » Mittwoch 15. Februar 2017, 00:40

SilviaGold hat geschrieben:Mir will es auch nicht gelingen mich mit so einem Medizinschrank anzufreunden. Würde mich ungern von einem Kemperisten überzeugen lassen... sehr sehr ungern. Aber gut - wer bringt seinen endlich zur Session mit?


Sollte ich es (eventuell) zur nächsten Session schaffen, würde ich meinen natürlich mitbringen.
Überzeugen muß ich niemanden. Es ist halt mein Equipment, aus Überzeugung. ;)
Benutzeravatar
Ingolf
 
Beiträge: 987
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 14:59
Wohnort: Hamburg

Marshall 2525C Mini Jubilee Combo

Beitragvon Magman » Mittwoch 15. Februar 2017, 07:44

Ingolf hat geschrieben:Überzeugen muß ich niemanden. Es ist halt mein Equipment, aus Überzeugung. ;)


Gute Einstellung Ingolf :thumbsup03:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9452
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Marshall 2525C Mini Jubilee Combo

Beitragvon heiko7471 » Mittwoch 15. Februar 2017, 07:54

Magman hat geschrieben:
Ingolf hat geschrieben:Überzeugen muß ich niemanden. Es ist halt mein Equipment, aus Überzeugung. ;)


Gute Einstellung Ingolf :thumbsup03:


Jopp - entspannte und unaufdringliche Überzeugung von Ingo ...

Ich hab den 2525C mal mit meinem 2554´er Combo verglichen. Ein nicht eingespielter Greenback und ein eingespielter V30 klingen schonmal anders, die Vorstufe "arbeitet und reagiert" genauso gut/schlecht wie beim Original, viel Tonreglung möglich aber die Abstimmung der Kanäle bleibt knifflig.

Für mich war es weder ein Grund den 2525C zu kaufen, noch ein Grund den 2554 zu behalten, die Amps können imho einen bestimmten Sound richtig gut, aber so ein richtiges Workhorse ist er nicht - da bin ich (also ich persönlich so für mich) mit dem Bluguitar Amp1 deutlich besser aufgestellt und habe einen ähnlichen klingenden und anpassbaren Classic Channel zur Verfügung.

Was bleibt ist die Erkenntnis dass der 2525C sowie das kleine Topteil richtig gute Leistungsarme Brüder der großen Silver Jubilees sind - wer auf den Sound steht und wem wenig Leistung genügt - Volltreffer!
heiko7471
 
Beiträge: 778
Registriert: Sonntag 29. Mai 2016, 18:16

Re: Silver Jubilee 2525C

Beitragvon Batz Benzer » Mittwoch 15. Februar 2017, 10:28

Ingolf hat geschrieben:
Wizard hat geschrieben:
Ingolf hat geschrieben:
P.S.: Und ich frage mich außerdem, warum Batz Benzer nicht auch schon längst einen hat?
Ist er krank?
:D

Soweit ich weiß hat er alle Marshalls verkauft und ist jetzt auch auf Kemper umgestiegen :|


Hahaha, das würde einen guten Aprilscherz abgeben. :rofl:


Du sollst nicht spotten ob deines Admins Vorlieben! :motz01: :clown:

Nee, ich habe doch bereits einen 2554, ist also alles gut in der Budenwelt. :thumbsup03:

Und einen Kemper hätte ich auch gerne, aber nicht auf Kosten meiner Morshlls! ;)

Lieben Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6487
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Marshall 2525C Mini Jubilee Combo

Beitragvon Hideaway » Mittwoch 15. Februar 2017, 11:57

heiko7471 hat geschrieben:
Magman hat geschrieben:
Ingolf hat geschrieben:Überzeugen muß ich niemanden. Es ist halt mein Equipment, aus Überzeugung. ;)


Gute Einstellung Ingolf :thumbsup03:


Jopp - entspannte und unaufdringliche Überzeugung von Ingo ...

Ich hab den 2525C mal mit meinem 2554´er Combo verglichen. Ein nicht eingespielter Greenback und ein eingespielter V30 klingen schonmal anders, die Vorstufe "arbeitet und reagiert" genauso gut/schlecht wie beim Original, viel Tonreglung möglich aber die Abstimmung der Kanäle bleibt knifflig.

Für mich war es weder ein Grund den 2525C zu kaufen, noch ein Grund den 2554 zu behalten, die Amps können imho einen bestimmten Sound richtig gut, aber so ein richtiges Workhorse ist er nicht - da bin ich (also ich persönlich so für mich) mit dem Bluguitar Amp1 deutlich besser aufgestellt und habe einen ähnlichen klingenden und anpassbaren Classic Channel zur Verfügung.

Was bleibt ist die Erkenntnis dass der 2525C sowie das kleine Topteil richtig gute Leistungsarme Brüder der großen Silver Jubilees sind - wer auf den Sound steht und wem wenig Leistung genügt - Volltreffer!



Hier, ich stehe auf den Sound! :thumbsup02: UND auf meinen 2554, denn der HAT Leistung! Schön zu lesen, dass ich nicht der Einzige bin (Batz, Heiko...wer noch?).
Ich liebe ihn zu Hause und im PR über eine 4x12...mit Strat und LP gleichermaßen.
Benutzeravatar
Hideaway
 
Beiträge: 283
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 12:15

Nächste

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x