Joyo Beale Street

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Re: Joyo Beale Street

Beitragvon M. L. Schwan » Freitag 31. März 2017, 16:57

:thumbsup03: :muahaha:
Viele Grüße
- Der Schwan -
Benutzeravatar
M. L. Schwan
 
Beiträge: 612
Registriert: Samstag 4. April 2015, 10:02

Re: Joyo Beale Street

Beitragvon heiko7471 » Freitag 31. März 2017, 19:20

Na ja,

Das Design ist wohl außergewöhnlich, der Rest - es sind ja Röhrenamps - ist alter Wein im anderen Chic ...
... ich bin morgens immer müde ... *gähn*
Benutzeravatar
heiko7471
 
Beiträge: 695
Registriert: Sonntag 29. Mai 2016, 18:16

Re: Joyo Beale Street

Beitragvon tommy » Freitag 31. März 2017, 20:30

Ich frage mich ernsthaft, ob es in China inzwischen auch echte Amp Gurus gibt, die beste Bauteile handverlöten, Layouts entwickeln, feinabstimmen etc..
Ich kann mir irgendwie gar nicht vorstellen, dass ein 1500.- Euro teurer China Amp aus der üblichen Massenfertigung stammt. Würde da gerne mal reinsehen. :kopf_kratz01:
LG Tommy


Wein auf Bier, das lob' ich mir!......Bier auf Wein, das lob' ich mir!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 4039
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Vorherige

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron

x