Positive Grid Bias Head

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Positive Grid Bias Head

Beitragvon finetone » Dienstag 16. Mai 2017, 10:27

Irgendwie bin ich ja angefixt, wenn das Dingen nicht so einen häßlichen Toaster-Lock hätte ...

Ich bin von dem Produkt Bias schon überzeugt, habe ich ja auch schon mit der Bias-App auf meinem iPad komplette Proben bestritten.
Gibson Les Paul BFG finetone-Signature, Eigenbau-Tele, Eigenbau Les-Paul-junior, Istdochegal-Hollow LesPaul, SICK-guitars Natalie No2, Epi-LesPaul Special, Steinberger Paddle Headless, Bass: Mensinger Cazpar-6a, 68er Jolana-Alexis2, Radolowic 5strHeadless
Benutzeravatar
finetone
 
Beiträge: 714
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:16
Wohnort: NkVl

Re: Positive Grid Bias Head

Beitragvon Duke » Dienstag 16. Mai 2017, 17:22

Den möchte ich auch mal ausprobieren. Bias fand ich auch klasse, wobei ich gerade die Kombi mit TS, Compressor und dem Echioplex echt als super empfunden habe.
Irgendwie schade, dass in der Version mit Endstufe keine Effekte drin sind... :(
LG
Uwe
Gear: Realguitars Strat/Tele/Paula, Washburn J6, Martin Nylon, Reg'n Akustik, 7-Preci, Höfner Beatles, Baldringer Amp + DD, Celestion G12H30, Jensen Blackbird, Weber 10'' Alnico (2x10 Valdez), Dunlop Echoplex, Bluguitar Blubox, Andreas SoT, AX8
Benutzeravatar
Duke
 
Beiträge: 1188
Registriert: Samstag 1. November 2014, 14:48
Wohnort: Düsseldorf

Re: Positive Grid Bias Head

Beitragvon Magman » Dienstag 16. Mai 2017, 20:00

Duke hat geschrieben:Irgendwie schade, dass in der Version mit Endstufe keine Effekte drin sind... :(


Und genau deshalb wird BIAS Head auch so gut wie gar nicht verkauft > Totgeburt sozusagen! Schade schade, denn was Bedienung und Sounds angeht ist BIAS schon verdammt gut :roll:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9466
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17


Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x