Umfrage: neuer Amp?

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Re: Umfrage: neuer Amp?

Beitragvon telly45 » Samstag 15. Juli 2017, 08:47

So, und jetzt gehen wir alle zusammen in die Therapie-Ecke :boing01:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3409
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Umfrage: neuer Amp?

Beitragvon M. L. Schwan » Samstag 15. Juli 2017, 09:11

aber komplett :banana01:
Viele Grüße
- Der Schwan -
Benutzeravatar
M. L. Schwan
 
Beiträge: 625
Registriert: Samstag 4. April 2015, 10:02

Re: Umfrage: neuer Amp?

Beitragvon Roger X » Samstag 15. Juli 2017, 10:12

War gestern abend bei einer coolen Jazzband: Robert Glasper Experiment, Grammy Gewinner 2016,
diese:
[youtube]http://youtu.be/hLTm5NlcgOw[/youtube]

und über was spielt der Gitarrist?
Marshall JTM 45 mit einer Bogner Box,
geht doch :banana03: :mosh:
Benutzeravatar
Roger X
 
Beiträge: 290
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 09:31
Wohnort: Südwest

Re: Umfrage: neuer Amp?

Beitragvon SilviaGold » Samstag 15. Juli 2017, 11:29

Habe mal durchgezappt - die Band werde ich mir mal ganz anhören :thumbs:

LG Andrea
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3346
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Umfrage: neuer Amp?

Beitragvon Duke » Sonntag 16. Juli 2017, 11:41

muelrich hat geschrieben:Danke für die vielen Anregungen.

Es ist noch nicht in trockenen Tüchern, aber es wird wohl ein Cream JTA-15, den ich gebraucht bekommen kann.


..uumh, bist du nicht der bekennende Non-Volumepoti-Player? :kopf_kratz01:

Das wirst du dir bei dem Amp wohl abgewöhnen müssen bzw. dürfen. IMO funktionieren so Amps nur, wenn man je nach Song sehr stark den Anschlag variiert und den Volumepoti nutzt.

Hab mir gerade mal wieder Ron Spielmann mit seiner Produktpräsentation reingezogen.
Sehr geil, macht aber auch klar, wie sehr er am Amp "arbeitet". 8-)

Aber, wie auch immer, viel Spaß mit dem Amp - könnte mir auf jeden Fall auch gefallen... :prost:
LG
Uwe
Gear: Realguitars Strat/Tele/Paula, Washburn J6, Martin Nylon, Reg'n Akustik, 7-Preci, Höfner Beatles, Baldringer Amp + DD, Celestion G12H30, Jensen Blackbird, Weber 10'' Alnico (2x10 Valdez), Dunlop Echoplex, Bluguitar Blubox, Andreas SoT, AX8
Benutzeravatar
Duke
 
Beiträge: 1154
Registriert: Samstag 1. November 2014, 14:48
Wohnort: Düsseldorf

Re: Umfrage: neuer Amp?

Beitragvon muelrich » Montag 17. Juli 2017, 08:47

Duke hat geschrieben:..uumh, bist du nicht der bekennende Non-Volumepoti-Player? :kopf_kratz01:


Ähm, seit ich die marshalls gespielt habe, weiß ich, dass da noch was geht ..... :prost:
Benutzeravatar
muelrich
 
Beiträge: 709
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:14

Re: Umfrage: neuer Amp?

Beitragvon Ingolf » Samstag 17. März 2018, 18:56

Ingolf hat geschrieben:
Deluxeplayer hat geschrieben:Hallo Ingolf!

Vorab - ich hab´überhaupt keine Erfahrung mit Kemper etc., und will auch gar nicht "dagegen" argumentieren (wie könnte ich auch, wo ich doch gar keine Erfahrung damit habe...).
Aber es erstaunt mich schon, wie weit die "virtuelle Realität" inzwischen geht ;)

Du sagst z.B.:

Ingolf hat geschrieben:Amps sind einfach nicht mehr wirklich wichtig, weil ich sie ja alle haben kann. ;) ...


Dabei hast du ja gar keinen dieser Amps "wirklich" - sondern nur Modelle/Simulationen.
Find´ich tatsächlich ein bisschen bemerkenswert...

LG - C.


Wie ich schon geschrieben habe, war es früher das haptische Gesamtpaket, durch das ich eine Bindung an Amps hatte. Mittlerweile ist aber eine gewisse Rationalität eingekehrt, die mich erkennen lässt, dass ich da ein Tool habe, mit dem ich alles erreichen kann, was ich möchte.
Ich habe es mir nicht leicht gemacht, musste nach einigen Jahren dann aber erkennen und vor mir selbst zugeben, dass sowohl meine Marshalls als auch meine Vöxe nicht mehr benutzt wurden von mir.
Da war ich dann soweit, sie gehen zu lassen.

Manchmal bekomme ich, ehrlich gesagt, immer noch einen kleinen G.A.S.- Anfall, wie z.B. beim o.g. Marshall 2525C, einfach weil er toll aussieht und eine kleine Ikone ist, aber wahrscheinlich würde ich den eh nur profilen und danach nur noch im Kemper abrufen.


Ich zitiere mich nochmal selbst:
In der Tat habe ich mir nun den Marshall 2525C gegönnt! Ein toller Amp, der mit mehr Gain als ein JCM 800 2203 total toll am Gas/Volumenpoti hängt, und dabei auch clean kann. Ich bin begeistert.
Hinzu kommt dieser Tage noch ein JVM 410HJS- Top zu mir. Das ist die Joe- Satriani- Version des bekannte JVM 410H, mit weniger Kompression und Zerre (aber immer noch viel mehr als genug), und deutlich mehr old-school gevoiced.
Kemper und Amps können in meiner Welt alle nebeneinander und friedlich ko-existieren. Wie schön! :)
Benutzeravatar
Ingolf
 
Beiträge: 967
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 14:59
Wohnort: Hamburg

Re: Umfrage: neuer Amp?

Beitragvon HaWe » Samstag 17. März 2018, 19:07

Viel Spaß mit den neuen Amps. :thumbsup03:
Gruß HaWe
HaWe
 
Beiträge: 1451
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: Umfrage: neuer Amp?

Beitragvon Magman » Samstag 17. März 2018, 20:53

Ingolf hat geschrieben: Kemper und Amps können in meiner Welt alle nebeneinander und friedlich ko-existieren. Wie schön! :)


Ja warum denn auch nicht, hast doch recht Ingolf :thumbsup03: Die Welt ist (sorry) so voller Scheiße da draußen, da sollte man sich hin und wieder immer mal was gutes tun wenn man es kann!
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9397
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Umfrage: neuer Amp?

Beitragvon Mintage » Sonntag 18. März 2018, 18:27

Moin,

die Frage ist doch, warum Ingolf diese Sounds nicht einfach "gekempert"
hat ;-)

Ich kann das natürlich nachvollziehen !

Nur suche ich so etwas das so klingt wie ein Kemper - ohne das ich den
Wust an für mich nicht benötigten Funktionen mitbezahlen muß...!
Das (!) wäre für mich in der Arbeitsband eine richtige Erleichterung...
(schlepp- und aufbaumäßig gesehen ) !

Grüße
Rainer
Mintage
 
Beiträge: 864
Registriert: Samstag 7. März 2015, 14:50

VorherigeNächste

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x