2x12 speaker brainstorming...

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Re: 2x12 speaker brainstorming...

Beitragvon telly45 » Mittwoch 27. September 2017, 06:02

Duke hat geschrieben:
Vielseitiger, höhenreicher und unglaublich durchsetzungsstarker Speaker ist der Wizard von Emininence.
Verbinde Vox immer mit enormer Durchsetzungskraft, könnte also auch passen.
Bekommt man günstig gebraucht, ist aber auch schwer wie ein Stein.


Und der ist Schweinelaut. Zudem geht er doch deutlich in die britische Richtung, ähnlich einem G12H30!
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3443
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: 2x12 speaker brainstorming...

Beitragvon Magman » Mittwoch 27. September 2017, 06:10

telly45 hat geschrieben:
Duke hat geschrieben:
Vielseitiger, höhenreicher und unglaublich durchsetzungsstarker Speaker ist der Wizard von Emininence.
Verbinde Vox immer mit enormer Durchsetzungskraft, könnte also auch passen.
Bekommt man günstig gebraucht, ist aber auch schwer wie ein Stein.


Und der ist Schweinelaut. Zudem geht er doch deutlich in die britische Richtung, ähnlich einem G12H30!


Und er ist eher für die Leute gemacht, die keinen nennenswerten Anschlag haben und meist 08-38er Saiten spielen. Klingt bei all den anderen dann eher besch... Ich selbst hatte ihn genau 5 Minuten lang eingebaut in meiner Box, das war für mein persönlicher Rekord :mrgreen:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9464
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: 2x12 speaker brainstorming...

Beitragvon Deluxeplayer » Mittwoch 27. September 2017, 06:41

Moin Diet!

Diet hat geschrieben:...klingt interessant. Jetzt hab ich Lust, die beiden mal zu vergleichen.
Dann hätte ich endlich mal wieder einen Testbericht für die guitartest.de am Start.
Es wäre ein richtige A/B Vergleich im Deluxe Reverb möglich, da ich eine Zusatzbox in genauem
DR Format habe.
Die beiden C12Q in der Box und in dem Combo klingen tatsächlich haargenau gleich.

Hat jemand hier zufällig einen Eminence 1258 über?

Gruß Diet


In den amerikanischen Foren wird/wurde immer behauptet, dass der sehr weit verbreitete Brown/Gold-Label Fender/Eminence, der lange Zeit in den Amps der Blues- und Hotrod-Serie benutzt wurde, "eigentlich" ein Eminente 1258 sei...
Ob das stimmt weiß ich nicht, aber diese Speaker gibt´s zuhauf auf dem Gebrauchtmarkt!

LG - C.
Benutzeravatar
Deluxeplayer
 
Beiträge: 1300
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: 2x12 speaker brainstorming...

Beitragvon Gutmann » Mittwoch 27. September 2017, 09:14

So, ich hab jetzt mal,die 1258 bei Thomann bestellt, ein Gutschein hatte ich da auch noch offen und somit sind die preislich nur schwer zu schlagen.
Ich denke dieser Speaker ist der richtige Schritt mal weg vom klassischen Greenback. Wie gesagt, in diese Richtung hab ich 2 Boxen bestückt die mir auch definitiv saugut gefallen. Und ich hab den Eindruck dass solche speaker in der peavey nicht so richtig zur Geltung kommen, vermutlich ist doch völlig anders konstruiert als die oversized Boxen von TT oder meine Diezel 212.

Danke jedenfalls mal für die vielen Tipps und ich werde berichten :)
With great gain comes great responsibility.
Benutzeravatar
Gutmann
 
Beiträge: 717
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Re: 2x12 speaker brainstorming...

Beitragvon Diet » Mittwoch 27. September 2017, 09:38

Deluxeplayer hat geschrieben:Moin Diet!

Diet hat geschrieben:...klingt interessant. Jetzt hab ich Lust, die beiden mal zu vergleichen.
Dann hätte ich endlich mal wieder einen Testbericht für die guitartest.de am Start.
Es wäre ein richtige A/B Vergleich im Deluxe Reverb möglich, da ich eine Zusatzbox in genauem
DR Format habe.
Die beiden C12Q in der Box und in dem Combo klingen tatsächlich haargenau gleich.

Hat jemand hier zufällig einen Eminence 1258 über?

Gruß Diet


In den amerikanischen Foren wird/wurde immer behauptet, dass der sehr weit verbreitete Brown/Gold-Label Fender/Eminence, der lange Zeit in den Amps der Blues- und Hotrod-Serie benutzt wurde, "eigentlich" ein Eminente 1258 sei...
Ob das stimmt weiß ich nicht, aber diese Speaker gibt´s zuhauf auf dem Gebrauchtmarkt!

LG - C.


Moin Carsten,

das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, den genau den hab ich drei mal aus Fender Amps heraus genommen,
weil ich ihn richtig schlimm fand. Aus einem DR RI und einem Concert Amp. Total harsch und hart.
Und auch als 10ner in meinem Blues De Ville damals. Jedes mal war der Austausch gegen anderes ein deutlicher Plus.
Dass es die zuhauf auf dem Gebrauchtmarkt gibt, das wundert mich nicht.
Das ist neben dem V30 mein zweiter ganz subjektiver Hassspeaker. :D ;)

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3241
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: 2x12 speaker brainstorming...

Beitragvon tommy » Mittwoch 27. September 2017, 09:54

Diet hat geschrieben:
Deluxeplayer hat geschrieben:Moin Diet!

Diet hat geschrieben:...klingt interessant. Jetzt hab ich Lust, die beiden mal zu vergleichen.
Dann hätte ich endlich mal wieder einen Testbericht für die guitartest.de am Start.
Es wäre ein richtige A/B Vergleich im Deluxe Reverb möglich, da ich eine Zusatzbox in genauem
DR Format habe.
Die beiden C12Q in der Box und in dem Combo klingen tatsächlich haargenau gleich.

Hat jemand hier zufällig einen Eminence 1258 über?

Gruß Diet


In den amerikanischen Foren wird/wurde immer behauptet, dass der sehr weit verbreitete Brown/Gold-Label Fender/Eminence, der lange Zeit in den Amps der Blues- und Hotrod-Serie benutzt wurde, "eigentlich" ein Eminente 1258 sei...
Ob das stimmt weiß ich nicht, aber diese Speaker gibt´s zuhauf auf dem Gebrauchtmarkt!

LG - C.


Moin Carsten,

das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, den genau den hab ich drei mal aus Fender Amps heraus genommen,
weil ich ihn richtig schlimm fand. Aus einem DR RI und einem Concert Amp. Total harsch und hart.
Und auch als 10ner in meinem Blues De Ville damals. Jedes mal war der Austausch gegen anderes ein deutlicher Plus.
Dass es die zuhauf auf dem Gebrauchtmarkt gibt, das wundert mich nicht.
Das ist neben dem V30 mein zweiter ganz subjektiver Hassspeaker. :D ;)

Gruß Diet


Moin,

wir hatten beide Speaker in Quakenbrück in Andreas Fame Kombi ausgiebig getestet. Die waren schon deutlich unterschiedlich. Der Legend hatte eine herrliche, knackig-warme Blackface Attitüde, der Blues Deluxe Stock Speaker klang eher etwas rauh und rüpelig, mehr Richtung Möchtegern Tweed. Insofern kann ich Dieters Meinung ein Stück weit nachvollziehen. ;)
LG Tommy


Ich wünsch' mir einen Dudelsack!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 4330
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: 2x12 speaker brainstorming...

Beitragvon Diet » Mittwoch 27. September 2017, 12:56

Moin,

so, Eminence 1258 ist in Kürze auf dem Weg zu mir.
Ich kann also schon mal einen kleinen Vergleichsbericht Jensen C12Q versus Eminence 1258 im Deluxe Reverb
in Sachen Fender Black/Silverface Sound ankündigen. Bin gespannt.

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3241
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: 2x12 speaker brainstorming...

Beitragvon Gutmann » Mittwoch 27. September 2017, 13:38

Freu mich auf dein Urteil!
With great gain comes great responsibility.
Benutzeravatar
Gutmann
 
Beiträge: 717
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Re: 2x12 speaker brainstorming...

Beitragvon SilviaGold » Mittwoch 27. September 2017, 14:22

Bin auch gespannt :)
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3359
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: 2x12 speaker brainstorming...

Beitragvon Deluxeplayer » Mittwoch 27. September 2017, 15:42

Hallo Diet!

Die hat geschrieben:... so, Eminence 1258 ist in Kürze auf dem Weg zu mir.
Ich kann also schon mal einen kleinen Vergleichsbericht Jensen C12Q versus Eminence 1258 im Deluxe Reverb
in Sachen Fender Black/Silverface Sound ankündigen. Bin gespannt...


Ja, ich auch :thumbsup03:


Diet hat geschrieben:
Deluxeplayer hat geschrieben:Moin Diet!

Diet hat geschrieben:...In den amerikanischen Foren wird/wurde immer behauptet, dass der sehr weit verbreitete Brown/Gold-Label Fender/Eminence, der lange Zeit in den Amps der Blues- und Hotrod-Serie benutzt wurde, "eigentlich" ein Eminente 1258 sei...
Ob das stimmt weiß ich nicht, aber diese Speaker gibt´s zuhauf auf dem Gebrauchtmarkt!...


Moin Carsten,

das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, den genau den hab ich drei mal aus Fender Amps heraus genommen,
weil ich ihn richtig schlimm fand. Aus einem DR RI und einem Concert Amp. Total harsch und hart...


Haha, ja - das geht mir ähnlich ;)
Deswegen hab´ich bisher auch noch nie Lust gehabt den Eminence 1258 zu testen :mrgreen:

Aber, wie gesagt, ich weiß nicht genau ob das tatsächlich "der gleiche" Speaker ist - ich bin sicher dein Test wird uns alle schlauer machen :thumbsup03:


LG - C.
Benutzeravatar
Deluxeplayer
 
Beiträge: 1300
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

VorherigeNächste

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

x