Nitrolack für Tweedbox - wer kennt sich aus?

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Nitrolack für Tweedbox - wer kennt sich aus?

Beitragvon Duke » Donnerstag 19. Oktober 2017, 09:10

Hi zusammen,

Valdez baut mir ja gerade eine 2x10-ner Box.

Da Mich normalerweise mit Schellack arbeitet, ich aber Nitro möchte, stellt sich die Frage, welchen Nitrolack man da am idealsten nimmt. :kopf_kratz01:

Habe mal irgendwo gelesen, dass klarer Nitroklarlack letztlich am besten ist, bin aber auch kein Experte.

Was nimmt man denn da? Möchte eine schlichte, klassische Optik...
LG
Uwe
Gear: Realguitars Strat/Tele/Paula, Washburn J6, Martin Nylon, Reg'n Akustik, 7-Preci, Höfner Beatles, Baldringer Amp + DD, Celestion G12H30, Jensen Blackbird, Weber 10'' Alnico (2x10 Valdez), Dunlop Echoplex, Bluguitar Blubox, Andreas SoT, AX8
Benutzeravatar
Duke
 
Beiträge: 1094
Registriert: Samstag 1. November 2014, 14:48
Wohnort: Düsseldorf

Re: Nitrolack für Tweedbox - wer kennt sich aus?

Beitragvon Magman » Donnerstag 19. Oktober 2017, 15:48

Mit Nitrolack ist die Oberfläche halt lange nicht so empfindlich, ist also schon viel besser als Schellack. Transparent lackieren sieht langweilig aus und Nitrolack kann man auch leicht einfärben, bzw. kannst du gleich den nehmen vom Gitarrenbastler. Den gibts dort auch in bernstein transparent, schau mal hier.

Damit wird deine Box schön tweedy, so wie hier :thumbs: :P

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9173
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17


Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x