Vaporizer

Amps, Boxen, Speaker & Co.
Benutzeravatar
Paulasyl
Beiträge: 357
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 20:25
Wohnort: Anne Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Vaporizer

Beitrag von Paulasyl » Mittwoch 17. Januar 2018, 19:54

Kommt drauf an, ich habe die Versandbestätigung für die Höllenmaschine in pastelltürkis bekommen.
Mein Körper besteht zu 65% aus Müdigkeit, der Rest ist Hunger.

Benutzeravatar
OhNoNoNo
Beiträge: 219
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2015, 13:09
Wohnort: am Wasser

Re: Vaporizer

Beitrag von OhNoNoNo » Mittwoch 17. Januar 2018, 20:58

Ihr seid soo bekloppt! :motz01:

Habe die Tage in Köln mehrere Stunden lang AC4s und AC10s getestet. Kann mich zwischen den Beiden nicht entscheiden.
Und jetzt wird mir hier der Zerstäuber wieder in Erinnerung gerufen ... :irre01:
mACHT DAS BITTE NICHT!!!

Der ist für nix gut. Für garnix! :kopf_kratz01:

* Aber rot muß er sein ... :undwech:
Von meinem Commodore 64 gesendet

Benutzeravatar
Paulasyl
Beiträge: 357
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 20:25
Wohnort: Anne Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Vaporizer

Beitrag von Paulasyl » Mittwoch 17. Januar 2018, 21:16

Rot ist er billiger...Nur so am Rande.
Mein Körper besteht zu 65% aus Müdigkeit, der Rest ist Hunger.

Benutzeravatar
Ingolf
Beiträge: 1286
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 14:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Vaporizer

Beitrag von Ingolf » Mittwoch 17. Januar 2018, 21:22

Übrigens sind die Vaporizer jetzt schneller da als auf der Thomann- Seite gelistet. Dann wirds ja noch was mit dem Geburtstagsgeschenk für meinen Bandkollegen...
Darum hab ich auch zwei bestellt.
Einmal blau und einmal rot.
:sabber:

Benutzeravatar
Paulasyl
Beiträge: 357
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 20:25
Wohnort: Anne Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Vaporizer

Beitrag von Paulasyl » Mittwoch 17. Januar 2018, 21:36

Ich freue mich schon auf das Review hier, da kommen mal ordentlich Erfahrungen zusammen.
Mein Körper besteht zu 65% aus Müdigkeit, der Rest ist Hunger.

Benutzeravatar
Diet
Beiträge: 3704
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Vaporizer

Beitrag von Diet » Mittwoch 17. Januar 2018, 21:40

Paulasyl hat geschrieben:Ich freue mich schon auf das Review hier, da kommen mal ordentlich Erfahrungen zusammen.
Voraussichtliches Resultat: Alle finden ihn gut und verkaufen ihn wieder ;) :clown:

Gruß Diet

Benutzeravatar
Paulasyl
Beiträge: 357
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 20:25
Wohnort: Anne Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Vaporizer

Beitrag von Paulasyl » Mittwoch 17. Januar 2018, 21:52

Ich nicht, ich verkaufe dafür ja 'ne 2x12 und finde ihn auch als Einrichtungsgegenstand niedlich.
Mein Körper besteht zu 65% aus Müdigkeit, der Rest ist Hunger.

THB
Beiträge: 950
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

Re: Vaporizer

Beitrag von THB » Mittwoch 17. Januar 2018, 22:38

Diet hat geschrieben:
Paulasyl hat geschrieben:Ich freue mich schon auf das Review hier, da kommen mal ordentlich Erfahrungen zusammen.
Voraussichtliches Resultat: Alle finden ihn gut und verkaufen ihn wieder ;) :clown:

Gruß Diet
Die Erwartungen liegen hoch, denn die Alternativen heißt 2x10" Tweed in der Princeton-Klasse.... Kostenfaktor 7 bis 8.....
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page

Benutzeravatar
Paulasyl
Beiträge: 357
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 20:25
Wohnort: Anne Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Vaporizer

Beitrag von Paulasyl » Mittwoch 17. Januar 2018, 23:57

Im Zweifel taugt der immer noch, um diese süßen Joyo oder Orange Tops darüber zu betreiben, oder umgekehrt mal zu sehen, wie sich die 12 Watt an einem Greenback machen. Mein Gott, einmal mit der Familie Tapas und Kino weniger und schon hat man eine Wertanlage. In echt getz: Ich fand Amps und Gitarren schon immer wertstabiler als Urlaub oder Restaurantbesuche.
Mein Körper besteht zu 65% aus Müdigkeit, der Rest ist Hunger.

THB
Beiträge: 950
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

Re: Vaporizer

Beitrag von THB » Donnerstag 18. Januar 2018, 06:01

Paulasyl hat geschrieben:Mein Gott, einmal mit der Familie Tapas und Kino weniger und schon hat man eine Wertanlage. In echt getz: Ich fand Amps und Gitarren schon immer wertstabiler als Urlaub oder Restaurantbesuche.
In Anbetracht deiner Signatur eine ware Aussage zur Nachhaltigkeit.... :mosh:

... die ich voll und ganz teile :prost:
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page

Antworten