Tonehunter-modded Creamback

Amps, Boxen, Speaker & Co.
Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7369
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Tonehunter-modded Creamback

Beitrag von Batz Benzer » Dienstag 30. Januar 2018, 11:19

Och, die Frage finde ich auch interessant... :mrgreen:

Vor allem aber interessiert mich dieser Vergleich. Mein Gefühl: Der neue Speaker ist auch geil, aber ob ich dafür den lieb gewonnenen O-Sound verlieren mag...? - Hier drängt sich eher eine 1x12"-Box für den Speaker auf...
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
Hideaway
Beiträge: 291
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 12:15

Re: Tonehunter-modded Creamback

Beitrag von Hideaway » Dienstag 30. Januar 2018, 14:15

Batz Benzer hat geschrieben:Och, die Frage finde ich auch interessant... :mrgreen:

Vor allem aber interessiert mich dieser Vergleich. Mein Gefühl: Der neue Speaker ist auch geil, aber ob ich dafür den lieb gewonnenen O-Sound verlieren mag...? - Hier drängt sich eher eine 1x12"-Box für den Speaker auf...
Verlierst ja nix, vier Schrauben für ein Halleluja! :thumbsup02:
Hoppla, ne 1912er Marshallbox purzelt hier auch noch rum... ;)

Benutzeravatar
Hideaway
Beiträge: 291
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 12:15

Re: Tonehunter-modded Creamback

Beitrag von Hideaway » Dienstag 30. Januar 2018, 14:19

tommy hat geschrieben:Ich sag ja...gut ist, was gefällt! Oder: Der Zweck heiligt die Mittel! :prost:

Die Frage ist nur, bekommt man den gleichen Effekt eventuell preiswerter mit einem anderen Speaker?
Andererseits...der Tonhunter Preis ist ja noch ok!

Also weitermachen! :D
Tommy Du Erbsenzähler! :rofl:

Ja, vielleicht ginge das mit einem anderen Speaker auch und günstiger, aber mit welchem? Probierste zwei aus, liegste schon teurer und hast möglicherweise noch immer nix gewonnen...
Nö, ich bleibe happy und beim Tonehuntercreamback! :thumbsup02:

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 4946
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Tonehunter-modded Creamback

Beitrag von tommy » Dienstag 30. Januar 2018, 16:00

Hideaway hat geschrieben:
Tommy Du Erbsenzähler! :rofl:
Ja aaaber.....! :ugeek:

Nee Lutz, mach man weiter so....dann kann ja nix aus Dir werden! :manney:
:lol02:


Im Ernst, ist doch toll, dass Du fündig geworden bist! Wenn auch auf unkonventionellem Weg. Der Tonehunter Speaker ist ja bezahlbar!
Das ist 1000 Mal besser, als sich in Try & Error Manier, jahrelang einen Wolf nach DEM Speaker zu suchen!

Ich bin ja auch Fan von dem Creamback und habe ihn in meinem Mini Bluesbreaker. Möglicherweise werde ich auch auf den Tonehunter Mod zurückgreifen, wenn mir der Sound supergut zusagt. Das setzt natürlich voraus, dass ich ihn mal hören kann.
Vielleicht in Quakenbrück?

Memo an mich selbst:
Beim Budentreffen unbedingt Tonehunter und Gretschkübel testen! :prost:
LG Tommy


Nur noch 1 Tag, dann ist Morgen!

Antworten