Tonehunter-modded Creamback

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Re: Tonehunter-modded Creamback

Beitragvon Hideaway » Montag 29. Januar 2018, 08:38

tommy hat geschrieben:
Hideaway hat geschrieben:
tommy hat geschrieben:Ich habe in meinem 1x12" Bluesbreaker Klon übrigens vorher einen Eminence Legend drin gehabt und empfand den Sound auch irgendwie zu boxy.
Der Austausch gegen einen ungemoddeten Celestion G12M - 65 Creamback hat das "Problem" vollständig eliminiert.
Der Combosound hat sich wunderbar gleichmäßig geöffnet, ohne bestimmte Frequenzen überzubetonen.
Die Musik "ist" anstatt "kommt aus". :D


Und jetzt stell' Dir DEN noch gemodded vor Tommy! :rofl:

Wie auch immer, der Creamback scheint's zu sein, so oder so! :boing01:



Also, "gemoddet" muss ja so sein, als ob ein harfespielender Engel in der Kiste sitzt und Du währenddessen auf einem regenbogenfurzenden Einhorn durch Euren nach Rosen duftenden Probenraum reitest! :pray02: :mimimimi: :sabber:

Bist nah dran Tommy, unser Raum des Wohlklangs wohnt tatsächlich im ROSENTAL!
Unseren "harfespielenden Engel" gibt in der Regel der Rainer Mumpitz und das mit dem Furzen lösen wir flexibel...wenn auch selten in Regenbogenfarben.

Wenn dann noch unser Freund Carsten aus der verbotenen Stadt dazu stößt, ist der Himmelschor komplett! :mrgreen:

:lol02:
Benutzeravatar
Hideaway
 
Beiträge: 267
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 12:15

Re: Tonehunter-modded Creamback

Beitragvon Hideaway » Montag 29. Januar 2018, 08:49

Duke hat geschrieben:Hört sich sehr interessant an...

Hätte ja auch gerne noch einen Greenback in meinem Speakersortiment. :kopf_kratz01:

Überlege gerade meinen Jensen Blackbird wieder aus meiner Tweed 1x12 rauszuschrauben.
Den Sound, den ich vom Blackbird erwarte, deckt meine 2x10 -ner vom Valdez mit den Webers drin doch irgendwie besser / stimmiger ab.

Persönlich gefällt mir ja der Greenback als Original immer noch am besten. Der Creamback ist aber halt auch cool.

Ansonsten schiele ich immer mal wieder auf einen EV12L - scheiß Luxusprobleme. ;)

Wäre mal was fürs Budentreffen, so ein Speaker / Boxenvergleich.


Greenback, G12H30, V30, Cannabis Rex.....habe ich alles probiert im recht kleinen Gehäuse des Jubilees, alles nicht mal ansatzweise vergleichsfähig mit dem Creamback.
Und ob man's glaubt oder nicht, Tonehunter's Mod schiebt diesen eh schon gut klingenden Speaker noch mal in andere Sphären. Ich denke in den nächsten Tagen werden wir uns im PR mal die Mühe machen, den Speaker mal mit einem Serien-Creamback zu vergleichen, im selben Gehäuse versteht sich.

Ich bin gespannt, was die Benzer-/Mumpitz'chen Ohren heute Abend dazu sagen....

Der EV12L ist natürlich ein toller Speaker, aber ich denke der klingt nur RICHTIG laut auch richtig gut.
Zudem wiegt er ordentlich was...in ner Box noch egal, im Combo aber manchmal kriegsentscheidend.
Benutzeravatar
Hideaway
 
Beiträge: 267
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 12:15

Re: Tonehunter-modded Creamback

Beitragvon telly45 » Montag 29. Januar 2018, 09:14

Hideaway hat geschrieben:...
Der EV12L ist natürlich ein toller Speaker, aber ich denke der klingt nur RICHTIG laut auch richtig gut.
Zudem wiegt er ordentlich was...in ner Box noch egal, im Combo aber manchmal kriegsentscheidend.


Da ist dann nix mehr mit Grab´n´go :smoke01:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3301
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Tonehunter-modded Creamback

Beitragvon Hideaway » Montag 29. Januar 2018, 10:05

telly45 hat geschrieben:
Hideaway hat geschrieben:...
Der EV12L ist natürlich ein toller Speaker, aber ich denke der klingt nur RICHTIG laut auch richtig gut.
Zudem wiegt er ordentlich was...in ner Box noch egal, im Combo aber manchmal kriegsentscheidend.


Da ist dann nix mehr mit Grab´n´go :smoke01:


Grab-and-KO :muahaha:
Benutzeravatar
Hideaway
 
Beiträge: 267
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 12:15

Re: Tonehunter-modded Creamback

Beitragvon telly45 » Montag 29. Januar 2018, 10:53

Hideaway hat geschrieben:
telly45 hat geschrieben:
Hideaway hat geschrieben:...
Der EV12L ist natürlich ein toller Speaker, aber ich denke der klingt nur RICHTIG laut auch richtig gut.
Zudem wiegt er ordentlich was...in ner Box noch egal, im Combo aber manchmal kriegsentscheidend.


Da ist dann nix mehr mit Grab´n´go :smoke01:


Grab-and-KO :muahaha:


:lol: :prost:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3301
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Tonehunter-modded Creamback

Beitragvon Batz Benzer » Dienstag 30. Januar 2018, 00:26

So,

heute habe ich den Jubilee mit dem neuen gemoddeten Speaker hören und spielen dürfen: Fresse, das ist'n neuer Amp!

Wirklich wahr: Ich hätte ihn womöglich nicht erkannt. Aber geil gefunden: Eher ein satter 70er-Ton für mich, offener als der fokussierte JCM-880er Ton.

Jetzt muss ich unbedingt meinen Amp mit dem Vintage 30 mit seinem direkt vergleichen; darauf freue ich mich!!! :boing01:

Abseits dessen: Faszinierender Speaker!!! :thumbsup03:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6049
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Tonehunter-modded Creamback

Beitragvon Hideaway » Dienstag 30. Januar 2018, 10:24

Batz Benzer hat geschrieben:So,

heute habe ich den Jubilee mit dem neuen gemoddeten Speaker hören und spielen dürfen: Fresse, das ist'n neuer Amp!

Wirklich wahr: Ich hätte ihn womöglich nicht erkannt. Aber geil gefunden: Eher ein satter 70er-Ton für mich, offener als der fokussierte JCM-880er Ton.

Jetzt muss ich unbedingt meinen Amp mit dem Vintage 30 mit seinem direkt vergleichen; darauf freue ich mich!!! :boing01:

Abseits dessen: Faszinierender Speaker!!! :thumbsup03:


Danke Batz, hat mich sehr gefreut, dass Ihr den Speaker ähnlich beeindruckend fandet wie ich.
Bring Deine Silberbüchse endlich auf Vordermann, dann machen wir umgehend den ultimativen Vergleich! ;)
Benutzeravatar
Hideaway
 
Beiträge: 267
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 12:15

Re: Tonehunter-modded Creamback

Beitragvon tommy » Dienstag 30. Januar 2018, 10:31

Moin,

ich frage mich schon die ganze Zeit, ob der Tonehunter Mod nicht einfach einen anderen Speaker aus dem Stock Teil macht, der Euch halt besser gefällt und nichts mit Qualitätssteigerung zu tun hat.
Für die Originalhersteller dürfte es ja ein Klacks sein, diese Veränderungen in die Produktion einfließen zu lassen (größeres Luftloch und größerer Magnet), wenn sie denn wollten.
Egal...wenn's gefällt, ist ja alles gut! :prost:
LG Tommy


Wein auf Bier, das lob' ich mir!......Bier auf Wein, das lob' ich mir!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 3956
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Tonehunter-modded Creamback

Beitragvon Batz Benzer » Dienstag 30. Januar 2018, 11:12

Gegenfrage: Was ist "Qualitäts-Sound"...? ;) ;) ;)

Sagen wir es mal so: Der Speaker kaschiert das, was die meisten 2554-Nutzer an ihrem Amp nicht so gerne mögen: Eine gewisse Bassarmut und den topfigen Klang, der primär dem Gegäuse geschuldet ist; beides ist wie weggeblasen!

Dafür gibt es aber auch einen anderen Klang; daher bin ich sp gepannt auf den Vergleich. :thumbsup03:

Lieben Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6049
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Tonehunter-modded Creamback

Beitragvon tommy » Dienstag 30. Januar 2018, 11:17

Ich sag ja...gut ist, was gefällt! Oder: Der Zweck heiligt die Mittel! :prost:

Die Frage ist nur, bekommt man den gleichen Effekt eventuell preiswerter mit einem anderen Speaker?
Andererseits...der Tonhunter Preis ist ja noch ok!

Also weitermachen! :D
LG Tommy


Wein auf Bier, das lob' ich mir!......Bier auf Wein, das lob' ich mir!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 3956
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

VorherigeNächste

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x