Re: Was wir/ich so mache/n

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Re: Der Boss Katana Fred

Beitragvon HaWe » Sonntag 11. März 2018, 13:05

Magman hat geschrieben:Ich werde mir den kleinen 50er auch mal ausleihen. Nicht weil ich ihn brauche, nein vielmehr weil ich neugierig bin. Wollte ich allerdings einen Katana würde ich alleine wegen den Anschlussmöglichkeiten den 100er wählen. Ich brauche ja auch wie du nur 1-2 gute Sounds, aber ich möchte Boost, Delay und Tremolo doch gewählt einsetzen, was man mit der GA-FC im Stompbox Modus super machen kann. Diese kauft sich nun auch mein Kumpel, genau aus dem Grund.



Ja, bitte mach das! Bin gespannt, wie er Dir gefällt. (Und ich bin mir ziemlich sicher, dass er das tut. ;) )
Würde ich die Effekte und den direkten Zugriff auf diese brauchen, wäre der 100-er möglicherweise auch meine Wahl gewesen. So sind die Effekte für mich eine nette Zugabe zu einem wirklich gut zu gebrauchenden "Einkanaler".

Zum Hintergrund:
Ich hatte gezielt einen kleinen, kompakten, leichten, (auch leise) gut klingenden und ausreichend lauten (Mitnehm-bzw. Immerdabeihab-) Amp gesucht, der auch notfalls mal im Auto bleiben kann, ohne, dass man Angst haben muss.
Und den habe ich nach einigen Versuchen in dem Katana 50 gefunden. :boing01:
Zuletzt geändert von HaWe am Montag 16. April 2018, 09:44, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß HaWe
HaWe
 
Beiträge: 1474
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: Der Boss Katana Fred

Beitragvon Magman » Sonntag 11. März 2018, 14:08

Diet hat geschrieben:
Moin Martin,

das liest sich alles klasse.
Sag mal, du hast doch noch einen ZenAmp, oder irre ich mich?
Wie wurdest Du da einen Vergleich ziehen?

Gruß und einen schönen (ggf. lauten :D ;) ) Sonntag,

Diet


Ja Dieter, das ist ein Amp den ich nie verkaufen würde. Nun, ich kann die gerne mal miteinander vergleichen. Obwohl ich jetzt schon sagen kann, das der Zenamp unvergleichbar gut zu bedienen ist, eine tolle Stereo-Effektsektion hat und fantastisch gut klingt über die PA. Der Marshall Sound aus dem Zentera/Zenamp ist IMO unerreicht. Klingt besser wie viele Originale die ich schon testete. Aber in einem Punkt weiß ich jetzt schon wo der Katana deutlich weit vorne liegt. In der Dynamik! Das ist echt ne Bank, das lässt einem wirklich nichts mehr vermissen. Du regelst von sattem Crunch mit der Gitarre runter bis clean und da klingen alle Sounds dazwischen auch 1a. Ein tolles Werkzeug für Puristen :thumbsup03:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9452
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Der Boss Katana Fred

Beitragvon HaWe » Dienstag 13. März 2018, 11:42

............
Zuletzt geändert von HaWe am Montag 16. April 2018, 09:44, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß HaWe
HaWe
 
Beiträge: 1474
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: Der Boss Katana Fred

Beitragvon Magman » Dienstag 13. März 2018, 11:54

Ist doch fein gemacht von dir HaWe und klingt auch geil :thumbsup03: Da hört man doch mal wie schön clean der Katana sich runterregeln lässt, wie fein dynamisch er abbilden kann und auf das Spiel reagiert.

Bitte mehr von deinen Amptests :thumbsup02:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9452
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Der Boss Katana Fred

Beitragvon Magman » Donnerstag 15. März 2018, 12:48

Jetzt hamwa die Katanas so gelobt, dass sie gleich 30 Euro teurer geworden sind :o :mrgreen: Zumindest der Fuffziger.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9452
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Der Boss Katana Fred

Beitragvon partscaster » Donnerstag 15. März 2018, 13:12

Magman hat geschrieben:Jetzt hamwa die Katanas so gelobt, dass sie gleich 30 Euro teurer geworden sind :o :mrgreen: Zumindest der Fuffziger.



Jepp, sind alle teurer geworden. Sogar der Fußschalter kostet 6 Euro mehr. Boss braucht wohl Kohle um Gibson zu kaufen. :mrgreen:

Grüße
Michael
partscaster
 
Beiträge: 2779
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:58

Re: Der Boss Katana Fred

Beitragvon Batz Benzer » Donnerstag 15. März 2018, 13:22

:mrgreen: :thumbsup03:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6490
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Der Boss Katana Fred

Beitragvon HaWe » Donnerstag 15. März 2018, 15:07

............
Zuletzt geändert von HaWe am Montag 16. April 2018, 09:44, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß HaWe
HaWe
 
Beiträge: 1474
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: Der Boss Katana Fred

Beitragvon Batz Benzer » Donnerstag 15. März 2018, 16:47

So, ich spiel dann mal den Spielverderber und hoffe, damit niemandem allzu krumm-provokant zu kommen oder gar wirklich das Spiel zu verderben, aber: Ich verstehe den Hype nicht. Der Clean-Ton klingt wie eine gute Transe, die Zerre... naja.

Ernsthaft: Das Ding ist einfach nur'n ganz normaler Modeller. Kommt er an die Mustangs v2 ran? - In meinen Ohren nicht mal annhähernd.

Daher bin ich mal extrem gespannt, ob das Spielgefühl diese Eindrücke entscheiden positiv verändert; in Quakenbrück wird es bestimmt möglich sein. :thumbsup03:

Auch wüsste ich gerne, ob ich hier (mal wieder) allein auf weiter Flur bin oder ob es ebenfalls Budisten gibt, die sagen wollen, dass der Kaiser eher nackt ist. :mrgreen:

In der Hoffnung, niemandem vor den Kopf gestoßen zu haben,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6490
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Der Boss Katana Fred

Beitragvon Diet » Donnerstag 15. März 2018, 17:22

Batz Benzer hat geschrieben:Der Clean-Ton klingt wie eine gute Transe.


Batz.


Moin,

das hab ich echt anders gehört. Da gehört für mich mindest noch ein "sehr" vor das gut ;)

Aber was ganz anderes:
HaWe, sehe ich da im Hintergrund einen Kitty Hawky Supreme Counterpoint?
Das ist ein Hammeramp :mosh:
Zumindest hab ich das so in Erinnerung, ein Kumpel hatte so einen in den Neunzigern.
Mit zwei 6l6 plus zwei EL34 in der Endstufe. Ich weiß noch, dass der mich ziemlich umgehauen hat damals.

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3233
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

VorherigeNächste

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x