Seite 1 von 8

Der Boss Katana Fred

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Februar 2018, 13:34
von HaWe
.......

Re: Was wir/ich so mache/n

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Februar 2018, 13:58
von Magman
Klasse Vorstellung Hans-Werner. Man kann sehr gut hören wie dynamisch der Katana auf dein Spiel reagiert. Mehr Sounds (und Ampzerre) bräuchte ich selbst auch nicht. Aber sag mal, wollen wir das nicht in einen eigenen Katana Thread ganz nach oben verschieben. Ich finde da gehört es hin und das ist deine Vorstellung auch dicke wert :thumbs:

Re: Was wir/ich so mache/n

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Februar 2018, 14:33
von Big Al
Hi Hans-Werner,

du bist wie immer zu Bescheiden, dass klingt in meinen Ohren ganz großartig. Im Gegensatz zum Zerstäuber, wäre das ein Amp, mit dem ich mich auf die Strasse trauen würde. Wenn mein derzeitiges Setup mal kränkelt oder jemand endlich ein Bier über meinen Mustang schütten würde, dann wäre das meine engere Wahl. Danke für das Video!

P.S. Ich das deine "olle" Selbstbautele?

Re: Was wir/ich so mache/n

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Februar 2018, 14:38
von Chrissi
Das braucht definitiv ein eigenes Thema!
Ich muss zugeben, den Katana fand ich auch für mich sehr interessant, jedoch die 100w-Variante mit dem 4-fach Fußschalter, um das Ding für eine Band nutzen zu können. Für diesen Preis habe ich aber in Summe (fast) nen Röhrenamp bekommen, der einfach klassischer und sicherlich wertstabiler ist.

Die Effekte mal von Dir zu hören, fände ich auch spannend, Boss-Effekte versprechen ja auch Soundqualität (Vor allem der Metalzone :rofl: )

Re: Was wir/ich so mache/n

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Februar 2018, 15:04
von Wizard
Erstaunlich für einen Amp dieser Preisklasse! Den 50er hab ich mir just for fun auch vorgemerkt.

Der hat dann doch einiges mehr zu bieten (außer Röhren) als der Vapo. Cooles Teil und viel Spaß mit ihm :thumbsup03:

Re: Was wir/ich so mache/n

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Februar 2018, 15:16
von HaWe
@ Alex:
Ja, das ist immer noch meine 5-Minuten-Kit-Tele von Rockinger. Reicht für meine Bedürfnisse völlig.

@ Christian:
Ich glaube, das mit den Effekten muss jemand Anderes übernehmen, denn damit habe ich es nicht so.
Mir reicht in der Regel Gitarre - Kabel - Amp für Alles, was ich spielen muss bzw. will. ;-)
Effekte verfälschen nur den Ampsound und überfordern mich bei der Bedienung. ;-)
Und den Katana benutze ich auch genau so. Die Presetkanäle bräuchte ich gar nicht.

Der Boss Katana Fred

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Februar 2018, 19:31
von Magman
Kollege HaWe hat seinen Katana 50 in einem YouTube Video vorgestellt. Ganz ohne Effektgewurbel, dafür mit viel Dynamik im Spiel :thumbs:
Von daher eröffne ich hier einen eigenen Katana Fred, um uns auszutauschen. Ich finde nämlich diese Boss Combos auch ziemlich verschärft und sie könnten sich recht schnell so beliebt machen wie Fenders Pferde, die Mustangs ;)

Re: Der Boss Katana Fred

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Februar 2018, 19:54
von Batz Benzer
Merci vielmals, Hans-Werner!

Clean und ganz leicht abgebritzelt gefällt mir das, angezerrt dann nicht mehr.

Was mir hingegen durchgängig gefällt, ist Dein Spiel! :thumbsup03:

:prost: ,

Batz.

Re: Der Boss Katana Fred

BeitragVerfasst: Mittwoch 7. Februar 2018, 22:12
von Magman
Interessant finde ich auch den neuen Katana Artist. Klar, er ist etwas teurer, hat aber auch tolle Fratures mit an Bord. Hier im direkten Vergleich zu seinem 100 Watt Bruder.

Die Modeler werden jedenfalls immer besser und besser! Und ich glaube Boss hat da echt ein heißes Eisen im Feuer, würde mich nicht wundern, wenn man diese Combos nun öfters auf Bühnen sieht. Zumal der Artist auch noch sehr edel aussieht. Wundert mich allerdings, das er nicht diesen genialen Hochsteller montiert hat wir der kleine Bruder. Das finde ich schade.

[youtube]http://youtu.be/z5GnxgaBxZA[/youtube]

Re: Der Boss Katana Fred

BeitragVerfasst: Donnerstag 1. März 2018, 13:06
von Magman
Das klingt geil HaWe, doch gefällt mir :thumbsup03: Im Stil der großen Alten und schön kurz vorm Steg angeschlagen, sehr fein 8-)

Mein Kumpel hat seit 3 Tagen nun den Katana Artist und ist extrem begeistert. Er meint, es wäre schon noch mal ein paar Klassen Unterschied zum 100er da - würde mich auch wundern wenn nicht. Kommende Woche werde ich ihn mir mal vornehmen und ihm den Speaker richtig eindengeln. Zuhause bei Geflüstere geht das ja nicht so gut :P