Small Amp Fever !!!

Amps, Boxen, Speaker & Co.
Benutzeravatar
M. L. Schwan
Beiträge: 930
Registriert: Samstag 4. April 2015, 10:02

Re: Small Amp Fever !!!

Beitrag von M. L. Schwan » Donnerstag 29. November 2018, 17:36

telly45 hat geschrieben: Zuhause spiele ich nur noch den Fly mit Zusatzbox. Ausschließlich im ersten cleanen Kanal ordentlich aufgedreht und mein kleines Board davor. Perfekter leiser Übungssound :prost:
dito :banana02:
Viele Grüße
- Der Schwan -

Benutzeravatar
Keef
Beiträge: 1111
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 12:42
Wohnort: Rhoihesse

Re: Small Amp Fever !!!

Beitrag von Keef » Donnerstag 29. November 2018, 18:30

Gildet ein Tweed Deluxe auch als „Small Ämp“ :?:
Also für mich schon…
Zuletzt geändert von Keef am Donnerstag 29. November 2018, 18:33, insgesamt 1-mal geändert.
"Ich kenne Sie irgendwoher..."
"Sie schauen zuviel Pornos!"
:lol:

Benutzeravatar
Deluxeplayer
Beiträge: 2046
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: Small Amp Fever !!!

Beitrag von Deluxeplayer » Donnerstag 29. November 2018, 18:33

Hi Keef!
Keef hat geschrieben:Gildet ein Tweed Deluxe auch als „Small Ämp“ :?:
Mit ´nem Power-Soak dazu - jederzeit :mrgreen:

LG - C.

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 12384
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Small Amp Fever !!!

Beitrag von Magman » Donnerstag 29. November 2018, 19:53

M. L. Schwan hat geschrieben:
telly45 hat geschrieben: Zuhause spiele ich nur noch den Fly mit Zusatzbox. Ausschließlich im ersten cleanen Kanal ordentlich aufgedreht und mein kleines Board davor. Perfekter leiser Übungssound :prost:
dito :banana02:
Den möchte ich auch nie wieder missen. War auch die letzten Tage wieder sehr hilfreich beim komponieren zuhause. Top Gear :thumbs:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Wizard
Beiträge: 5450
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Small Amp Fever !!!

Beitrag von Wizard » Freitag 30. November 2018, 01:59

Echte Amp-Gourmets unter sich! :lol:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<

Benutzeravatar
HaWe
Beiträge: 2167
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: Small Amp Fever !!!

Beitrag von HaWe » Freitag 30. November 2018, 17:03

Ich hatte vor einiger Zeit mal die Gelegenheit, den Fly anzuspielen.
Für mich klang er .... hmmmm .... irgendwie nach Plastik .... :roll:
Auf jeden Fall habe ich keinen Grund gefunden meinen Micro Cube dagegen einzutauschen.

Benutzeravatar
telly45
Beiträge: 4242
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback
Kontaktdaten:

Re: Small Amp Fever !!!

Beitrag von telly45 » Freitag 30. November 2018, 17:24

So unterschiedlich sind die Geschmäcker. Ich habe den Microcube dafür entsorgt :lol:
Gruß Rainer

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 6627
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Small Amp Fever !!!

Beitrag von tommy » Freitag 30. November 2018, 18:08

Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster.
Genauso wie es die Fullstack-, 2x12"- oder die 1x12" Attitüde gibt, gibt es auch die "Kleincombo" Attitüde als Alleinstellungsmerkmal.
Einige finden dieses toll und sehen es als reine Ergänzung, andere nicht. Das wiederum führt in manchen Diskussionen aufgrund unterschiedlicher Erwartungen zu Irritationen.
Ich selbst mag diesen Kleincombo Sound nicht und wünschte mir, dass so ein Zwerg wie ein leiser Bluesbreaker klingt, was natürlich ziemlicher Blödsinn ist.
Der Fly hat m.E. einen anderen Ansatz. Er fabriziert Gitarrensound wie bei einer Tonkonserve aus einem prima klingenden Kofferradio. Das mögen einige vielleicht zu Recht als "Plastiksound" empfinden.
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Benutzeravatar
Deluxeplayer
Beiträge: 2046
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: Small Amp Fever !!!

Beitrag von Deluxeplayer » Freitag 30. November 2018, 18:54

Moin tommy!
tommy hat geschrieben:Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster.
Genauso wie es die Fullstack-, 2x12"- oder die 1x12" Attitüde gibt, gibt es auch die "Kleincombo" Attitüde als Alleinstellungsmerkmal...
Ich weiß nicht so genau was du mit "Attitüde" und/oder "Alleinstellungsmerkmal" meinst...

Aber ich geb´mal aktuellen Bericht ;)

In letzter Zeit hatte ich alle meine "kleinen" Amps so nach + nach wieder verkauft - weil, braucht man ja nicht + so...

Nun hatte ich mal wieder ein bisschen "Spielgeld" zur Hand - und was kauf´ ich mir? Nicht EINEN, sondern gleich ZWEI kleine Amps :o
Einfach weil sie (mir) total Spaß machen ;)

Tatsächlich glaube ich (inzwischen), dass es mit dem "Class A-Ding" zu tun hat :kopf_kratz01:
Klingt einfach anders - und spielt sich auch anders :thumbsup03:

LG - C.

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 6627
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Small Amp Fever !!!

Beitrag von tommy » Freitag 30. November 2018, 19:39

Deluxeplayer hat geschrieben: Ich weiß nicht so genau was du mit "Attitüde" und/oder "Alleinstellungsmerkmal" meinst...
Ich meine die Klangmerkmale, die spezifisch den unterschiedlichen Gehäusegrößen, Speakeranzahl und Speakergrößen zueigen sind.
Meistens hört man es ja raus, ob man von einem Fullstack, einer 2x12", einer 1x12" oder einer 1x8" Box beschallt wird. Allein diese Faktoren sind isoliert gesehen ja schon typische Klangbestandteile.
M.E. hat ein Kleinstcombo seinen ganz eigenen Klangcharakter, den viele wohl sehr schätzen.
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Antworten