Großer Speakertest

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Re: Großer Speakertest

Beitragvon THB » Sonntag 12. März 2017, 22:17

WGS ET 10?
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page
THB
 
Beiträge: 853
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

Re: Großer Speakertest

Beitragvon Magman » Donnerstag 18. Mai 2017, 22:53

Gestern konnte ich zum ersten mal einen der neuen 12" Tornado Stealth testen in einem Combogehäuse. Es war der 80er dieser Serie. Es gibt ihn als 65, 80 und 100 Watt Ausführung.
Nun was soll ich sagen, da kommt ein sehr differenzierter Sound, ganz ohne Bassmulm, oder Icebreak Höhen zustande. Auch in den Mitten ist der Speaker sehr gefällig. Von clean bis XtraDirty ein sehr feiner Ton. Ein Tornado Classic hat untenrum viel mehr, mir persönlich oft einfach zu viel. Er ist vielmehr Spezialist und bringt topfig klingende Gehäuse in Form. Ein Neo Classic ist auch tonal ausgewogen, der Stealth klingt aber insgesamt noch feiner, feinzeichnender. Er hat irgendwie so ein Glitzern im Ton, schwer zu beschreiben, aber es macht zB Spaß Saiten mit den Fingern zu schnippen, so wie man das in der Funkmusic gerne macht. Viele Speaker sind damit überfordert und fangen dann an zu zerren. Dieser Speaker nicht. Nie!

Ein weiterer sehr toller Speaker von Jensen :thumbs:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9464
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Großer Speakertest

Beitragvon marder » Montag 12. Juni 2017, 09:15

Weiss nicht ob ich hier richtig bin...
Falls jemand für seinen Fender Amp einen super Speaker braucht, kann ich den Eminence GA10-SC64 wärmstens empfehlen.
Ich hatte in meinem Silverface Princeton ja einen alten Jensen Speaker drinnen. Der klingt sehr gut.
Jedoch habe ich ein wenig Angst ihn bei hoher Lautstärke zu spielen. Nicht das er mir da noch abraucht... Da ich mit meinem Princeton wieder regelmässig mit Freunden zusammen spiele, musste ein "Ersatz" Speaker her.
Ich hatte ja schon den Celestion Gold drin. Auch super, aber mir fehlt da der Fender "Glanz" "Schimmer".
Der Eminence ist da wirklich spitze. Klingt wie ein alter Jensen Speaker. Ich kann da keine grosse Differenz zwischen dem alten C10Q und dem Eminence feststellen.
Ein Fender Amp braucht einen Jensen (oder Clone) Speaker... :thumbs:

Also wer seinem Fender Amp neues Leben einhauchen möchte... Übrigens, er schont auch noch den Geldbeutel, wenn man sich mal die Preise der Weber Speaker anschaut.

https://www.thomann.de/de/eminence_ga10_sc64.htm
Benutzeravatar
marder
 
Beiträge: 108
Registriert: Donnerstag 5. Mai 2016, 21:01
Wohnort: Zürich, CH

Re: Großer Speakertest

Beitragvon Magman » Montag 12. Juni 2017, 13:22

Vielen Dank für den Tipp :thumbs: Ich spiele allerdings keinen Amp mit 10ern und wenn, dann mag ich nur 4x10" Combos, oder Cabinets, das rummst :mosh:

George Alessandro ist ja kein Unbekannter und in der Szene sehr bekannt für seinen guten Geschmack in Sachen Sound und Tone. Emminence Speaker werden oftmals auch total unterschätzt. Sowie Weber Speaker total überschätzt werden.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9464
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Großer Speakertest

Beitragvon marder » Dienstag 13. Juni 2017, 06:15

Magman hat geschrieben:Vielen Dank für den Tipp :thumbs: Ich spiele allerdings keinen Amp mit 10ern und wenn, dann mag ich nur 4x10" Combos, oder Cabinets, das rummst :mosh:

George Alessandro ist ja kein Unbekannter und in der Szene sehr bekannt für seinen guten Geschmack in Sachen Sound und Tone. Emminence Speaker werden oftmals auch total unterschätzt. Sowie Weber Speaker total überschätzt werden.


Gibts auch in 12er :) Oder kauf doch vier von den 10ern :thumbsup02:
Benutzeravatar
marder
 
Beiträge: 108
Registriert: Donnerstag 5. Mai 2016, 21:01
Wohnort: Zürich, CH

Re: Großer Speakertest

Beitragvon Magman » Dienstag 13. Juni 2017, 08:01

Ich werd mit großer Sicherheit mal die Gelegenheit haben einen zu testen. Doch mein Lieblings Lautsprecher ist und bleibt der Celestion G12 Century Vintage. Für mich seinen Preis wert :thumbs:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9464
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Großer Speakertest

Beitragvon Bencaster » Dienstag 13. Juni 2017, 10:38

@ Martin: Hab meinen Century Vintage von deiner "alten" Box auch immer noch im Dauereinsatz. Bin sehr zufrieden und vermisse nichts.
PLAY LOUD
Benutzeravatar
Bencaster
 
Beiträge: 183
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 06:36

Re: Großer Speakertest

Beitragvon mc fly » Samstag 17. Juni 2017, 13:58

Spielt jemand einen Celestion Gold 12' Zoll in ner geschlossen Box (2x12) und kann mal aus Erfahrung berichten?
Stark!? Warum ist in der Zukunft alles Stark...???
Benutzeravatar
mc fly
 
Beiträge: 467
Registriert: Mittwoch 12. November 2014, 19:15
Wohnort: Westwood Forest

Re: Großer Speakertest

Beitragvon Batz Benzer » Montag 19. Juni 2017, 08:52

[youtube]http://youtu.be/KqFPLLHVf44[/youtube]
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6499
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Vorherige

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x