Rockett Boing (und Alternativen)

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o
Benutzeravatar
Deluxeplayer
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: Rockett Boing (und Alternativen)

Beitrag von Deluxeplayer » Mittwoch 12. September 2018, 19:36

Hi!

Aus gegebenem Anlass - eine kleine Auto-Korrektur!

"All "Boings" are not created equal"!


Ja, ich hab's SCHON WIEDER getan ;)
Ich hab´mir ein weiteres "Boing" zugelegt, weil, der Preis war einfach zu gut um es nicht ruhig NOCH einmal zu probieren.

Und siehe da - dieses Gerät ist BEI WEITEM nicht so nervig wie das vorherige!
Die Artefakte sind da, und nehmen ab der 15-Uhr-Stellung auch nochmal zu, aber es ist absolut brauch/spielbar - so wie von Maggie und Electric Mud beschrieben - und echt kein Vergleich zu dem Teil das ich vorher hatte.

Dass mir das nicht so gut gefallen hat wusstet ihr ja schon ;)

Kann gut sein, dass mich DIESES Boing in die Eifel (und darüberhinaus!) begleiten wird!
Das sind doch mal gute Nachrichten :thumbsup03: :banana02: :banana03:


LG - C.

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7773
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Rockett Boing (und Alternativen)

Beitrag von Batz Benzer » Mittwoch 12. September 2018, 19:57

Au ja, dann bringe ich meines zum 1:1-Vergleich mit! :thumbsup03:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
SilviaGold
Beiträge: 4019
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Rockett Boing (und Alternativen)

Beitrag von SilviaGold » Mittwoch 12. September 2018, 20:21

:shock: Bringe eine A/B Box mit ;) und 2 Hallpedale.
Der Mensch stammt nicht vom Affen ab - er lässt sich zum Affen machen.

Benutzeravatar
Deluxeplayer
Beiträge: 1620
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: Rockett Boing (und Alternativen)

Beitrag von Deluxeplayer » Mittwoch 12. September 2018, 20:42

Liebe Andrea!

Herzlichen Glückwunsch zur beeindruckenden Schnapszahl (3333 am 11.09.2018 um 21.21 Uhr!) :thumbsup03:


Und klar, ein Boing-Vergleich wäre dufte!

Ich bring´vielleicht auch noch 1-2 andere Reverbs mit! :banana03:


LG - C.

Benutzeravatar
SilviaGold
Beiträge: 4019
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Rockett Boing (und Alternativen)

Beitrag von SilviaGold » Mittwoch 12. September 2018, 21:10

Hey Carsten sehr sehr aufmerksam!
und...die Quersumme von 21.21 Uhr ist 3.3. ...damit nun auch wieder ein sehr intelligenter und wertvoller Forumsbeitrag von mir :P
Der Mensch stammt nicht vom Affen ab - er lässt sich zum Affen machen.

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7773
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Rockett Boing (und Alternativen)

Beitrag von Batz Benzer » Montag 17. September 2018, 11:57

So, es gibt Neues zu berichten, denn wir haben das diesjähige Eifeltreffen u.a. für einen Hall-Shootout genutzt.

Natürlich wie immer: Streng zu uns selbst und nur für die Wissenschaft! :geek: :mrgreen:

Dabei kam es u.a. auch zum dirketen Boing-Vergleich zwischen Carstens uns meinem Einem seinen. Und siehe da: Tatsächlich waren die Geräte schon mal mit unterschiedlichem Firmen-Schriftzug, bzw. -Logo optisch zu unterscheiden!

Und höre da: Klanglich war das auch der Hall! - Doch erst mal zu den Gemeinsamkeiten: Beide klingen im Grunde gleich und machen auch beide den Chorus-Effekt wie weiter oben im Thread beschrieben; und das haben dieses Mal wohl auch alle so wahr genommen, an Amp X auffälliger, an Amp Y diskreter, aber stets vorhanden, sobald z.B. ein Akkord ausklingt.

Auch neigt das Boing zum "Anfrischen", "Verschönern" des Signals; der Effektanteil blende sich organsich hinzu.

Jetzt zu den Unterschieden: Carstens Boing klang frischer, höhenlastiger und hatte (dadurch) mehr Effekt-Präsenz; meines war im Effekt dunkler und subtiler und klang insgesamt mittiger. Das war nicht für alle jedes Mal so nachvollziehbar, aber schon allgemeiner Tenor.

Tja, und da Carstens meines und mir seines besser gefiel, haben wir jetzt unsere Boings getauscht und leben damit glücklich bis ans Ende ihrer Tage. :mrgreen:

Zu "Metzger" Manuels Bedauern kam es dann nicht mehr zum Aufschrauben der beiden Versionen: Es wäre doch durchaus von Interesse gewesen, ob der Belton-Brick in einem der beiden bereits der beworbene neue ist. So bleibt es leider dabei, diese Frage zu einem anderen Zeitpunkt zu klären. :thumbsup03:

Nicht gut bis okay abgeschnitten hatte übrigens das Digitech Hardwire-Aggregat. Beim TubeTown-Röhrenhall https://gitarrenbu.de/viewtopic.php?f=15&t=2527 hatte ich als Tenor ein "Tja, was soll man sagen? - Perfekt eben." verstanden (bitte grundsätzlich korrigieren, wenn ich hier irgend etwas zu sehr verallgemeinere oder gar falsch wiedergebe).

Dann hatte Andrea noch so ein schnuckliges blaues Halldingsbums... das war auch gut! Was dunkler abgestimmt, aber klanglich schön und flexibel. Mickys Arena-Hall punktete mit extremer Vielseitigkeit und schönen Special Effects.

Das ist bei mir hängen geblieben vom Eifel-Reverb-Special; vielen Dank allen beteiligten fürs Mitmachen und Zu-Verfügung-Stellen! :prost:

Lieben Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
SilviaGold
Beiträge: 4019
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Rockett Boing (und Alternativen)

Beitrag von SilviaGold » Montag 17. September 2018, 13:00

:D blaues Halldingsbums = Baby Boom Tri Reverb RV10

:lol: viel bums = Baby Boom

Bild
Der Mensch stammt nicht vom Affen ab - er lässt sich zum Affen machen.

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7773
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Rockett Boing (und Alternativen)

Beitrag von Batz Benzer » Montag 17. September 2018, 13:32

:muahaha: :danke:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 5285
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Rockett Boing (und Alternativen)

Beitrag von tommy » Montag 17. September 2018, 15:32

:muahaha: sehr schön!
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7773
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Rockett Boing (und Alternativen)

Beitrag von Batz Benzer » Donnerstag 13. Dezember 2018, 22:11

"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Antworten