ein sehr gutes Noisegate ...

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon SilviaGold » Dienstag 24. Oktober 2017, 18:55

Man soll sich ja nicht provozieren lassen... :lol:
electriclove.bplaced.net
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3421
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Magman » Dienstag 24. Oktober 2017, 19:14

tommy hat geschrieben:Ich muss jetzt direkt mal etwas provokativ fragen:

Ist Ruhe in den Spielpausen nicht eigentlich des Gitarristen größter Feind? :mrgreen:


Oftmals ja :mrgreen:

Ich hab nun auch zwei der Grünlinge. Gar nicht mehr wegzudenken. Hat man sich rasch dran gewöhnt. Und Bernd hat recht, das sind Clones von den guten und teuren ISP. Einerseits ja gut, anderseits macht das alle Preise kaputt.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9591
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Rainer Mumpitz » Dienstag 24. Oktober 2017, 22:47

Das Donner Noisegate hat auch bei mir die Feuertaufe bei uns im Proberaum - wo notorisch dreckiger Strom aus der Steckdose kommt - prima bestanden! Der Tonklau, falls überhaupt vorhanden, bewegt sich im praktisch nicht wahrnehmbaren Bereich, das Rauschen und Zischen wird dafür bestens gezügelt. Also, Daumen hoch, danke für den Tip! :thumbsup03: :mosh:
Muffin Man
Benutzeravatar
Rainer Mumpitz
 
Beiträge: 737
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 12:26

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Guitarthunder » Mittwoch 25. Oktober 2017, 06:55

Hi
Ich habe mir auch das Noisegate geholt. Jetzt meine Frage: Muss ich das Gate direkt nach der Gitarre oder nach den Effekten einstöpseln?
Gruß
Michael
Benutzeravatar
Guitarthunder
 
Beiträge: 244
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:09
Wohnort: 68519 Viernheim

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Magman » Mittwoch 25. Oktober 2017, 07:04

Guitarthunder hat geschrieben:Hi
Ich habe mir auch das Noisegate geholt. Jetzt meine Frage: Muss ich das Gate direkt nach der Gitarre oder nach den Effekten einstöpseln?
Gruß
Michael


Moin Michael,

direkt vor dem Amp, also: Amp < Kabel < Noise Killer <<<<<<< Rest ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9591
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Magman » Mittwoch 25. Oktober 2017, 07:04

Rainer Mumpitz hat geschrieben:Das Donner Noisegate hat auch bei mir die Feuertaufe bei uns im Proberaum - wo notorisch dreckiger Strom aus der Steckdose kommt - prima bestanden! Der Tonklau, falls überhaupt vorhanden, bewegt sich im praktisch nicht wahrnehmbaren Bereich, das Rauschen und Zischen wird dafür bestens gezügelt. Also, Daumen hoch, danke für den Tip! :thumbsup03: :mosh:


Abba gerne doch :prost:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9591
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon kiroy » Mittwoch 25. Oktober 2017, 07:33

Magman hat geschrieben:direkt vor dem Amp, also: Amp < Kabel < Noise Killer <<<<<<< Rest ;)
Ich habe das Noisegate noch vor dem Hall (letzter Effekt in der Kette, bevor's in den Amp geht), damit es mir nicht die Hallfahne abschneidet. Ist das bei dem Donner-Ding anders?
kiroy
 
Beiträge: 1131
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Guitarthunder » Mittwoch 25. Oktober 2017, 09:15

Magman hat geschrieben:
Guitarthunder hat geschrieben:Hi
Ich habe mir auch das Noisegate geholt. Jetzt meine Frage: Muss ich das Gate direkt nach der Gitarre oder nach den Effekten einstöpseln?
Gruß
Michael


Moin Michael,

direkt vor dem Amp, also: Amp < Kabel < Noise Killer <<<<<<< Rest ;)


Hi Maggy
Danke für die schnelle Antwort. Morgen bin ich im Proberaum da probier ich das Dingens mal aus. Ich hab ja meine Zerrer an eine Joyo pxl 8 pro Fußleiste angeschlossen. Das Joyo hat zwei Loops. An den zweiten Loop kommen Echo und so ein gedöns. Da brauch ich dann eventuell noch einen Noisekiller.

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Guitarthunder
 
Beiträge: 244
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:09
Wohnort: 68519 Viernheim

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Magman » Mittwoch 25. Oktober 2017, 10:30

kiroy hat geschrieben:
Magman hat geschrieben:direkt vor dem Amp, also: Amp < Kabel < Noise Killer <<<<<<< Rest ;)
Ich habe das Noisegate noch vor dem Hall (letzter Effekt in der Kette, bevor's in den Amp geht), damit es mir nicht die Hallfahne abschneidet. Ist das bei dem Donner-Ding anders?


Also bei mir wird nix abgeschnitten, passt alles perfekto. Aber so wie du das eingebunden hast ist es doch okay für dich, von daher.... ;)


PS: der Donner Noise Killer ist ein Rennleiter. Wenn ich euch sage :mrgreen:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9591
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon kiroy » Mittwoch 25. Oktober 2017, 10:41

Magman hat geschrieben:...so wie du das eingebunden hast ist es doch okay für dich, von daher.... ;)
Ja, klar. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass es passieren kann, dass die Hallfahne abgeschnitten wird, wenn so ein Rennleiter ganz am Ende sitzt. :banana01:
kiroy
 
Beiträge: 1131
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

VorherigeNächste

Zurück zu Effektierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x