Blues Pedals Special

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o
Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10245
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Blues Pedals Special

Beitrag von Magman » Donnerstag 21. September 2017, 14:33

Falls ihr mal Langeweile habt schaut euch mal diese zwei Folgen der Andertones an :P

Es geht dabei darum, unter vielen vielen Pedalen, die fünf am best geeignetsten Pedale für die Sparte Blues herauszufinden. Alle Preisklassen sind vertreten. Ich finds geil :banana03:

[youtube]http://youtu.be/4Y1OrfqA9n0[/youtube]

[youtube]http://youtu.be/CD_UdqVcJO8[/youtube]
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
J. Q. Higgins III.
Beiträge: 54
Registriert: Dienstag 28. Oktober 2014, 15:49
Wohnort: 41-505 Kalanianaole Hwy, Waimanalo, HI 96795-1819

Re: Blues Pedals Special

Beitrag von J. Q. Higgins III. » Mittwoch 6. Dezember 2017, 20:41

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Pedal für mein neues Setup und brauche Eure Hilfe

F-Vintage 52 Tele /G-ES339 - Palmer 1 - HB G112 Vintage

Was ich suche ein Pedal was mir eine schönen cremigen Brunch bringt. So richtig schön seidig/sahnig so in Richtung Sweet Spot.

Hättet Ihr da eine Idee was ich mir näher ansehen sollte?
Ich habe bereits den EH Soul Food probiert, der gefällt mir schon ganz gut. Aber eben nicht zu 100%.

Schon mal danke im Voraus.
In diesem Sinne
Jonathan Quayle Higgins III.


Zeus, Apollo - auf Patrouille!

Benutzeravatar
partscaster
Beiträge: 2873
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:58

Re: Blues Pedals Special

Beitrag von partscaster » Mittwoch 6. Dezember 2017, 20:48

Ich würde unbedingt mal en TC MojoMojo probieren!

Grüße
Michael

Benutzeravatar
Wizard
Beiträge: 4080
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Blues Pedals Special

Beitrag von Wizard » Mittwoch 6. Dezember 2017, 20:59

@ Higgi
Naja, dann wäre dieser Zerrer also fast doppelt so teuer wie dein Amp. Das ist für mich eine etwas seltsame Relation ...
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<

Benutzeravatar
J. Q. Higgins III.
Beiträge: 54
Registriert: Dienstag 28. Oktober 2014, 15:49
Wohnort: 41-505 Kalanianaole Hwy, Waimanalo, HI 96795-1819

Re: Blues Pedals Special

Beitrag von J. Q. Higgins III. » Mittwoch 6. Dezember 2017, 21:05

Wieso doppelt so Teuer?
Verstehe ich nicht? Dann müßte das Pedal rund 400€ kosten.
In diesem Sinne
Jonathan Quayle Higgins III.


Zeus, Apollo - auf Patrouille!

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 4951
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Blues Pedals Special

Beitrag von tommy » Mittwoch 6. Dezember 2017, 21:33

partscaster hat geschrieben:Ich würde unbedingt mal en TC MojoMojo probieren!

Grüße
Michael
+1 :thumbsup03:
LG Tommy


Nur noch 1 Tag, dann ist Morgen!

Benutzeravatar
partscaster
Beiträge: 2873
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:58

Re: Blues Pedals Special

Beitrag von partscaster » Mittwoch 6. Dezember 2017, 21:53

J. Q. Higgins III. hat geschrieben:Wieso doppelt so Teuer?
Verstehe ich nicht? Dann müßte das Pedal rund 400€ kosten.
Ich denke der Wizard meint das Strymon-Pedal aus dem anderen Thread.

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10245
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Blues Pedals Special

Beitrag von Magman » Mittwoch 6. Dezember 2017, 23:13

tommy hat geschrieben:
partscaster hat geschrieben:Ich würde unbedingt mal en TC MojoMojo probieren!

Grüße
Michael
+1 :thumbsup03:
++1 :thumbsup03: :thumbsup03:

Passt mMn 100% zu deinem Wunschsound ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
J. Q. Higgins III.
Beiträge: 54
Registriert: Dienstag 28. Oktober 2014, 15:49
Wohnort: 41-505 Kalanianaole Hwy, Waimanalo, HI 96795-1819

Re: Blues Pedals Special

Beitrag von J. Q. Higgins III. » Donnerstag 7. Dezember 2017, 06:19

@Wizard

Wenn Du das Strymon meinst, dann hast Du natürlich recht.
Aber ich sehe da eigentlich keinen Gegensatz. Der Palmer 1 gefällt mir richtig gut und ist toll für mich als zuhause Spieler.
Wenn ich dann für das Pedal mehr ausgeben wie der Amp gekostet hat, finde ich das okay.
Zumal der Palmer nicht mein einziger Amp ist. :mrgreen:

Aber Du hast recht, eigentlich ist es normaler Weise wohl eher anders rum.

Viele Grüße
In diesem Sinne
Jonathan Quayle Higgins III.


Zeus, Apollo - auf Patrouille!

Benutzeravatar
Wizard
Beiträge: 4080
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Blues Pedals Special

Beitrag von Wizard » Donnerstag 7. Dezember 2017, 11:12

J. Q. Higgins III. hat geschrieben:@Wizard

Wenn Du das Strymon meinst, dann hast Du natürlich recht.
Ja, genau das meinte ich. Nee, schon klar, jetzt hab ich's kapiert :mrgreen:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<

Antworten