Patchbay fürs Board

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o

Re: Patchbay fürs Board

Beitragvon Manuel » Dienstag 21. November 2017, 12:26

Magman hat geschrieben:
Manuel hat geschrieben:Welches Pedal Tote hast du? Ich habe letztens das GPT-BL-PWR geschossen, mit Tasche und Netzteil (!!!) für 40 Euro! :mrgreen:


Hai Manuel,

genau dieses Board habe ich auch. Ist richtig klasse gemacht. Ich hab's auch gebraucht für 45 Euro gekauft samt Tasche und HB Power Plant Junior ;)


Moin Martin,

dann ist es nicht das GPT-BL-PWR, da ist das Gator Netzteil G-Bus-8 dabei:

https://www.thomann.de/de/gator_gptblpwr_pedalboard_with_bag.htm

BTW: Könnte man so ein Hammond Gehäuse nicht so zusägen, das es exakt unter die Schräge des Pedal Tote geschraubt werden kann?
Viel Platz brauchst du ja nicht für die 3 - 4 Buchsen ...
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1985
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: Patchbay fürs Board

Beitragvon Manuel » Dienstag 21. November 2017, 12:32

kiroy hat geschrieben:
Manuel hat geschrieben:...Pedal Tote...
:shock: :o Was'n das? Was für Gruftis?
Gibt's auch "Pedal Lebende"?
:kopf_kratz01:


Ein Tote Bag ist auf Englisch eine Tragetasche, Pedal Tote also eine Pedal Trage ... ;-)
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1985
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: Patchbay fürs Board

Beitragvon Wizard » Dienstag 21. November 2017, 12:42

Manuel hat geschrieben:
kiroy hat geschrieben:
Manuel hat geschrieben:...Pedal Tote...
:shock: :o Was'n das? Was für Gruftis?
Gibt's auch "Pedal Lebende"?
:kopf_kratz01:


Ein Tote Bag ist auf Englisch eine Tragetasche, Pedal Tote also eine Pedal Trage ... ;-)

Und body bag heißt doch Leichensack ... :undwech:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3433
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Patchbay fürs Board

Beitragvon Magman » Dienstag 21. November 2017, 12:48

Manuel hat geschrieben:
BTW: Könnte man so ein Hammond Gehäuse nicht so zusägen, das es exakt unter die Schräge des Pedal Tote geschraubt werden kann?
Viel Platz brauchst du ja nicht für die 3 - 4 Buchsen ...


Kannst du hellsehen mein Lieber :mrgreen: Ich hab mir eben ne Zeichnung gemacht um das ganze evtl. seitlich anzubringen. Ein stabiler Winkel mit entsprechenden Bohrungen sollte da ausreichen. ich wollte dann evtl. diese Neurik-Buchsen mit Verrieglung kaufen, dann kann ich auch ausschließen, das sich ein Kabel langsam 'rausspielt' :P An die Buchsen würde ich Babel mit Stecker anlöten, das ist besser, als nochmal ne Buchse mit Patchkabel.

Nebendran dann ne Power Twist Buchse fürs Netzteil und die Sache wäre perfekt :thumbsup03:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9093
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Patchbay fürs Board

Beitragvon Manuel » Dienstag 21. November 2017, 13:38

Magman hat geschrieben:
Manuel hat geschrieben:
BTW: Könnte man so ein Hammond Gehäuse nicht so zusägen, das es exakt unter die Schräge des Pedal Tote geschraubt werden kann?
Viel Platz brauchst du ja nicht für die 3 - 4 Buchsen ...


Kannst du hellsehen mein Lieber :mrgreen: Ich hab mir eben ne Zeichnung gemacht um das ganze evtl. seitlich anzubringen. Ein stabiler Winkel mit entsprechenden Bohrungen sollte da ausreichen. ich wollte dann evtl. diese Neurik-Buchsen mit Verrieglung kaufen, dann kann ich auch ausschließen, das sich ein Kabel langsam 'rausspielt' :P An die Buchsen würde ich Babel mit Stecker anlöten, das ist besser, als nochmal ne Buchse mit Patchkabel.

Nebendran dann ne Power Twist Buchse fürs Netzteil und die Sache wäre perfekt :thumbsup03:


Nein, wird sind nur gleich pedantisch bei unseren Board-Basteleien. ;-)

Passt das seitlich angebracht noch in die Tasche? Ich dachte an Gehäuse passend anschrägen und dann unter das Board schrauben ...
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1985
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: Patchbay fürs Board

Beitragvon Magman » Dienstag 21. November 2017, 13:49

Nee nee, ich will es auch seitlich wie hier drunterschrauben!

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9093
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Patchbay fürs Board

Beitragvon HaWe » Dienstag 21. November 2017, 13:55

Wie wäre es denn, wenn Du die Steckern in den Deckel (das Teil mit dem Griff) integrierst?
Da sollte doch genügend Platz vorhanden sein und Du brauchst nich noch einen zusätzlichen Winkel anzubringen.
Stabil genug sieht das auch aus.
Gruß HaWe
HaWe
 
Beiträge: 1350
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: Patchbay fürs Board

Beitragvon kiroy » Dienstag 21. November 2017, 13:57

Manuel hat geschrieben:Ein Tote Bag ist auf Englisch eine Tragetasche, Pedal Tote also eine Pedal Trage ... ;-)
Pfffffff.... noch nie gehört... :kopf_kratz01:

Dankeeeeee! :thumbsup03:
Benutzeravatar
kiroy
 
Beiträge: 1046
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Re: Patchbay fürs Board

Beitragvon Magman » Dienstag 21. November 2017, 19:32

HaWe hat geschrieben:Wie wäre es denn, wenn Du die Steckern in den Deckel (das Teil mit dem Griff) integrierst?
Da sollte doch genügend Platz vorhanden sein und Du brauchst nich noch einen zusätzlichen Winkel anzubringen.
Stabil genug sieht das auch aus.


Du meinst die Buchsen nach vorne verlegen, ins Frontteil. Ja, das ginge natürlich auch, könnte man unten in einer Reihe auf eine Seite montieren. Das Holz ist ja stabil genug. Überhaupt ist das ein tolles Board und jeden Cent wert :thumbsup03:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9093
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Patchbay fürs Board

Beitragvon Gutmann » Dienstag 21. November 2017, 20:02

Bild

Sowas hab ich bei meinem Pedaltrain gemacht, eine super Lösung für Effekte im loop.
An den Buchsen sind zwei patchkabel festgemacht die lang genug sind um sämtliche Ecken des boarden zu erreichen.
With great gain comes great responsibility.
Benutzeravatar
Gutmann
 
Beiträge: 627
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

VorherigeNächste

Zurück zu Effektierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

x