Orange Dual Terror

Besprechungen von getestetem Gitarren-Equipment

Orange Dual Terror

Beitragvon telly45 » Samstag 25. Juni 2016, 14:25

Liebe Budisten,

ein erstes Honeymoon-Kurzreview. Kurz deswegen, weil der Amp halt sehr simpel gestrickt ist. Zwei Kanäle, beide zu regeln mit Volume, Tone und Gain, und das war es dann schon fast. Halt, noch eine sehr gut funktionierende Leistungsumschaltung: 30, 15 und 7 Watt sind möglich. Das geht zum einen durch einen Full- oder Half-Power Switch, zum anderen durch Abschalten eines Röhrenpaares mittels eines Schalters. Es sind 4 EL84 verbaut. In der Vorstufe werkeln 4 12AX7. Kein Effectloop oder sonstige Gimmicks bis auf natürlich eine Kanalumschaltung, auch per Footswitch.

Der Amp hat einen Sound - fertig. Man mag ihn oder nicht, aber der Grundsound ist über beide Kanäle nahezu gleich und lässt sich eben in der Gainintensität und Lautstärke variieren. Der Tone-Regler beeinflusst vor allem das Mitten- und Höhenverhalten, für mich allerdings sehr praxisgerecht. Mit der Strat fühle ich mich in der 12-Uhr-Position sehr wohl, bei der Tele drehe ich da das Tonepoti an der Gitarre etwas zu.

Die Kanäle nennen sich Tiny Terror Channel und Fat Channel. Ob ersterer nun wie der Tiny Terror aus gleichem Hause klingt, weiß ich nicht, den habe ich nämlich nie gespielt. Für mich liefert er jedenfalls einen supergeilen Crunchsound, Volume und Gain beide bei ca. 13 Uhr mit Singlekeulen. Das geht mit dem Volumepoti dann problemlos Richtung haarigem Clean und allem dazwischen. Mit dem TC Spark gibts dann das Rockbrett obendrauf. Alternativ und mit einer etwas anderen Soundfärbung funktioniert genausogut auch der blaue Hotone Blues Overdrive, übrigens ein ganz feines Pedälchen :mosh: .

Der Fatchannel klingt eigentlich, wie es der Name schon ausdrückt. Fetter, allerdings nur ein winziges bißchen. Ich mache alle Sounds über den Tiny Terror Channel und habe den Fat Channel sehr ähnlich eingestellt, so dass er mit etwas mehr Lautstärke und Gain liefert. Das ist perfekt als Solokanal und für live bestimmt super praktisch, weil fußschaltbar. Auch ein Delay vor dem Amp geht gut, man muss halt etwas mit den Einstellungen arbeiten, aber für meine Zwecke als Soloanreicherung oder bei diversen Cleansounds vollkommen ausreichend.

Nochmal zum Sound. Ja, beschreiben ist immer schwierig, aber ich sage mal so: marshallig war der OR15, den ich davor hatte, der hatte diesen Marshallrotz obenrum, den gibts beim Dual Terror bei weitem nicht so ausgeprägt. Ich denke mal, der arbeitet wesentlich mehr in den Tiefmitten, klingt dabei aber dennoch eindeutig britisch, also nix Fender-Gesparkle und auch kein voxiges Schimmern. Auf jeden Fall ein - und zwar wie geschrieben nur ein - sehr geiler Sound, für mich als Classic und Riffrocker perfekt :banana03: und mit genügend tragender Kraft fürs Solo im Fatchannel.

Ach ja, der Amp ist laut - schweinelaut :shock: wenn man ihn auf 30 Watt ausfährt. Muss man aber GSD nicht, jedoch fürs heimische Musikzimmerchen mit empfindlichen Nachbarn (die ich glücklicherweise nicht habe) mglw. nicht optimal. Man kann ihn natürlich problemlos leise regeln, aber für richtig satten Klang darf der Master schon gerne über 12 Uhr stehen, weil dann die Endstufe ins Spiel kommt und dann geht der Spaß erst richtig los.

Diese formidablen Eindrücke hat mir der Dual Terror bereits an meinen beiden kleinen Ibanez-Böxchen, die ja eher fenderesk ausgelegt sind, vermittelt. Einmal mit einem Cream Alnico und dann mit dem Celestion Creamback 75, letzterer passt auf Grund seines britischen Charakters vielleicht noch eine Spur besser. Jetzt freue ich mich noch auf einen 2x12, die dann wohl der artgerechte Spielpartner für den Amp ist. Leider nicht in orange :( , aber dafür günstig und von bester Qualität eine TT BritishRex von unserem Pfälzer Jörg.

Soll ich noch was zur Optik schreiben? Schaut halt aus wie ein Toaster, aber auf der anderen Seite ist das auch ungemein praktisch, weil man ihn im mitgelieferten Tragetäschchen bequem und gut geschützt über der Schulter transportieren kann. Und mit einem orangen Headshell würde er wiederum nicht so gut zu Jörgs Box passen ;) .
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3191
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Orange Dual Terror

Beitragvon telly45 » Dienstag 5. Juli 2016, 09:24

Gestern mal eine erste Probe mit dem Dual Terror, mit einem Bassisten- und Schlagzeugerkandidaten. Abgesehen davon, dass von denen leider keiner für meine neue Truppe in Frage kommt, hat der Dual Terror eine formidable Figur gemacht. Gespielt habe ich ihn auf 7 Watt mit meiner kleinen Ibanez 1x12 mit dem Cream Alnico und meiner Tele. Was soll ich sagen? Cuts through the mix, und zwar wie. Der Amp ist auch bei geringer Lautstärke schon super präsent und klingt einfach fantastisch. Ich bin schwer beeindruckt :mosh: . Von den Sounds her geht es genauso, wie ich es mir zuhause schon zurechtgelegt hatte. Der Tiny Terror Channel als sehr tighter und straffer Rhythmuskanal, durch Einsatz von Volumepoti der Gitarre und ggf. Booster von clean bis kräftig, der Fat Channel dann mit den gleichen Booster bzw. Volumepotieinstellungen als Solokanal :thumbsup02:

Jetzt muss ich noch meine 2x12 fertig basteln, als Kandidaten habe ich jetzt 2 Celestion V-Type, einen älteren UK V30 sowie einen Creamback 75. Da wird sich schon was finden lassen :roll: .
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3191
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Orange Dual Terror

Beitragvon Hideaway » Dienstag 5. Juli 2016, 09:54

Hi Rainer,
es gefällt mir sehr, dass sich endlich mal jemand mit den "modernen" Orange-Amps auseinandersetzt! Ich habe seit letztem Jahr einen TH 30 Combo, den ich nie auf dem Zettel hatte, der mich (und später auch den Batz!) extrem geflasht hat und das auch heute noch tut. Eine deutlich unterschätze Marke, wie ich finde.
Der hat halt diese breite, dicke Orange-Zerre auf dem einen Kanal, der sich dann über einen einzigen (Shape) Regler sinnvoll angleichen lässt und dazu einen Clean-Kanal, der wirklich seinesgleichen sucht. Zudem klingt er über den internen G12H30 derart mächtig, dass ich erstmals beim Combo keine Zusatzbox vermisse.

Ich lese jedenfalls Deine Ausführungen über den Dual Terror mit allergrösstem Interesse, DANKESCHÖN dafür!

Lieben Gruß, hideaway

PS: Auch PRS-Gitarren verdienen einen viel besseren Ruf, aber das ist eine andere Geschichte.... :mrgreen:
Benutzeravatar
Hideaway
 
Beiträge: 254
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 12:15

Re: Orange Dual Terror

Beitragvon telly45 » Dienstag 5. Juli 2016, 10:24

Hideaway hat geschrieben:Hi Rainer,
es gefällt mir sehr, dass sich endlich mal jemand mit den "modernen" Orange-Amps auseinandersetzt! Ich habe seit letztem Jahr einen TH 30 Combo, den ich nie auf dem Zettel hatte, der mich (und später auch den Batz!) extrem geflasht hat und das auch heute noch tut. Eine deutlich unterschätze Marke, wie ich finde.
Der hat halt diese breite, dicke Orange-Zerre auf dem einen Kanal, der sich dann über einen einzigen (Shape) Regler sinnvoll angleichen lässt und dazu einen Clean-Kanal, der wirklich seinesgleichen sucht. Zudem klingt er über den internen G12H30 derart mächtig, dass ich erstmals beim Combo keine Zusatzbox vermisse.

Ich lese jedenfalls Deine Ausführungen über den Dual Terror mit allergrösstem Interesse, DANKESCHÖN dafür!

Lieben Gruß, hideaway

PS: Auch PRS-Gitarren verdienen einen viel besseren Ruf, aber das ist eine andere Geschichte.... :mrgreen:


Den TH30 hatte ich auch grundsätzlich auf dem Schirm, aber der hat mir persönlich viel zu viel Gain im Dirty Channel, wohingegen der Cleanchannel, wenn man ihn crunchen lassen will, schweinelaut wird, weil hier nur ein Volumepoti und kein Master dazu vorhanden ist. Ansonsten bestimmt auch sehr geiler Amp im klassischen Orange-Outfit, das ich ja nach wie vor extrem sexy finde :cool01: . Ja, und die lieben PRS :D . Ich bin nach wie vor ein ganz ganz großer Fan meiner Zach Myers, die mit ihren P90 alles richtig macht, wie ich jedesmal wieder feststelle.
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3191
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Orange Dual Terror

Beitragvon Hideaway » Dienstag 5. Juli 2016, 12:58

Hast schon recht, der Dirty Channel hat ab 10 Uhr schon eine Menge Gain (gut für meine Heavy Rock-Kapelle! :)), darunter finde ich ihn aber sehr gut zähmbar mit dem Gitarren-Volume.
Nichtsdestotrotz machst Du mich neugierig auf den Dual Terror, werde ich mir bei Gelegenheit mal irgendwo ansehen.

PRS: Ich lese so oft Meinungen darüber mit einem gewissen "Gschmäckle", fand sie aber selber immer großartig und extrem vielseitig und habe vor ein paar Monaten Nägel mit Köpfen gemacht. Alle "One-Trick-Ponnies" weg, dafür eine PRS 24 Custom mit allem Zipp und Zapp her und was soll ich sagen, ich habe damit mein Glück (und nebenbei tatsächlich meine No. 1 für ALLE Gelegenheiten!) gefunden.
Benutzeravatar
Hideaway
 
Beiträge: 254
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 12:15

Re: Orange Dual Terror

Beitragvon Magman » Dienstag 5. Juli 2016, 14:37

Hideaway hat geschrieben:
PRS: Ich lese so oft Meinungen darüber mit einem gewissen "Gschmäckle", fand sie aber selber immer großartig und extrem vielseitig und habe vor ein paar Monaten Nägel mit Köpfen gemacht. Alle "One-Trick-Ponnies" weg, dafür eine PRS 24 Custom mit allem Zipp und Zapp her und was soll ich sagen, ich habe damit mein Glück (und nebenbei tatsächlich meine No. 1 für ALLE Gelegenheiten!) gefunden.


Wichtig ist, das DU damit klarkommst und DU das gut findest. Rainers Zach Myers ist eine großartige Gitarre, mit richtig Feel und hat seit dem sie umgerüstet ist auf P90 mächtig an Snap dazugewonnen. Ich kann mir das richtig gut vorstellen mit dem kleinen Terrorzwerg zusammen. Orange Amps sind klasse und haben ebenso Charakter, ich mag sie sehr!
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8792
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Orange Dual Terror

Beitragvon Wizard » Dienstag 5. Juli 2016, 17:15

Wenn Geld keine große Rolle spielen würde, hätte ich mir schon längst genau DEN Orange gekauft. Toller Amp! :thumbsup03:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3301
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Orange Dual Terror

Beitragvon telly45 » Dienstag 5. Juli 2016, 17:59

telly45 hat geschrieben:
Jetzt muss ich noch meine 2x12 fertig basteln, als Kandidaten habe ich jetzt 2 Celestion V-Type, einen älteren UK V30 sowie einen Creamback 75. Da wird sich schon was finden lassen :roll: .


Holy shit, ist die geil mit den V-Types :mosh: . Genau das habe ich immer gesucht, englischer Sound mit Druck und ohne unangenehme Hochmitten, sondern mit angenehmen Höhen :thumbsup02: .

Passt super zu dem Amp :banana03:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3191
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Orange Dual Terror

Beitragvon Magman » Dienstag 5. Juli 2016, 18:29

telly45 hat geschrieben:Holy shit, ist die geil mit den V-Types :mosh: . Genau das habe ich immer gesucht, englischer Sound mit Druck und ohne unangenehme Hochmitten, sondern mit angenehmen Höhen :thumbsup02: .

Passt super zu dem Amp :banana03:


Ha, hab ich's doch gewusst :mrgreen: :thumbs:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8792
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Orange Dual Terror

Beitragvon telly45 » Dienstag 5. Juli 2016, 18:32

Magman hat geschrieben:
telly45 hat geschrieben:Holy shit, ist die geil mit den V-Types :mosh: . Genau das habe ich immer gesucht, englischer Sound mit Druck und ohne unangenehme Hochmitten, sondern mit angenehmen Höhen :thumbsup02: .

Passt super zu dem Amp :banana03:


Ha, hab ich's doch gewusst :mrgreen: :thumbs:


Jo :prost:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3191
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Nächste

Zurück zu Reviews

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x