Way Huge WHE701 Aqua-Puss Analog Delay

Besprechungen von getestetem Gitarren-Equipment

Re: Way Huge WHE701 Aqua-Puss Analog Delay

Beitragvon Duke » Mittwoch 3. August 2016, 22:38

Magman hat geschrieben:...
Ich hatte mir auch mal ein MXR Carbon Copy gekauft. Das gefiel mir bei crunchigen Sounds absolut gar nicht (viel zu dunkel und leblos!) und ist mit dem Aqua-Puss nicht zu vergleichen weil es eben ganz anders klingt.


Weis, was du meinst. Das MXR hat deutlich Luft nach oben, wobei es in der Band aber schon sehr gut funktioniert.

Gegen sehr gute digitale wie Strymon, Eventide und Co. hat aber keine Chance, wenn es um Klarheit und Natürlichkeit geht.

300ms wären mir etwas zu wenig, da ich halt gerne Delays um 400ms nutze. Werde mein Carbon Copy wohl erst durch ein Baldringer- Delay ersetzen.
Bei den andren Digitalen stört mich halt das zusätzliche Netzteil (>9V)...
LG
Uwe
Gear: Realguitars Strat/Tele/Paula, Washburn J6, Martin Nylon, Reg'n Akustik, 7-Preci, Höfner Beatles, Baldringer Amp + DD, Celestion G12H30, Jensen Blackbird, Weber 10'' Alnico (2x10 Valdez), Dunlop Echoplex, Bluguitar Blubox, Andreas SoT, AX8
Benutzeravatar
Duke
 
Beiträge: 1187
Registriert: Samstag 1. November 2014, 14:48
Wohnort: Düsseldorf

Re: Way Huge WHE701 Aqua-Puss Analog Delay

Beitragvon Bencaster » Freitag 5. August 2016, 20:46

Hi Martin,

hatte den Aqua Puss auch schon mal. Ein klasse Slapback Delay das, wie ich finde, von der Wärme genau richtig liegt, nicht zu steril und nicht zu dumpf. Unaufdringlich angenehm. Habe es aber nicht behalten weil ich kaum Slapback nutze und eher die abgefahrenen Delay Sounds bevorzuge. Der gute Aqua kann zwar ausgezeichnet oszillieren aber das ist eher für Spielereien zwischendurch.
Habe es auch stets vor dem Amp genutzt, wenn man es nicht übertreibt und die richtige Balance findet, kommt es auch prima mit Zerrsounds klar und bleibt ausreichend definiert.

Aber mal schauen, irgendwann hol ich mir den bestimmt wieder. Kommt dann aufs zweite Board ;)

Beste Grüße
PLAY LOUD
Benutzeravatar
Bencaster
 
Beiträge: 183
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 06:36

Re: Way Huge WHE701 Aqua-Puss Analog Delay

Beitragvon Magman » Freitag 5. August 2016, 23:52

Das neue Pedal ist heute angekommen und ich habe wieder ne Zeit lang getestet. Das Delay macht tierisch Spaß und ich habe 2-3 Einstellungen gefunden die echt super für mich funktionieren. Ich habe mir den Mix (Blend) sehr sparsam eingestellt und gerade das kommt am besten. Ich lasse dann auch teils den Hall draußen, braucht man nicht. Man nimmt das Delay war, aber es ist nicht aufdringlich oder steht gar im Vordergrund.

Wird später beim Gig in Luxembourg gleich live getestet ;)

PS @Wolf: habe auch mal darauf geachtet, ob das Pedal irgendwie rauscht, oder das Rauschen verstärkt. Nada, niente, nix! ;) :thumbs:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9464
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Way Huge WHE701 Aqua-Puss Analog Delay

Beitragvon SkinnyJim » Samstag 27. August 2016, 19:24

Moin Zusammen,
ich habe und spiele das Aqua Puss auch. Ich benutze es zusammen mit einem vorgeschalteten Booster/Preamp (Nocturne DynoBrain) als Bandecho Alternative für einen Rockabilly Slapback Sound. Was das angeht sind schon einige Delay über mein Board gewandert. Ich bin auch der Meinung, dass es in diesem Zusammenhang nahezu unschlagbar ist. Die oben angesprochene Selbstoszillation bei starkem Gebrauch der Regler ist gelegentlich auch sehr inspirierend. Ich habe auf unserer letzten CD einen instrumentalen Zwischenpart damit aufgewertet und finde die Stelle im Song immer noch geil :pray01: .
Was für meine Bedürfnisse wichtig war, ist die Unempfindlichkeit was vorgeschaltete Booster angeht. Viele digitale Delays vertragen da nur geringe Pegel.
Ach ja: mit Rauschen habe ich auch keine negativen Erfahrungen gemacht.
Benutzeravatar
SkinnyJim
 
Beiträge: 11
Registriert: Montag 11. April 2016, 19:04

Re: Way Huge WHE701 Aqua-Puss Analog Delay

Beitragvon Magman » Mittwoch 6. September 2017, 08:09

Thomann hat das Echo Puss Analog Delay drastisch reduziert und ich wollte es mal testen. In Vorfreude erwartend werde ich euch gerne berichten ;)

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9464
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Way Huge WHE701 Aqua-Puss Analog Delay

Beitragvon Magman » Samstag 16. September 2017, 17:59

Nur zur Info:

Das Echo Puss hat mMn lange nicht die Qualität des Aqua Puss. Es gefiel mir weder vor, noch im Effektweg des Amps und es ging auch gleich wieder zurück. Mein alter, in die Tage gekommener Rocktron Short Timer klang um Welten besser. Ein super Delay auch ganz ohne True Bypass!
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9464
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Vorherige

Zurück zu Reviews

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ElectroDan und 1 Gast

x