Nochn Mini: MojoMojo von TC

Besprechungen von getestetem Gitarren-Equipment

Nochn Mini: MojoMojo von TC

Beitragvon BruderM » Montag 25. Mai 2015, 14:36

Weil Manuel seine Minireviews grade vorgelegt hat....
Ich habe mir den MojoMojo zum HauRausPreis geschossen und bei Probe &Co probiert.

Ist ein ganz anderer Zerrer als mein Fulldrive und auch mein DanoCoolCat.
Fühlt sich mechanisch schon mal sehr solide an, Gehäuse, Batterifach, Schalter, Potis, alles prima.
2-Band-Tonstack, sonst alles so, wie man es kennt.

Klanglich fast keine Kompression, Powerchords klingen mit dem Gerät eher merkwürdig, aber dafür ist das Ding sehr musikalisch in Bezug auf Zerrgrad grade bei Sololinien. Ideal für Blues, Fusion etc.
Ich benutzes das hier mit meinem Prinzton in einer SoulJazz-Combo und da passt das deutlich besser als das Fulldrive, das ich sonst sehr mag.
Carltonartiges läuft hier sehr dynamisch aus dem Pedal, keine Nebengeräusche, kein Rauschen, kann man fast immer anlassen und nur mit Anschlag und Poti nachregeln. Gain über 15 Uhr klingt dann für mich nicht mehr so doll, dann wird die Verzerrung undifferenzierter, ohne das sich das "tragende Brett" ausbildet.
Ansonsten kein Teil für alle Tage, aber das, was er macht, ist seeeeehr prima. :thumbsup03:
Empfehlung von mir.

LG
M
Liebe ist möglich
Benutzeravatar
BruderM
 
Beiträge: 72
Registriert: Samstag 25. Oktober 2014, 09:48
Wohnort: Westzipfel

Zurück zu Reviews

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

x