Laney LA30BL

Vorangekündigte und noch unbekannte Objekte der Begierde, Vorsicht: Kann Spuren von G.A.S. enthalten!
Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10548
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Laney LA30BL

Beitrag von Magman » Freitag 16. November 2018, 00:18

Was für ein wunderschöner Amp! Die Laney Jungs haben einfach Geschmack finde ich! Wie in den späten 60ern. Cool :thumbs:

Der neue Laney LA30

Bild


Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Deluxeplayer
Beiträge: 1558
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: Laney LA30BL

Beitrag von Deluxeplayer » Freitag 16. November 2018, 00:43

Hey!

Ja, ein sehr schönes/hübsches Teil :thumbsup03:

Die "alten" Laneys waren ja hierzulande (irgendwie) kaum bekannt, gehörten aber wohl eine zeitlang - neben Vox, Marshall, Hiwatt - zu den begehrten Amps/Marken aus England.


LG - C.

Benutzeravatar
partscaster
Beiträge: 2876
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:58

Re: Laney LA30BL

Beitrag von partscaster » Freitag 16. November 2018, 21:47

Der klingt auch klasse, möchte es dafür aber richtig laut haben. Finde ich.

Grüße
Michael

Benutzeravatar
Surfcaster
Beiträge: 269
Registriert: Samstag 19. Dezember 2015, 20:40
Wohnort: Ganz am Rand

Re: Laney LA30BL

Beitrag von Surfcaster » Samstag 17. November 2018, 13:01

Der wäre als Combo, mit 1*12 Klasse... Als Mini Bluesbreaker :mosh:

Benutzeravatar
Keef
Beiträge: 776
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 12:42
Wohnort: Rhoihesse

Re: Laney LA30BL

Beitrag von Keef » Samstag 17. November 2018, 14:33

Surfcaster hat geschrieben:Der wäre als Combo, mit 1*12 Klasse... Als Mini Bluesbreaker :mosh:
Aber die Kanäle lassen sich nicht „richtig“ mischen…
"Ich kenne Sie irgendwoher..."
"Sie schauen zuviel Pornos!"
Bild

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10548
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Laney LA30BL

Beitrag von Magman » Samstag 17. November 2018, 14:40

Keef hat geschrieben:
Surfcaster hat geschrieben:Der wäre als Combo, mit 1*12 Klasse... Als Mini Bluesbreaker :mosh:
Aber die Kanäle lassen sich nicht „richtig“ mischen…
Nicht richtig heißt: nicht regelbar mischen. Das stimmt. Aber so war das damals schon bei vielen Amps. Die allerwenigsten wussten (ich auch), das man die Eingänge eines Plexi patchen kann und haben das auch nie gemacht. Klang trotzdem geil :thumbs:

Und der Kerl da oben als Combo wäre schon sehr geil, das stimmt :sabber:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Online
Benutzeravatar
Ingolf
Beiträge: 1319
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 14:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Laney LA30BL

Beitrag von Ingolf » Samstag 17. November 2018, 14:44

Magman hat geschrieben: Und der Amerikaner da oben als Combo wäre schon sehr geil, das stimmt :sabber:
Laney amerikanisch? Seit wann das?

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10548
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Laney LA30BL

Beitrag von Magman » Samstag 17. November 2018, 14:57

Ingolf hat geschrieben:
Magman hat geschrieben: Und der Amerikaner da oben als Combo wäre schon sehr geil, das stimmt :sabber:
Laney amerikanisch? Seit wann das?
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Manchmal hasse ich mein schlaues iPad. Es sollte Kerl heißen und daraus machte er Amerikaner :lol02:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Online
Benutzeravatar
Ingolf
Beiträge: 1319
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 14:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Laney LA30BL

Beitrag von Ingolf » Samstag 17. November 2018, 15:13

Magman hat geschrieben:
Ingolf hat geschrieben:
Magman hat geschrieben: Und der Amerikaner da oben als Combo wäre schon sehr geil, das stimmt :sabber:
Laney amerikanisch? Seit wann das?
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Manchmal hasse ich mein schlaues iPad. Es sollte Kerl heißen und daraus machte er Amerikaner :lol02:
:lol:

Online
Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 5106
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Laney LA30BL

Beitrag von tommy » Samstag 17. November 2018, 15:13

Das hübsche Teil ist übrigens dem Amp nachempfunden, den Tony Iommi auf den ersten Black Sabbath Alben benutzt hat. In diesem Fall auf zahmere 30 Watt gedrosselt.
Paranoid lässt grüßen! :mosh:
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Antworten