Squier Classic Vibe Limited Runs

Vorangekündigte und noch unbekannte Objekte der Begierde, Vorsicht: Kann Spuren von G.A.S. enthalten!

Re: Squier Classic Vibe Limited Runs

Beitragvon Bencaster » Mittwoch 22. Oktober 2014, 08:21

NoiseZone hat geschrieben:Gefällt mir jetzt nicht so.

Für Surfmusik aber sicher passend ;)


Mir schon.

Paulo Gilberto und Jeff Loomis spielen u.a. Gitten mit Lindekorpus. Da sind wir doch weeeeeeiiiiiit entfernt von Surf-artigen Klängen ;)

Grüße
PLAY LOUD
Benutzeravatar
Bencaster
 
Beiträge: 183
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 06:36

Re: Squier Classic Vibe Limited Runs

Beitragvon Magman » Mittwoch 22. Oktober 2014, 08:38

Diese Strat in Sherwood Green Metallic könnte ich mir auch gut vorstellen mit RW Neck. Der Übergang zum lackierten Headstock wäre dann nicht so ganz krass. Im Moment stört mich das dort schon ein wenig, obwohl ich diese Farbe sehr mag. Hab sofort eines meiner Bücher mit Ami Cars aus den Fifties und Sixties rausgeholt und danach geschaut. Ach was gab es doch früher schöne Farben :boing01: Dagegen ist heute alles blass und langweilig. Ich bin definitiv zu spät auf die Welt gekommen :mrgreen:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9453
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Squier Classic Vibe Limited Runs

Beitragvon NoiseZone » Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:43

Bencaster hat geschrieben:
NoiseZone hat geschrieben:Gefällt mir jetzt nicht so.

Für Surfmusik aber sicher passend ;)


Mir schon.

Paulo Gilberto und Jeff Loomis spielen u.a. Gitten mit Lindekorpus. Da sind wir doch weeeeeeiiiiiit entfernt von Surf-artigen Klängen ;)

Grüße


Ich meinte eher vom Look her ;)

Linde wird viel bei Ibanez, ESP usw. verwendet.
Auch bei hochwertige Gitarren über 2000 €.
Benutzeravatar
NoiseZone
 
Beiträge: 285
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 23:30
Wohnort: Hamich bei Schweinfurt

Re: Squier Classic Vibe Limited Runs

Beitragvon Chrissi » Mittwoch 22. Oktober 2014, 10:33

Magman hat geschrieben:Diese Strat in Sherwood Green Metallic könnte ich mir auch gut vorstellen mit RW Neck. Der Übergang zum lackierten Headstock wäre dann nicht so ganz krass. Im Moment stört mich das dort schon ein wenig, obwohl ich diese Farbe sehr mag. Hab sofort eines meiner Bücher mit Ami Cars aus den Fifties und Sixties rausgeholt und danach geschaut. Ach was gab es doch früher schöne Farben :boing01: Dagegen ist heute alles blass und langweilig. Ich bin definitiv zu spät auf die Welt gekommen :mrgreen:



Da sind wir schon 2 :banana01:
Viele Grüße,
Christian :smoke01:
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 128
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:21
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Squier Classic Vibe Limited Runs

Beitragvon Bencaster » Mittwoch 22. Oktober 2014, 11:15

NoiseZone hat geschrieben:
Bencaster hat geschrieben:
NoiseZone hat geschrieben:Gefällt mir jetzt nicht so.

Für Surfmusik aber sicher passend ;)


Mir schon.

Paulo Gilberto und Jeff Loomis spielen u.a. Gitten mit Lindekorpus. Da sind wir doch weeeeeeiiiiiit entfernt von Surf-artigen Klängen ;)

Grüße


Ich meinte eher vom Look her ;)

Linde wird viel bei Ibanez, ESP usw. verwendet.
Auch bei hochwertige Gitarren über 2000 €.


Das ist wohl wahr :-)
PLAY LOUD
Benutzeravatar
Bencaster
 
Beiträge: 183
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 06:36

Re: Squier Classic Vibe Limited Runs

Beitragvon Bencaster » Mittwoch 22. Oktober 2014, 11:15

Chrissi hat geschrieben:
Magman hat geschrieben:Diese Strat in Sherwood Green Metallic könnte ich mir auch gut vorstellen mit RW Neck. Der Übergang zum lackierten Headstock wäre dann nicht so ganz krass. Im Moment stört mich das dort schon ein wenig, obwohl ich diese Farbe sehr mag. Hab sofort eines meiner Bücher mit Ami Cars aus den Fifties und Sixties rausgeholt und danach geschaut. Ach was gab es doch früher schöne Farben :boing01: Dagegen ist heute alles blass und langweilig. Ich bin definitiv zu spät auf die Welt gekommen :mrgreen:



Da sind wir schon 2 :banana01:



Ich erhöhe auf 3 :thumbs:
PLAY LOUD
Benutzeravatar
Bencaster
 
Beiträge: 183
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 06:36

Re: Squier Classic Vibe Limited Runs

Beitragvon Batz Benzer » Donnerstag 23. Oktober 2014, 08:37

Ich würde den Metallischen jeweils ein Gold anodisiertes Pickguard spendieren. ;)

Allerdings muss ich sagen, dass ich finde, die CV sind im Laufe der Zeit nicht besser geworden; die ersten haben mir holztechnisch besser gefallen.

Lieben Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6490
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Squier Classic Vibe Limited Runs

Beitragvon telly45 » Donnerstag 23. Oktober 2014, 08:51

Batz Benzer hat geschrieben:Ich würde den Metallischen jeweils ein Gold anodisiertes Pickguard spendieren. ;)

Allerdings muss ich sagen, dass ich finde, die CV sind im Laufe der Zeit nicht besser geworden; die ersten haben mir holztechnisch besser gefallen.

Lieben Gruß,

Batz.


Möglicherweise ein Resultat des Runs auf diese Gitarren? Ob da jetzt ein Limited Run hilft :kopf_kratz01: :lol: ?
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3439
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Squier Classic Vibe Limited Runs

Beitragvon Beppo » Donnerstag 23. Oktober 2014, 10:06

Magman hat geschrieben: Ich bin definitiv zu spät auf die Welt gekommen :mrgreen:

Dann wärste aber jetzt ne ganze Kante älter :mrgreen: !

Die Sherwood Green habe ich neulich in einem Geschäft gesehen und nur kurz angefasst, nicht wirklich angespielt. Schön anzusehen, der Hals war mir zu dünn und zu lackiert aber irgendwie wirkte sie auf den Fotos aufregender (ist das nicht der genaue Beschrieb eines ersten Dates mit einem Kontakt aus der Dateingagentur, bis auf den Hals :rofl: :smoke01: ). I
Wenn´s net brummt is kaputt!
Benutzeravatar
Beppo
 
Beiträge: 586
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 08:32

Re: Squier Classic Vibe Limited Runs

Beitragvon Magman » Donnerstag 2. Juli 2015, 08:14

Gestern bei der Session hatte jemand eine CV in burgundy mist dabei. Also das sieht in natura schon sehr geil aus. Die Strat war gut verarbeitet und klang auch vorzüglich. Aber das Hälschen :roll: Wenn Squier hier mal Modelle mit etwas kräftigerem C oder D Profil bringen würde wäre wohl der Run noch etwas größer. Ich habe so das Gefühl als würden die Hälse bei dieser Serie immer dünner werden. Schade...
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9453
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

VorherigeNächste

Zurück zu Produktinformationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x