Riverside - Strymon goes Overdrive

Vorangekündigte und noch unbekannte Objekte der Begierde, Vorsicht: Kann Spuren von G.A.S. enthalten!
Benutzeravatar
Ingolf
Beiträge: 1228
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 14:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Riverside - Strymon goes Overdrive

Beitrag von Ingolf » Samstag 22. Oktober 2016, 19:38

Bin ja als Kemperianer ziemlich immun gegen sowas, aber darauf bin ich mal gespannt:


http://www.strymon.net/products/riverside/

8-)

Benutzeravatar
CuChulainn
Beiträge: 308
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 21:34
Wohnort: Frechen

Re: Riverside - Strymon goes Overdrive

Beitrag von CuChulainn » Samstag 22. Oktober 2016, 20:04

Ach nööööö....ich war doch grade GASfrei. :mimimimi:
Aber eventuell wird mich der Preis ja noch abschrecken. Die Strymon Teile klingen zwar alle super, sind aber auch verdammt teuer :mad01:
Wer glaubt das ein Fahrdienstleiter den Fahrdienst leitet, der glaubt auch das ein Zitronenfalter Zitronen faltet

Gruß Uwe

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 4855
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Riverside - Strymon goes Overdrive

Beitrag von tommy » Samstag 22. Oktober 2016, 22:47

Wahnsinns Funktionen in einem Pedal plus Noise Gate und Boost Level auf der Sekundärebene, bspw. für den gespeicherten 2. Sound! Das nenn ich mal durchdacht. Wenn der Sound auch noch voll meinem Geschmack entspricht, wäre das eventuell mein Pedal fürs Leben.
Ich glaube, ich fange schon mal an zu sparen. Billig wird das bestimmt nicht! :mad01:
LG Tommy


Nur noch 1 Tag, dann ist Morgen!

partscaster
Beiträge: 2869
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:58

Re: Riverside - Strymon goes Overdrive

Beitrag von partscaster » Sonntag 23. Oktober 2016, 10:02

Ingolf hat geschrieben:Bin ja als Kemperianer ziemlich immun gegen sowas, aber darauf bin ich mal gespannt:


http://www.strymon.net/products/riverside/

8-)
Wenn das Teil durchs Dorf getrieben wird, lache ich aber ganz laut. Ein digitaler Zerrer? Das war bisher doch absolut verpönt und konnte gar nicht gehen. :lol:

Benutzeravatar
FretNoize
Beiträge: 998
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 22:03
Kontaktdaten:

Re: Riverside - Strymon goes Overdrive

Beitrag von FretNoize » Sonntag 23. Oktober 2016, 11:29

Ha - das Pedal wollte ich grade posten. Als Einleitungssatz hätte ich geschrieben "Darf ich auch einmal eine neue Sau durchs Dorf treiben?"

Da seid ihr mir wieder mal zuvorgekommen.

Klingt gut, sehr variabel. Von Low Gain bis Metal, das hab ich so noch nicht gesehen. Auch super praktisch für's Pedalboard mit Looper durch die Boost und EXP-Buchsen. Da werd ich definitiv mal hinschauen und -hören.

[youtube]http://youtu.be/NxbJtrOeT_o[/youtube]
Aloha,
Holger

Ich kann zwar nichts Sachdienliches zu irgendeinem Thema beitragen, aber ein bisschen Verwirrung geht immer.

Benutzeravatar
telly45
Beiträge: 3627
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback
Kontaktdaten:

Re: Riverside - Strymon goes Overdrive

Beitrag von telly45 » Sonntag 23. Oktober 2016, 13:17

Zumindest in den Videos klingt das Teil wirklich gut und die Features sind sehr durchdacht. Das hat wahrscheinlich dann einen Test mit dem eigenen Equipment verdient :thumbsup02:
Gruß Rainer

HaWe
Beiträge: 1630
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: Riverside - Strymon goes Overdrive

Beitrag von HaWe » Sonntag 23. Oktober 2016, 13:48

Mal eine Frage von einem, der sich nicht vorstellen kann, sinnvoll mit solche einem Gerät zu arbeiten.
Dreht man während dem Spielen an den Reglern, um eine anderen Sound zu bekommen?
Oder muss man mehrere dieser Geräte haben, wenn es schnell gehen muss?
Das Gerät klingt in den Videos wirklich gut, aber und das geht mir bei vielen dieser "Allzweckwaffen" so, ich könnte damit nicht schnell reagieren.
Ich habe einen Amp, der ist so eingestellt, dass mir, mit der Gitarre (bzw. deren Potis), von nahezu cleanem bis relativ fettem Leadsound, ohne ein weiteres Pedal, alles sofort zur Verfügung steht was ich brauche.
Das ist für mich die prackikabelste Lösung.
Gruß HaWe

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7263
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Riverside - Strymon goes Overdrive

Beitrag von Batz Benzer » Sonntag 23. Oktober 2016, 13:52

Ich brauche keinen neuen Verzerrer.

Und merke, das mich dergleichen - zumindest seit längerer Zeit - auch nicht mehr interessiert.

Ich habe meinen Sound gefunden. Wenn mir jemand erzählt, dass ich was brauche, denk ich mir nur noch: Nö, brauche ich nicht. :mrgreen:

Und was im Internet zu suchen, um es dann zu brauchen... die Zeiten sind vorbei! :D

Liebe Grüße,

Batz. :smoke01:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 4855
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Riverside - Strymon goes Overdrive

Beitrag von tommy » Sonntag 23. Oktober 2016, 15:56

Batz Benzer hat geschrieben:Ich brauche keinen neuen Verzerrer.

Und merke, das mich dergleichen - zumindest seit längerer Zeit - auch nicht mehr interessiert.

Ich habe meinen Sound gefunden. Wenn mir jemand erzählt, dass ich was brauche, denk ich mir nur noch: Nö, brauche ich nicht. :mrgreen:

Und was im Internet zu suchen, um es dann zu brauchen... die Zeiten sind vorbei! :D

Liebe Grüße,

Batz. :smoke01:

Ach Micky, das tut mir aufrichtig leid! Du musst Dich halt zwingen! :mrgreen: :undwech:
LG Tommy


Nur noch 1 Tag, dann ist Morgen!

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7263
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Riverside - Strymon goes Overdrive

Beitrag von Batz Benzer » Sonntag 23. Oktober 2016, 16:39

:muahaha: :boing02: :muahaha:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Antworten