Line6 POD HD500x

Vorangekündigte und noch unbekannte Objekte der Begierde, Vorsicht: Kann Spuren von G.A.S. enthalten!
Benutzeravatar
Guitarthunder
Beiträge: 253
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:09
Wohnort: 68519 Viernheim

Re: Line6 POD HD500x

Beitrag von Guitarthunder » Dienstag 12. November 2019, 13:37

Hi,

bei mir läuft das HD500X in eine Mesa-Boogie 50/50 Endstufe.Von da aus geht es in zwei Tube-Town Lemberg 2x12 Boxen.Klingt auch nett! Nur meine Bandkollegen/gin meckern weil ich ja auch noch den Duotone samt 4x12 Marshall und Effektboard nutze. Hab mich halt ganz schön breit gemacht.
Grüße
Michael

Benutzeravatar
Diet
Beiträge: 4849
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Line6 POD HD500x

Beitrag von Diet » Mittwoch 13. November 2019, 09:51

Moin,

:shock: boah, das ist groß :D :mosh:

Gruß Diet

Benutzeravatar
Diet
Beiträge: 4849
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Line6 POD HD500x

Beitrag von Diet » Donnerstag 14. November 2019, 23:22

Moin,

komme gerade von der Probe.
Heute habe ich die Probe mit dem HD500x in die Endstufe meines ZenAmp Combos gespielt.
Die nötigen Sounds hab ich mir zu Hause schon vorab zusammengebastelt.
Hier und da musste ich noch ein bisschen anpassen und nachregeln.

Fazit: Genial :mosh:
Das Zeug macht alles genau so, wie ich es haben will und brauche :banana01:

Ich glaube, ich mach mal ein Video mit ein paar Sounds, die ich verwende.

Gruß Diet

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 10541
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Line6 POD HD500x

Beitrag von Batz Benzer » Donnerstag 14. November 2019, 23:43

Ja, bitte! :thumbsup03:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
Diet
Beiträge: 4849
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Line6 POD HD500x

Beitrag von Diet » Sonntag 15. Dezember 2019, 17:25

Moin,

woanders hab ich gerade eine Frage zu dem Gerät beantwortet.
Da kam mir der Gedanke, hier auch noch mal einen Nachschlag zu brabbeln:

Ich beschäftige mich jetzt seit zwei/drei Monaten sehr intensiv mit dem Ding.
Vorm Amp, nur in die Amp-Endstufe, direkt ins Pult und für Aufnahmen ins Audio Interface.
Ich finde, das Ding klingt und reagiert fantastisch!
Man muss es aber unbedingt an die jeweilige Situation anpassen, sonst kann es auch nur halbgar klingen.
Die Output-Einstellungen im Setup-Menü sind wichtig, ebenso die Schiebeschalter auf der Oberfläche links neben dem
Expression Pedal.
Und vorm Amp oder in eine Amp Endstufe mit Gitarrenspeakern hinten dran ist es besser,
die Speakersimulation heraus zu nehmen oder vielleicht auch nur die Preamps zu nutzen.
(Alle Ampsimulationen stehen auch "nur" als Preamps zur Verfügung)
Man muss sich leider echt etwas beschäftigen mit dem Ding. Aber wenn man es dann raushat,
dann ist das Gerät meiner Meinung nach einfach nur klasse.

Ich nutze alles mögliche aus dem Ding, auch in Sachen Effekte. Nur nicht die High Gain Sachen, die brauche ich nicht.
Mit dem Gerät bin ich total zufrieden.

Gruß Diet

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 6713
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Line6 POD HD500x

Beitrag von tommy » Sonntag 15. Dezember 2019, 17:32

Scheint generell ein typisches Line 6 Ding zu sein....das Experimentieren mit In-, Output und sonstigen Settings ist Pflicht. Ist beim HX Effects genauso. Die Einstellungen müssen auch nicht immer zwingend Sinn machen. Aber am Ende des Tages bekommt man m.E. meistens einen hervorragenden Sound!
Wilder Aktionismus ist angesagt! :lol:
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Benutzeravatar
Wizard
Beiträge: 5566
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Line6 POD HD500x

Beitrag von Wizard » Sonntag 15. Dezember 2019, 19:22

tommy hat geschrieben:
Sonntag 15. Dezember 2019, 17:32
Aber am Ende des Tages bekommt man m.E. meistens einen hervorragenden Sound!
Muß man das jetzt wörtlich nehmen? :kopf_kratz01:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 6713
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Line6 POD HD500x

Beitrag von tommy » Sonntag 15. Dezember 2019, 19:45

Wizard hat geschrieben:
Sonntag 15. Dezember 2019, 19:22
tommy hat geschrieben:
Sonntag 15. Dezember 2019, 17:32
Aber am Ende des Tages bekommt man m.E. meistens einen hervorragenden Sound!
Muß man das jetzt wörtlich nehmen? :kopf_kratz01:
Wie meinen? :kopf_kratz01:


Ach so, Du meinst, es dauert einen ganzen Tag?
Neeeee! :lol:
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 6713
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Line6 POD HD500x

Beitrag von tommy » Sonntag 15. Dezember 2019, 19:50

Durch's Rumprobieren erspart man sich halt auch das Studium der ganzen technischen Datenblätter seiner peripheren Gerätschaften. :D
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Benutzeravatar
BB Kassel
Beiträge: 295
Registriert: Mittwoch 29. Oktober 2014, 12:22

Re: Line6 POD HD500x

Beitrag von BB Kassel » Montag 23. Dezember 2019, 05:19

Hallo Gemeinde,
für den einen oder anderen könnte diese Seite interessant sein. Für mich sehr informativ.

http://foobazaar.com/podhd/toneGuide/

Frohe Weihnachten 🤶
W.
.....

Antworten