Trio. Trio. Ooooh, Trio

Vorangekündigte und noch unbekannte Objekte der Begierde, Vorsicht: Kann Spuren von G.A.S. enthalten!

Re: Trio. Trio. Ooooh, Trio

Beitragvon OhNoNoNo » Samstag 30. Mai 2015, 19:14

Magman hat geschrieben:
HaWe hat geschrieben::thumbsup02: bin gespannt.


Ach ja ..... ich glaube ja, der Dreifachschalter ist ein Muß.


Ja den sollte man sich gleich mit dazu bestellen. Ist auch gut gebaut und seinen Preis wert!

Na, ich weiß nicht so wirklich. :kopf_kratz01:

Habe den Trio jetzt ein paar Tage und habe an der Bedienung eigentlich nix zu vermissen.
- Mit dem Singleschalter lassen sich die Sequenzen ebenso weiterschalten.
- Bei passender Genreauswahl und sauberem Spiel wird auch das optimalste Drumloop ausgewählt.
- Starten Stoppen, aufnehmen etc. geht auch mit dem Singleschalter.

Ich vermisse den 3-fach nicht.

Eher bin ich von der Dynamik des Trio ein wenig enttäuscht. Er macht halt emotionslos sein Ding. Das groovt dann nicht so wirklich ... :|
Die Jazzsachen gefallen mir wiederum. Müssen aber mit den passenden maj7-Griffen eingespielt werden.

Vielleicht ist die fehlende Dynamik der Grund, weshalb das Trio bisher noch nicht in den Himmel gelobt wurde. :?

Na ja, weiß noch nicht, ob ich das Trio behalte.
Von meinem Commodore 64 gesendet
Benutzeravatar
OhNoNoNo
 
Beiträge: 204
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2015, 13:09
Wohnort: am Wasser

Re: Trio. Trio. Ooooh, Trio

Beitragvon Beppo » Dienstag 2. Juni 2015, 10:26

Ich habe mein Trio zurück geschickt. Nicht weil es schlecht wäre oder mir nicht gefallen hätte. Ausschlaggebend waren folgende Gründe:

    Ich vermisse doch sehr den Looper, der mir meine Akkorde loopt.
    Ein paar Speicherplätze wären auch nett
    Mir reichen auch youtube Playalongs
    Oder mein Boss Looper
    Meine eigenen Playalongs will ich endlich am Computer machen und da hält mich der Trio nur davon ab, mich endlich mit der Technik zu befassen :lol:
    Ich brauche ihn nicht wirklich (wobei, war das je ein Argument :mrgreen: !?)

Ich vermute, es wird demnächst einen Trio mit Looper oder ein Boss oder sonstiges Konkurrenzprodukt geben und dann sieht das evtl. wieder ganz anders aus!
Aber nochmal, das Dingens ist schon gut und die Band-in-a-Box Patterns sind erstaunlich vielseitig!
Wenn´s net brummt is kaputt!
Benutzeravatar
Beppo
 
Beiträge: 592
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 08:32

Re: Trio. Trio. Ooooh, Trio

Beitragvon Wizard » Dienstag 2. Juni 2015, 11:14

Beppo hat geschrieben:Ich vermute, es wird demnächst einen Trio mit Looper oder ein Boss oder sonstiges Konkurrenzprodukt geben

Mein Denken. Ist genau der Grund warum ich ihn noch nicht gekauft habe. Da ich mir noch andere Dinge wie Attenuator etc. kaufen möchte/muss,
sondiere ich halt was zuerst und wie gesagt, da wird's möglicherweise bald ein V2 geben oder jemand macht's perfekter... :bb:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3733
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Trio. Trio. Ooooh, Trio

Beitragvon Magman » Dienstag 2. Juni 2015, 11:34

Beppo hat geschrieben:Ich habe mein Trio zurück geschickt. Nicht weil es schlecht wäre oder mir nicht gefallen hätte. Ausschlaggebend waren folgende Gründe:

Meine eigenen Playalongs will ich endlich am Computer machen und da hält mich der Trio nur davon ab, mich endlich mit der Technik zu befassen :lol:



Hi Beppo,

siehste das ist der Grund warum ich den Trio super finde. Ich mag nämlich keine Computer wenns um Mucke geht. Ich nutze den Trio zusammen mit meinem Ditto - quasi ein Trio-Ditto Duett :o :mrgreen:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9560
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Trio. Trio. Ooooh, Trio

Beitragvon muelrich » Dienstag 2. Juni 2015, 14:56

Magman hat geschrieben:Ich nutze den Trio zusammen mit meinem Ditto :mrgreen:


Ich auch. Allerdings muss man da schon sehr genau die loop treffen .... mir ist das schon passiert, dass das nach 3-5 Minuten doch arg auseinandergelaufen ist ... :lol02:
Benutzeravatar
muelrich
 
Beiträge: 719
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:14

Re: Trio. Trio. Ooooh, Trio

Beitragvon Magman » Dienstag 30. Juni 2015, 21:09

Nur zur Info für die Trio User. Hier gibt es nun eine deutsche Bedienungsanleitung. Man munkelt es käme auch bald ein Uograte, mal schaun ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9560
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Trio. Trio. Ooooh, Trio

Beitragvon OhNoNoNo » Donnerstag 2. Juli 2015, 10:38

Ah supi, jetzt weiß ich, wie ich eine Löschung wieder rückgängig mache. Hatte ich schon nach gesucht ... ;)

Update hatte ich schon versucht. War noch nix. Ich würde mir eine Synchronisiermöglichkeit mit den Jammermännern wünschen! :idea:
Von meinem Commodore 64 gesendet
Benutzeravatar
OhNoNoNo
 
Beiträge: 204
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2015, 13:09
Wohnort: am Wasser

Nekroposting :))

Beitragvon OhNoNoNo » Dienstag 3. Oktober 2017, 18:11

OhNoNoNo hat geschrieben:... Ich würde mir eine Synchronisiermöglichkeit mit den Jammermännern wünschen! :idea:

Jahre später:

Endlich isses da, das synchronisierbare Groovekästchen: "Digitech SDRUM" :sabber:
Bass spielt man sowieso selber ein - oder man holt sich einen, der's kann.
Drummer sind eh' immer zu laut. Werden mit dieser Box jetzt final ersetzt ... :lol02:

So geht's :thumbsup03: :

[youtube]http://youtu.be/kONBcBE7QQk[/youtube]

[youtube]http://youtu.be/UC-vAXrd7Vk[/youtube]
Von meinem Commodore 64 gesendet
Benutzeravatar
OhNoNoNo
 
Beiträge: 204
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2015, 13:09
Wohnort: am Wasser

Vorherige

Zurück zu Produktinformationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x