Tele umbauen von SC auf HB

Selbst ist der Gitarrist: Reparieren, Pimpen, Customizen, Eigenbauten

Re: Tele umbauen von SC auf HB

Beitragvon Magman » Donnerstag 1. Januar 2015, 22:42

partscaster hat geschrieben:
Magman hat geschrieben:Aber im direkten Vergleich zu meiner NP zieht sie definitiv den kürzeren


Der Subtext: So richtig gut gefällt sie dir nicht! ;)

Mach sie nicht kaputt. Suche lieber weiter! Das lässt sich nicht mehr zurückbauen... :o


Du hast gewiss nicht unrecht, aber es ist nicht ganz so. Bislang hat keine Telli, egal welcher Marke oder Preisklasse meiner Page irgendwie das Wasser reichen können. Selbst Originale aus den 50's & 60's ließen mich bis auf die Optik relativ kalt. Meine Greeny ist ein fat burner für mich!

Im Subtext: ich spiele in erster Linie meine Page und für stilistisch andere/härtere Gefilde wollte ich meine Lite Ash etwas aufmotzen. Bevor ich das allerdings tue mache ich mich erst mal schlau wo ich preislich lande und vorher teste ich auch noch ne 72 Tele DeLuxe mit zwei Wide Range Humbuckern an der ich auch nich Spaß hätte ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9453
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Tele umbauen von SC auf HB

Beitragvon Klaus » Donnerstag 1. Januar 2015, 22:56

Hallo Martin,

hier noch 2 alternative "Halfbridges"

http://www.crazyparts.de/spec4-fender/tele-parts/tele-halfbridge-chrome.php
http://www.axecaster.co.uk/index.php?main_page=product_info&cPath=12_37&products_id=286

Diese Art würde mir persönlich am besten gefallen.
Nicht zuletzt auch weil es an Jeff Becks "Tele-Gib" erinnert :-)
Und bei ihm klingt das auch immer noch sehr nach Tele.

[youtube]http://youtu.be/ATu5ZVUO0KI[/youtube]

Viele Grüße,
Klaus
Benutzeravatar
Klaus
 
Beiträge: 76
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:20
Wohnort: Köln

Re: Tele umbauen von SC auf HB

Beitragvon Magman » Donnerstag 1. Januar 2015, 23:34

Vielen Dank Klaus. Mir gefällt die Version mit der Halfbridge mittlerweile auch am besten. Sieht stimmig aus, funktioniert und kostet kein Vermögen.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9453
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Tele umbauen von SC auf HB

Beitragvon Batz Benzer » Donnerstag 1. Januar 2015, 23:39

Hey Mäggy,

haste mal nach den Potis gelinst; sind das 250er oder 500er...? - Ich frage, weil die LiteAsh-Strat zumindest teilweise 500er verbaut hatte...

(By the way: Wenn da noch der Stock-Duncan Designed drinsitzt und Du den im Laufe der Aktion loswerden wolltest: Interesse erster Stich, leck auf oder spring durch... :clown: )

Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6490
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Tele umbauen von SC auf HB

Beitragvon Magman » Freitag 2. Januar 2015, 00:05

Hi Batz,

meine Lite Ash ist was die Elektrik betrifft nicht mehr Original, da hatte der Vorgänger wohl schon austauschen lassen ;)

Die Pickups sind eigentlich sehr gut. Es sind ganz normale SD Alnico Pro2 mit den Bezeichnungen ATPR-1 und ATPL-1. Falls sie fliegen werde ich sie gerne bei dir landen lassen :P
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9453
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Tele umbauen von SC auf HB

Beitragvon THB » Freitag 2. Januar 2015, 09:25

So, nachdem meine Antwort gestern im Datennirvana aber nicht im Forum gelandet ist:

Mein derzeitiges No. 1 Bastelprojekt ist eine 2 Humbucker-Tele:
Eine normale Tele mit RW-Neck im Jeff Beck Style - Wilkinson Bridge.
Wiring:
2x Dual Concentric Potis (wg. der Nuancen in der Zwischenstellung - Snowy White zeigt sehr deutlich wozu das gut ist)
Ein 5-Weg-Schalter mit meinem Lieblingswiring:
1)Bridge
2) Neck und Bridge
3) Neck
4) Neck und Bridge out of phase
5) Bridge
(für den Peter Green Sound i.v. M. siehe oben)

Mit WideRange Humbuckern kann ich nix anfangen, Maple Neck passt auch nicht - ich habe mal so eine Tele Deluxe angespielt (ein Bekannter in den US of A hat vor Urzeiten so ein Teil neu gekauft) und fand die einfach gruselig, meine erste "richtige" Gitarre war eine tonnenschwere Tele Custom MN (in schwarz, klar) (leider zu einer Zeit bevor es Austausch-Pickups gab) und der Neck-PU war überhaupt nicht der Bringer.....

Es ist das erste Mal seit langem, dass es mir richtig in den Fingern juckt, das Teil fertigzustellen, zumal das gute Stück preislich bislang unter 200 Euronen liegt (Squier Neck und Paulonia Body :rofl:)... zusammen mit meinem Billg-Boutique-Amp ein Setup, was unter 600.- Euronen liegt....
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page
THB
 
Beiträge: 853
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

Re: Tele umbauen von SC auf HB

Beitragvon partscaster » Freitag 2. Januar 2015, 10:50

Magman hat geschrieben:
Meine Greeny ist ein fat burner für mich!

... vorher teste ich auch noch ne 72 Tele DeLuxe mit zwei Wide Range Humbuckern an der ich auch nich Spaß hätte ;)


Das ist wohl das "Problem", die ist zu gut... :mrgreen:

Wobei man da aufpassen muss, die Wide Range Humbucker sind ja wieder was anderes... nachher will man da alle drei Varianten haben...! :shock: :lol:
partscaster
 
Beiträge: 2779
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:58

Re: Tele umbauen von SC auf HB

Beitragvon Magman » Freitag 2. Januar 2015, 12:41

Jungs ich lass es einfach mal auf mich zukommen. Erst teste ich mal noch die Blacktop Tele in der Band und dann entscheide ich ob ich die Lite Ash umbaue. Ich hab die eben mal wieder gespielt mit viel Gain. Die ist auch schon geil :roll:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9453
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Tele umbauen von SC auf HB

Beitragvon Batz Benzer » Freitag 2. Januar 2015, 12:44

Magman hat geschrieben:Hi Batz,

meine Lite Ash ist was die Elektrik betrifft nicht mehr Original, da hatte der Vorgänger wohl schon austauschen lassen ;)

Die Pickups sind eigentlich sehr gut. Es sind ganz normale SD Alnico Pro2 mit den Bezeichnungen ATPR-1 und ATPL-1. Falls sie fliegen werde ich sie gerne bei dir landen lassen :P


Hey Mäggy,

besten Dank; speziell der Bridge-PU würde mich interessieren. ;)

Besten Dank,

Batz. :smoke01:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6490
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Tele umbauen von SC auf HB

Beitragvon Diet » Freitag 2. Januar 2015, 21:41

Magman hat geschrieben:Jungs ich lass es einfach mal auf mich zukommen. Erst teste ich mal noch die Blacktop Tele in der Band und dann entscheide ich ob ich die Lite Ash umbaue. Ich hab die eben mal wieder gespielt mit viel Gain. Die ist auch schon geil :roll:


Hi Martin,

Du bist ein Single Coil Mann!
Dahin kommst Du doch eh wieder zurück ;)
Lass et einfach.

Mein Tipp: Meine Bums Tele hat einen VanZand Vintage+ am Steg. Da brauchts keinen Humbucker mehr.
Den hab ich geschenkt bekommen, für mich wohl der beste Tele Stegpickup überhaupt. Der hat Wumms und kann trotzdem auch wunderbar clean
und die Polepieces sind vernünftig gestaggert.

Im Thread hat Jemand geschrieben, Tele Single Coil am Steg passt gut zu einem Halshumbucker.
Das finde ich nicht! Zumindest nicht, wenn man beide Pickups auch getrennt benutzen will und das alles ausgewogen sein soll.
Ich hab auf einer alten Tele Custom "gelernt" sozusagen und da war nichts zu machen in Sachen Ausgewogenheit, hab alles probiert.
Die hatte zwar im Gegensatz zu den neuen den alten Wide Range HB am Hals, aber auch bei den neuen, die ich ausprobiert habe passte das nicht zusammen.

Ist aber natürlich nur ganz subjektiv.

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3233
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

VorherigeNächste

Zurück zu DIY

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x