Gitarrengurte

Gurte, Plektren, Sensationen - alles rund um die Gitarre, was nicht Gitarre, Amp oder FX ist

Re: Gitarrengurte

Beitragvon THB » Sonntag 8. Februar 2015, 19:29

MonacoFranke hat geschrieben:
Magman hat geschrieben:Ich hoffe der Tony hat da keine echte Python verwursteln lassen, obwohl die Amis da ziemlich schmerzfrei sind wenn man mal auf die Stiefel schaut :roll:



Nein, eine echte Klapperschlange. Die Amerikaner sind tatsächlich schmerzfrei, sie leben ja mit diesen Tieren ;)


Nutzt von Euch eigentlich jemand diese No. 1 Stretchgurte? Ich war überrascht, dass es die noch gibt und wie viele positive Bewertungen die haben:

http://www.thomann.de/de/levys_no1_stretch_bk.htm


Ich selbst bin nicht damit klar gekommen.


Klar ist das eine echte - was dem Deutschen das Hirschgeweih ist dem Ami seine erlegte Schlange...

No. 1 Stretchgurte - jo, ich als ich noch Paula spielte. Haben den Riesenvorteil, dass sich das Gewicht auf den Gesamten Rücken verteilt. das wiegt bei schweren Instrumenten den Nachteil des verstärkten Pendelns auf (finde ich zumindest). Bernd Gertig (der Erfinder) hat wohl einen schweren siebziger Jahre Fender Bass gespielt.... Leider hat er den viel zu früh beiseite gelegt.... vorher hatte er noch einen propellerangetriebenen Fallschirm entwickelt.... (was m.W. nicht im ursächlichen Zusammenhang steht)...
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page
THB
 
Beiträge: 778
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

Re: Gitarrengurte

Beitragvon Batz Benzer » Sonntag 8. Februar 2015, 19:33

Zu den Strechgurten: Niemals mit den Dingern hüpfen, sonst Kinnhaken...!!!
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 5837
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Gitarrengurte

Beitragvon MonacoFranke » Sonntag 8. Februar 2015, 19:47

THB hat geschrieben:Bernd Gertig (der Erfinder) hat wohl einen schweren siebziger Jahre Fender Bass gespielt.... Leider hat er den viel zu früh beiseite gelegt.... vorher hatte er noch einen propellerangetriebenen Fallschirm entwickelt.... (was m.W. nicht im ursächlichen Zusammenhang steht)...


Bernd Gärtig hat bei Hans Hartz (hoffentlich nicht verwandt mit dem VW-Lustreisen-Peter?) Gitarre gespielt. Sonst habe ich nichts zu ihm finden können.

Weiss jemand mehr? (sorry off-topic)
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.
Benutzeravatar
MonacoFranke
 
Beiträge: 718
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:07

Re: Gitarrengurte

Beitragvon Vintage Deluxe » Sonntag 8. Februar 2015, 22:39

MonacoFranke hat geschrieben:Bernd Gärtig hat bei Hans Hartz (hoffentlich nicht verwandt mit dem VW-Lustreisen-Peter?) Gitarre gespielt. Sonst habe ich nichts zu ihm finden können.

Weiss jemand mehr? (sorry off-topic)


Google ist Dein Freund:
https://www.google.fr/search?hl=en&q=bernd+g%C3%A4rtig&gws_rd=cr,ssl&ei=JtfXVLDqCMmf7gaMwYDQBw

:cool01:
Viele Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
Vintage Deluxe
 
Beiträge: 323
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:08

Re: Gitarrengurte

Beitragvon tommy » Samstag 30. Mai 2015, 16:38

Moin Roland,

Du solltest darauf achten, dass der möglichst breite Gurt nicht zu weich ist. Weiches Leder schnürt ein wie ein Gummiband.

Von der Grundstruktur hartes Leder verteilt den Druck besser über die gesamte Breite. Damit die Ränder nicht einschneiden sollten sie schön abgerundet sein. Wenn der Schulterbereich dann noch gut gepolstert ist, bist Du schon nah am Ziel.

Levis hat m.E. ordentliches Zeug. Schau auch mal nach Bassgurten.

Der hier ist großartig (leider auch teuer). Damit spielt unsere 168 cm Bassistin einen 4 kg Bass 3 Stunden am Stück, ohne mit der Wimper zu zucken:

http://www.levys-gurte.de/gurte/bass-serie/levys-mss24-in-schwarz.html
LG Tommy


...esst mehr Obst!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 3760
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Gitarrengurte

Beitragvon Ugorr » Samstag 30. Mai 2015, 19:49

Moin.
@Roland: Probiere doch mal sowas: [url]http://www.thomann.de/de/planet_waves_schulter_gel_pad_pwgsp.htm
[/url]
Falls der Link nicht geht: Das ist ein Zusatzpolster von PlanetWaves.
Ich nutze das Ding eigentlich nur für lange Gigs an einer Gitarre, aber ich werde da mal ein 2. mitbestellen.
Gruß
Ugorr
Ugorr
 

Re: Gitarrengurte

Beitragvon colombo » Samstag 30. Mai 2015, 20:33

@Roland, schau doch mal bei unserem Barnyard Blues - Stephan im Shop, der hat auch gute Gurte in seinem Sortiment.

http://www.barnyard-blues.com/shop/index.php/cat/c26_Gitarrengurte.html

Oder frag doch mal bei ihm nach, was er dir empfehlen kann.

Bis dann....
Rainer
Ich sage immer was ich denke, damit ich höre was ich weiß.
colombo
 
Beiträge: 264
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 22:10
Wohnort: Hier in Gier

Re: Gitarrengurte

Beitragvon Magman » Sonntag 31. Mai 2015, 12:40

Roland es gibt da einen tollen Gitarrengurt von Gibson welchen ich dir sehr empfehlen kann, gerade in Verbindung mit einer LP. Der Gibson Montana Strap. Nicht all zu teuer und suuuuper Tragekomfort. Wirklich klasse, sofern er optisch gefällt!

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8797
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Gitarrengurte

Beitragvon 75Deluxe » Sonntag 31. Mai 2015, 14:00

Magman hat geschrieben:Roland es gibt da einen tollen Gitarrengurt von Gibson welchen ich dir sehr empfehlen kann, gerade in Verbindung mit einer LP. Der Gibson Montana Strap. Nicht all zu teuer und suuuuper Tragekomfort. Wirklich klasse, sofern er optisch gefällt!

Bild

Genau den habe ich auch an meiner Les Paul!
Mir gefällt er unheimlich gut und damit wiegt die Paula fast nix mehr... :-)
Nutze und mag u.a.: Fender Blues Junior III (gemoddet), Boss GT-10, Eigenbau-Strat, Gibson Les Paul DeLuxe, Rickenbacker 660/12, Gretsch 5422 TDC, Taylor 456 ce 12string, Taylor GS Mini e-Koa, Recording King Lapsteel, Washburn Mandoline, ...
Benutzeravatar
75Deluxe
 
Beiträge: 416
Registriert: Montag 8. Dezember 2014, 08:00
Wohnort: Südpfalz

Re: Gitarrengurte

Beitragvon Magman » Sonntag 31. Mai 2015, 20:34

Minotaur ist ne gute Wahl, ich habe den hier in schwarz und in dunkelgrün. Toll und bequem!
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8797
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

VorherigeNächste

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x