Gig Bag für die Paula

Gurte, Plektren, Sensationen - alles rund um die Gitarre, was nicht Gitarre, Amp oder FX ist

Gig Bag für die Paula

Beitragvon Manuel » Montag 29. Februar 2016, 14:34

Hallo Budisten!

Ab und an würde ich meine Paula gerne mal in einem leichten Behältnis zur Probe karren.
In Sachen leichtem Softcase gibt es da ja so Einiges. Die meisten guten Produkte sind aber
auch so teuer oder teurer als ein anständiger Koffer.

Kennt hier jemand ein gutes Gig Bag, dass für eine Paula geeignet ist?
Eine Auflage am Hals-Kopfplatten-Übergang und eine Fixierung des Halses sollten vorhanden sein.

Ich freu mich auf eure Tips!

EDIT:

Bis jetzt habe ich dieses recht teure Gator gefunden, was meiner Vorstellung schon sehr nahe kommt:

http://www.thomann.de/de/gator_g_pg_e_guitar_bag.htm

Bei den Gig Bags von Ritter gibt es beim T. leider meist keine Bilder vom Innenleben.
Haben Ritter eins mit Halsauflage und Fixierung im Programm?

http://www.thomann.de/de/ritter_rgp8_les_paul_guitar_bkw.htm

Leider ohne Innenaufnahme ...
Zuletzt geändert von Manuel am Montag 29. Februar 2016, 16:01, insgesamt 1-mal geändert.
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1915
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon Plaid » Montag 29. Februar 2016, 15:58

Hi!
Da fällt mir grad nur die Mono-Gigbags ein. Besser geht es vermutlich nicht, aber die kosten
ordentlich. Ich denk da auch ab und zu drüber nach....

Gruß,
Frank
Benutzeravatar
Plaid
 
Beiträge: 58
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon Manuel » Montag 29. Februar 2016, 16:03

Bestimmt gut, scheiden aber wegen des Preises aus.
In dem Preisbereich würde ich dann eher ein Softcase von Aero nehmen ...
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1915
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon telly45 » Montag 29. Februar 2016, 16:14

Manuel, ich habe dieses hier http://www.thomann.de/de/protec_contego_eguitar_case.htm und bin sehr begeistert davon. Allerdings hat der Preis ganz schön angezogen :shock: . Bei mir wars noch 20% billiger.
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3205
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon partscaster » Montag 29. Februar 2016, 16:19

Ich habe ne Menge probiert, nutze jetzt aber doch einen Koffer. Egal was man tut, LPs kann man kaum hinlegen ohne dass man Angst um die Kopfplatte haben muss. Und wenn mal einer der Kollegen das gute Stück einlädt, ist die Wahrscheinlichkeit eines Schadens noch größer. :|
partscaster
 
Beiträge: 2725
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:58

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon Magman » Montag 29. Februar 2016, 17:50

Manuel,

du bist doch geschickt und handwerklich fit. Ich habe einem Kollegen dieses Bag vom Thomann gekauft und ihm eine stabilere Halsauflage aus schwarzem Styrodur gefertigt damit er seine SG und/oder seine Paula darin transportieren kann. Ich hab ein etwa 25-30 cm Rechteck geschnitten, was ich dann mit einem Cuttermesser ausgeschnitten habe bis sich der Hals schön reinlegte und die Kopfplatte frei lag. Man sollte darauf achten, das der Body dabei auch aufliegt! Geht alles prima. Wenn man möchte schneidet man sich noch ein bisschen schwarzes Molton passend und legt, oder klebt es um die Halterung. Ich hab das gemacht wegen der Optik. Hat nicht lange gedauert und nun hat mein Kumpel ein super passendes sicheres Bag zum kleinen Kurs ;)

Das Bag selbst ist toll gemacht, mit 30mm auch gut gepolstert, wasserdicht, viele praktische Taschen und sieht auch noch chique nach Echtleder aus. Man könnte meinen es wäre ein Bag für teuer Geld 8-)
Riecht neu bissi nach Chemie, was sich aber in ein paar Tagen gibt. Teure Bags riechen aber auch.

Logisch das man sich nicht auf das Bag springen sollte, ist halt keine Telli drin :mrgreen:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8810
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon Keef » Montag 29. Februar 2016, 18:28

Hmm... Martins Vorschlag. is gut - da gibbet gar nix.

Ich nehm anstatt Koffer sehr oft so eins: http://www.kirstein.de/Taschen-fuer-E-G ... 0wodz9YDvA
Regendicht, ganz gut gepolstert. Gibts gebraucht recht günstig.

Hab 2 davon und nutz sie regelmässig. Mit Melody Maker, SG, LP, Scheithauer, sogar der CSJunior. Bis jetz nie was passiert. Auch nicht beim Transport zum Gig. Im Auto kommt es zum Schluss rein un gut is...
Ich achte eben drauf, dass ich selbst oder unser anderer Gitarrist es ein- bzw. auslädt.


Keef
"Ich kenne Sie irgendwoher..."
"Sie schauen zuviel Pornos!"
Bild
Benutzeravatar
Keef
 
Beiträge: 504
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 12:42
Wohnort: Rhoihesse

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon Manuel » Samstag 12. März 2016, 19:02

Hey Jungs!

Danke für die Tips!

Momentan ist das Gator mein Favorite, evtl. aber auch das Reunion Blues Softcase Aero Softcase.
Hab ja "bald" Geburtstag ... ;)

@telly45: Hat das Protec Gigbag eine Halsauflage? Kann man auf den Fotos beim T nicht wirklich sehen
und das Ding sieht ansonsten auch echt gut aus.
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1915
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon telly45 » Samstag 12. März 2016, 21:23

Manuel hat geschrieben:
@telly45: Hat das Protec Gigbag eine Halsauflage? Kann man auf den Fotos beim T nicht wirklich sehen
und das Ding sieht ansonsten auch echt gut aus.


Hat es, ja. Ob die für den Kopfplattenwinkel einer Paula ausreichend ist, kann ich mangels ebenselbiger leider nicht sagen.
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3205
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon Manuel » Freitag 15. April 2016, 11:22

Tach auch!

Nach längerer Überlegung wird es wohl das Gator-Bag werden. Es passen Paula und Strat rein und das Innenleben ist recht flexibel.
Es gibt das Teil für unter 100 € bei Amazon:

http://www.amazon.de/dp/B00IJYE0SM/

Die erste Kundenbewertung ist auch sehr hilfreich, viele gute Fotos.

Allen ein schönes WE!
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1915
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Nächste

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x