Gig Bag für die Paula

Gurte, Plektren, Sensationen - alles rund um die Gitarre, was nicht Gitarre, Amp oder FX ist

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon Magman » Freitag 15. April 2016, 11:30

Manuel hat geschrieben:Tach auch!

Nach längerer Überlegung wird es wohl das Gator-Bag werden. Es passen Paula und Strat rein und das Innenleben ist recht flexibel.
Es gibt das Teil für unter 100 € bei Amazon:

http://www.amazon.de/dp/B00IJYE0SM/

Die erste Kundenbewertung ist auch sehr hilfreich, viele gute Fotos.

Allen ein schönes WE!


Das sieht sehr gut aus Manuel. Ich denke, da ist auch eine Paula gut drin aufgehoben beim Transport.

Gönn sie dir :thumbsup03:


Auch schönes WE 8-)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8237
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon Manuel » Freitag 15. April 2016, 11:46

Jepp, sobald die Kohle für diesen Monat auf dem Konto ist, schlage ich zu!

Die vielen Taschen u.a. mit dem Klettriemen fürs Kabelmanagement finde ich auch super.
Da kann der olle Jutebeutel dann zuhause bleiben. ;)
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1874
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon telly45 » Freitag 15. April 2016, 12:22

Schaut richtig gut aus :thumbsup02:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 2966
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon FretNoize » Freitag 15. April 2016, 13:55

Ob da auch eine 335 reinpasst?
Aloha,
Holger

Lauter klingt alles besser. Ausser einem Banjo.
Benutzeravatar
FretNoize
 
Beiträge: 919
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 22:03

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon Manuel » Freitag 15. April 2016, 13:59

Wenn ich mir die Bilder auf Amazon anschaue, würde ich vermuten ja.
Es gibt das Teil aber auch für Akustikgitarren ...
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1874
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon Manuel » Mittwoch 20. April 2016, 10:56

Sodele, das Gig Bag ist bestellt!

Nachdem bei Amazon nur noch 3 verfügbar waren (Verkäufer Gator selbst) und das Ding beim T.
wohl ganz aus dem Programm genommen wurde, habe ich eben schnell zugeschlagen.
Sollte morgen ankommen, ich werde berichten.
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1874
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon Manuel » Sonntag 24. April 2016, 12:16

Tach zusammen!

Ein paar Worte und Bilder zu dem Gator-Bag. Das Ding macht einen super Eindruck, Optik und Verarbeitung sind top!

Bild

Die Paula liegt gut geschützt und im geschlossenen Zustand auch stramm in der Tasche.

Bild

Die Halsauflage lässt sich verschieben und auf einem großflächigen Klett fixieren.

Bild

Das Staufach ist ausreichend groß, all mein Kram den ich mit zur Probe schleppe passt ohne Probleme rein.

Bild

Das Gig Bag ist somit für Pauletten bestens geeignet, eine Strat passt genau so gut rein.
Wie sich das Teil qualitativ schlägt (z.B. Haltbarkeit der Reisverschlüsse) wird die Zeit zeigen.
Ich denke mal, im Bereich bis 100 Euro ist das Bag aber vom PLV her ungeschlagen.
Im Preisbereich von 150 - 300 Euro (Aero Blues bis Mono-Gigbags) ist bestimmt noch Luft nach oben,
aber so viel wollte ich für ein Gig Bag nicht ausgeben.

Jetzt kommt noch das "Aber":
Ich wollte etwas leichteres und handlicheres als meinen SKB-Koffer haben, da ich in meinem neuen Büro
meinen Gitarrenkoffer immer über eine enge Wendeltreppe würgen muss. So viel leichter und handlicher
ist dieses Bag aber auch nicht. Als Vorteil bleibt die Rucksackgarnitur und die Tatsache, dass ich keine
zweite Tasche für den Kleinkram mehr brauche. Trotzdem ist dieses Bag absolut empfehlenswert.

@FretNoize: eine 335 wird nicht rein passen, hier müsstest du die Acoustic- oder Classic-Version probieren.

Schönen Rest-Sonntag!
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1874
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon SilviaGold » Sonntag 24. April 2016, 12:23

Jepp Menauel...mein Akustikgitarren: Mono-Bag wiegt auch ganz schön was... ich war Anfangs auch etwas erstaunt!

Hohe Sicherheit ganz ohne Gewicht geht also nicht. Aber das ist nun auch ein akzeptabeler Kompromiss für mich. :)

LG Schönen Sonntag Dir!
Andrea
Hurra Hurra die Schule brennt :mrgreen:
http://www.electriclove.bplaced.net
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 2853
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon Magman » Sonntag 24. April 2016, 14:47

Das sieht aber auch innen wirklich sicher und klasse aus Manuel :thumbsup03:

Ich bin mit meinen beiden Areo Blues auch super zufrieden und würde sie jederzeit wieder kaufen. Meine Casinos allerdings würde ich nur in Koffern transportieren. Ein gutes, sicheres Bag kostet Minimum 200 Euro und dafür habe ich zwei richtig klasse passgenauen Koffer von Epiphone bekommen!
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8237
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Gig Bag für die Paula

Beitragvon Manuel » Sonntag 24. April 2016, 14:47

SilviaGold hat geschrieben:Jepp Menauel...


Genau Silvania! :lol02: :mrgreen:

Nee, ist schon etwas besser zu transportieren, zum Gig im Auto mit dem anderen Kram werde ich aber den Koffer nehmen.
Trotzdem wie du schon schrobst, immer noch ein guter Kompromiss, auch in Sachen Sicherheit.
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1874
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

VorherigeNächste

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x