Günstiges Gesangs-Mikro gesucht

Gurte, Plektren, Sensationen - alles rund um die Gitarre, was nicht Gitarre, Amp oder FX ist

Günstiges Gesangs-Mikro gesucht

Beitragvon Manuel » Sonntag 1. Mai 2016, 18:31

Tach zusammen!

Ich brauche ein neues Gesangsmikro für den Proberaum. Muss nix Dolles sein.

Welches von den dynamischen 20 - 30 Euro Mikros beim T wäre empfehlenswert? Also:

http://www.thomann.de/de/dynamische_gesangsmikrofone.html?oa=pra&filter=true&price-first=19&price-last=30

Oder direkt das, weil sich in dem Preisbereich eh nicht viel tut?

http://www.thomann.de/de/the_tbone_mb60_mikrofonset.htm
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1981
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: Günstiges Gesangs-Mikro gesucht

Beitragvon THB » Sonntag 1. Mai 2016, 19:06

Ich hab das T-Bone set. Ganz okay, wenn die Mikros in den Halterungen bleiben... Wir haben die als Tischmikros... da faßt selten jemand an...
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page
THB
 
Beiträge: 815
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

Re: Günstiges Gesangs-Mikro gesucht

Beitragvon finetone » Sonntag 1. Mai 2016, 20:16

Manuel hat geschrieben:Tach zusammen!

Ich brauche ein neues Gesangsmikro für den Proberaum. Muss nix Dolles sein.

Welches von den dynamischen 20 - 30 Euro Mikros beim T wäre empfehlenswert? Also:

http://www.thomann.de/de/dynamische_gesangsmikrofone.html?oa=pra&filter=true&price-first=19&price-last=30

Oder direkt das, weil sich in dem Preisbereich eh nicht viel tut?

http://www.thomann.de/de/the_tbone_mb60_mikrofonset.htm


Leg noch nen 10er drauf. Das t.bone 85 Beta (39,-EUR) verwende ich schon seit Ewigkeiten. Habe bestimmt schon 5...6 Stück davon gekauft, empfehle es immer wieder und es ist für mich im LowBudget Bereich unschlagbar. Ist den Shure SM 58 recht ähnlich (Aufbau, Sound) und aufgrund des starken Neodym-Magneten recht laut.
Benutzeravatar
finetone
 
Beiträge: 670
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:16
Wohnort: NkVl

Re: Günstiges Gesangs-Mikro gesucht

Beitragvon Herr Gesangsverein » Sonntag 1. Mai 2016, 20:53

Ja, das MB85 Beta wollte ich auch vorschlagen. Aber das ist ja satte 30% über dem Budget. :)

Soll es unter 30 EUR bleiben, würde ich selbst wahrscheinlich mal das MB 85 (ohne Beta) oder das Superlux PRA D1 bestellen und ausprobieren. Oder auch beide, und eins davon dann in die Reservekiste legen (kann man ja irgendwie immer mal gebrauchen). Zu den günstigen Teebohnen kann ich aus eigener Erfahrung nur sagen, dass ich mal eine Gesangsspur für einen Mix bekommen habe, die mit einem MB-78 Beta (Kondensator) aufgenommen war. Ist zwar ein anderer Anwendungsbereich, aber für seine 49 EUR war das erstaunlich gut. Wenn das Preis/Leistungs-Verhältnis bei den günstigen dynamischen Mics ähnlich ist, hätte ich da keine Bedenken.
Herr Gesangsverein
 
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 9. Mai 2015, 16:09
Wohnort: Hallig Oderwatt

Re: Günstiges Gesangs-Mikro gesucht

Beitragvon Magman » Sonntag 1. Mai 2016, 21:59

Manuel, das Superlux PRA D1 kann ich dir sehr empfehlen. Unsere Schule hat das ua auch mal gekauft und ich habe es mit einem meiner alten SM58 verglichen. Die gaben sich nicht viel. Ich kann nur sagen: Kaufen, sparen und freuen ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9092
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Günstiges Gesangs-Mikro gesucht

Beitragvon OhNoNoNo » Montag 2. Mai 2016, 09:12

Seit 6 Jahren im Gebrauch. Proberaum und auch live. Background und auch mal Lead.

*Traue mich fast nicht, das vorzuschlagen*
Von meinem Commodore 64 gesendet
Benutzeravatar
OhNoNoNo
 
Beiträge: 181
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2015, 13:09
Wohnort: am Wasser

Re: Günstiges Gesangs-Mikro gesucht

Beitragvon Manuel » Montag 2. Mai 2016, 10:07

Danke Männer!

24 Ocken für das Superlux hört sich gut an, ich werde wohl das nehmen.
Da kommt dann noch ein Satz Saiten dabei und ich bin im versandkostenfreien Bereich ;)

OhNoNoNo hat geschrieben:Seit 6 Jahren im Gebrauch. Proberaum und auch live. Background und auch mal Lead.

*Traue mich fast nicht, das vorzuschlagen*


Da muss ich dann ja 3 von nehmen, damit es versandkostenfrei wird!

:muahaha:

EDIT:

Ich seh gerade, der Store versendet in Deutschland immer versandkostenfrei, kein Mindestbestellwert. :thumbsup03:
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1981
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: Günstiges Gesangs-Mikro gesucht

Beitragvon Herr Gesangsverein » Montag 2. Mai 2016, 10:18

OhNoNoNo hat geschrieben:*Traue mich fast nicht, das vorzuschlagen*

Wieso? Wenn es seit sechs Jahren für Dich funktioniert, ist das doch ein gutes Argument. Ich glaube, ein (Original-) Ersatzkorb für ein SM 58 kostet mehr als dieses Mikro.
Herr Gesangsverein
 
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 9. Mai 2015, 16:09
Wohnort: Hallig Oderwatt

Re: Günstiges Gesangs-Mikro gesucht

Beitragvon Herr Gesangsverein » Montag 2. Mai 2016, 10:21

Manuel hat geschrieben:Ich seh gerade, der Store versendet in Deutschland immer versandkostenfrei, kein Mindestbestellwert.

Oh, das wusste ich noch gar nicht. Gut zu wissen, muss gerade wieder Kleinstkram bestellen, da passt das gut.
Herr Gesangsverein
 
Beiträge: 73
Registriert: Samstag 9. Mai 2015, 16:09
Wohnort: Hallig Oderwatt

Re: Günstiges Gesangs-Mikro gesucht

Beitragvon Manuel » Freitag 20. Mai 2016, 09:14

Moin!

Ich habe das Superlux gestern im Proberaum getestet, alles supi! Das alte SM58 unseres Sängers klingt nicht viel anders
und feedbackanfälliger ist es auch nicht. Selbst die Handling-/Trittschall-Geräusche sind nicht so schlimm,
wie bei manchen Bewertungen beim T beschrieben. Ich hab das Ding eh auf einem Micro-Ständer.

Für die 23,90 € bekommt man also ein wirklich brauchbares und stabiles Micro mit Klemme und Köfferchen.
Was will man mehr! Ich würde sagen absolute Low-Budget-Empfehlung im Bereich dynamische Gesangs-Micros.

Danke für die Tips und allen ein schönes WE!
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1981
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Nächste

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x