Etwas anderen Plektren...

Gurte, Plektren, Sensationen - alles rund um die Gitarre, was nicht Gitarre, Amp oder FX ist
Benutzeravatar
SilviaGold
Beiträge: 3759
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitrag von SilviaGold » Montag 20. Februar 2017, 19:12

Wizard hat geschrieben:@Andrea: Das schwarze Ebenholzpick, das du mir mal geschenkt hast, halte ich immer noch in Ehren und spiel es ab und zu, sehr geil :thumbsup03:

Ansonsten hab ich ja seit kurzem diese 1,38 mm Jazz III XL von Dunlop und die haben es mir echt angetan (neben meinen üblichen Dunlop Delrin 1,14).
Habe vor einiger Zeit,von einem großzügigem Budisten, einen 3er Satz Holzplektren geschenkt bekommen..die halte ich auch fest...deswegen habe ich sie auch nicht reingelegt :D
..aber angeregt sowas mal zu probieren :thumbsup03:

...Es gibts schon große Unterschiede im Klang bei Holz.
ICH bin kein ROBOTER - WIR sind die MENSCHEN :-)

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10083
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitrag von Magman » Montag 20. Februar 2017, 19:32

Heiko & Thorsten: aber gerne doch, testet alle was das Zeug hält und lasst die kleenen Dinger durch die Lande reisen :mrgreen: Ich bin auch nicht drauf angewiesen und spiele nur noch meine Chicken Picks Bermuda's. Hab mir gerade eben noch ein paar geordert davon.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Gurkenpflücker
Beiträge: 144
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2014, 01:14
Wohnort: Einen a.d. Waffel

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitrag von Gurkenpflücker » Montag 13. März 2017, 21:39

Mich auch auf die Liste, bitte!

Ich würde dann auch noch einige ausgefallene Exemplare zur Sammlung stiften, die ich nicht mehr benötige.
In einer bodenlosen Lodenhose hängen Deine Hoden lose.

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10083
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitrag von Magman » Montag 13. März 2017, 22:20

Gurkenpflücker hat geschrieben:Mich auch auf die Liste, bitte!

Ich würde dann auch noch einige ausgefallene Exemplare zur Sammlung stiften, die ich nicht mehr benötige.
Gerne Steffen ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10083
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitrag von Magman » Mittwoch 29. März 2017, 22:38

Nur mal zum Vergleich ein Bild. Links mein Chicken Pick, etwa 3 Monate (ca 60 Std) lang gespielt, rechts ein neues, genau einen Gig (3 Std) gespielt. Ein normales Pick wäre glaube ich schon gar nicht mehr da :mrgreen:

Das linke liegt nun sehr gut in meiner Hand. Ich werde es ein klein wenig nachschleifen, dann hält es wohl noch ne Weile. Der Sound dieser harten Picks ist einfach phänomenal!

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
telly45
Beiträge: 3617
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback
Kontaktdaten:

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitrag von telly45 » Mittwoch 5. April 2017, 17:43

So, das Buden-Plektren-Päckchen reist morgen zu MiBe weiter.

Ich habe hier einen Haufen interessanter Sachen gefunden, toll mal Dugain und Chicken Picks testen zu können. Das nenne ich Budenservice :thumbsup02: :prost: .

Aber ich wurde bestätigt. Für mich sind meine schon seit langem genutzten Black Ice von Planet Waves in 0,80 einfach die perfekten Picks. Günstig wieder zu beschaffen, liegen gut in der Hand und klingen für mich super. Dem einen oder anderen werden sie klanglich vielleicht zu dunkel sein, mir gefällt das so :)
Gruß Rainer

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10083
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitrag von Magman » Mittwoch 5. April 2017, 18:14

Das ist/war Sinn der "Sache" und nur so kann man Unterschiede feststellen. Um so besser, wenn du deine eigenen Favoriten weiter gut findest :thumbsup03: Ich hab früher immer tütenweise Picks von der Messe mitgebracht, ich hab sie heute noch :mrgreen: Morgen suche ich aber mal Hersteller auf der Messe auf um mit ihnen über Materialien und Formen zu reden. Sowas macht mir Spaß ohne Ende und man erfährt viel interessantes.

Ich habe mit dem Chicken Pick da oben nun meinen Favoriten gefunden. Mein abgespieltes habe ich mir nun noch ein wenig kleiner gemacht und perfekt geschliffen. Das liegt nun super in der hohlen Hand wenn man mit den Fingern spielt und ist auch sonst mMn noch einen Tacken besser zu spielen als ein gewöhnliches. Wenn es mir gelingt den Hersteller genau darauf zu bringen wäre das geil. Mal sehn, was und ob ich was erreichen kann :)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
MiBe
Beiträge: 701
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Nordbaden

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitrag von MiBe » Mittwoch 12. April 2017, 20:43

Die Pleks sind gestern angekommen.

Hoffe ich komme zeitnah zum testen und blockiere sie nicht allzu lange.

Schon mal Danke an alle, die mitmachen und diese Aktion damit erst ermöglichen.

Bevor die Pleks weitergehen, werde ich die Tüte mit den Dunlop Jazz noch mit meinen (noch Favoriten?) Dunlop Ultex und Jazz erweitern.
One Life. Live it.

Gruß, Michael

Online
Benutzeravatar
Manuel
Beiträge: 2098
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitrag von Manuel » Freitag 21. April 2017, 14:17

Moin!

Nachdem ich Jahrzehnte die Dunlop Nylon 1mm gespielt habe, hab jetzt einen neuen Favoriten.
Bei einer Bestellung hat der freundliche Händler mir ein Sample von einem DAVA-Plektrum beigelegt.
Ist wohl das Dava Control Grip Tip, liegen super in der Hand und die Stabilität verändert sich je nachdem wie man sie hält.
Ich hab mir direkt mal eine Auswahl beim T bestellt und bin gespannt. Ich hätte nicht gedacht, das ich nochmal die Plektren-Marke wechsel ;)

https://www.thomann.de/de/dava_spezialplektren.html

Unbedingt antesten, wenn ihr die in die Finger bekommt! Ich bring ein paar zum Budentreffen mit ...
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)

Online
Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 4830
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitrag von tommy » Freitag 21. April 2017, 15:04

Manuel hat geschrieben:Moin!

Nachdem ich Jahrzehnte die Dunlop Nylon 1mm gespielt habe, hab jetzt einen neuen Favoriten.
Bei einer Bestellung hat der freundliche Händler mir ein Sample von einem DAVA-Plektrum beigelegt.
Ist wohl das Dava Control Grip Tip, liegen super in der Hand und die Stabilität verändert sich je nachdem wie man sie hält.
Ich hab mir direkt mal eine Auswahl beim T bestellt und bin gespannt. Ich hätte nicht gedacht, das ich nochmal die Plektren-Marke wechsel ;)

https://www.thomann.de/de/dava_spezialplektren.html

Unbedingt antesten, wenn ihr die in die Finger bekommt! Ich bring ein paar zum Budentreffen mit ...
Ha, genau meine Erfahrung! :D

Habe jahrelang Dunlop Nylon 1mm benutzt und bin vor ca. 3 Jahren zu den Dava Control gekommen. Seitdem spiele ich sie ausschließlich.


Manu, langsam wirst Du mir unheimlich! Soviel Seelenverwandschaft! :shock: :prost:
LG Tommy


Nur noch 1 Tag, dann ist Morgen!

Antworten