Schneller werden - was hat euch geholfen?

Der tut nix! Der will nur üben!

Re: Schneller werden - was hat euch geholfen?

Beitragvon M. L. Schwan » Samstag 21. November 2015, 16:15

bluesation hat geschrieben:Was mich in Foren oft befremdet, und dieser Thread ist ein gutes Beispiel dafür, wenn über die Sinnhaftigkeit eines Vorhabens diskutiert wird, wenn es doch nur, wie hier, um sachdienliche Informationen geht.

Schneller werden - was hat euch geholfen? Klare umrissene Frage. Wie es dabei zu Posts kommt mit dem Tenor, was hast Du denn für Kollegen; bleibt deinem Stil treu; Bringt üben was in der Kasse; ist mir ein Rätsel. Evtl bin ich da einfach zu nüchtern gestrickt, klare Frage - klare Antwort -fertig.

Wenn Holger die Frage stellt, wird er wohl für sich entschieden haben, die Anregung aufzunehmen und zu handeln. Es geht ja hier um etwas Konstruktives. Es wurde ja nicht gefragt, wie verbrenne ich meine Gitarren am besten. Da könnte ich die Anmerkung doch bitte noch mal über die Absicht nachzudenken ja noch verstehen.


gähhn :roll:

Dann hoffe ich mal, dass in Zukunft alle nur kurz und knapp das Thema beantworten. Denn Plauderei ist ja dermaßen uneffektiv und hat hier absolut nix verloren.
Also reißen wir uns alleam Riemen dass wir keine Themaverfehlung mehr begehen!
Viele Grüße
- Der Schwan -
Benutzeravatar
M. L. Schwan
 
Beiträge: 531
Registriert: Samstag 4. April 2015, 10:02

Re: Schneller werden - was hat euch geholfen?

Beitragvon muelrich » Samstag 21. November 2015, 16:22

M. L. Schwan hat geschrieben:gähhn :roll:

Dann hoffe ich mal, dass in Zukunft alle nur kurz und knapp das Thema beantworten. Denn Plauderei ist ja dermaßen uneffektiv und hat hier absolut nix verloren.
Also reißen wir uns alleam Riemen dass wir keine Themaverfehlung mehr begehen!


:mad01:

Wenn jemand fragt, was hilft, sich die Licks von Van Halen reinzuziehen, ist eine Antwort wie zB "Van Halen ist Scheisse, spiel lieber wie Neil Young" sehr wenig zielführend.
Benutzeravatar
muelrich
 
Beiträge: 694
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:14

Re: Schneller werden - was hat euch geholfen?

Beitragvon OhNoNoNo » Samstag 21. November 2015, 21:39

muelrich hat geschrieben:
:mad01:

Wenn jemand fragt, was hilft, sich die Licks von Van Halen reinzuziehen, ist eine Antwort wie zB "Van Halen ist Scheisse, spiel lieber wie Neil Young" sehr wenig zielführend.


Hmm, das macht nachdenklich ...
Aber - ist das Leben nicht immer so?

Passendes Beispiel?
Geht jemand zum VW-Händler seines absoluten Vertrauens und fragt nach einem unschlagbar goilen 82er Golf I GTI. Einem Meisterstück damaliger Ingenierskunst. Leichtbau, sparsam etc. ...
Zieht der Händler arrogant eine Augenbraue hoch und äußert sich wahrlich wie ein Klugschoißer: 'Sowas fährt man heutzutage nicht mehr. Verkauft auch keiner mehr. Will niemand mehr haben. Ich lege Ihnen hier einen wunderschön protzigen SUV ans Herz. Der Motor ist garantiert ein aktueller Stinkdiesel. So geht heute Auto. Und überhaupt - Leichtbau, sparsam ... Wir sind doch keine Mädchen ...'

Das normale Leben halt. Mal mehr, mal weniger. :clown:

PS: Hatte ich bereits erwähnt, dass ich keine Speedsolis mag? ... :muahaha:
Von meinem Commodore 64 gesendet
Benutzeravatar
OhNoNoNo
 
Beiträge: 164
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2015, 13:09
Wohnort: am Wasser

Re: Schneller werden - was hat euch geholfen?

Beitragvon Duke » Samstag 21. November 2015, 22:20

Naja, ums Plaudern geht es doch eigentlich. :lol:

Das reine Austauschen von Informationen wäre mir persönlich doch arg digital.

Ist doch klar, dass bei einer solchen Frage auch Aspekte wie die Sinnhaftigkeit von Geschwindigkeit und das Thema Musikalität angerissen wird. Alles andere würde mich jetzt wundern.
Insbesondere vor dem Hintergrund, das am Anfang erwähnt wurde, dass einer von mehreren Aspekten für das Anliegen ein Feedback aus dem musikalischen Umfeld war.

Seitdem ich den hier gehört habe (und mir mindestens 1x im Halbjahr reinziehe), hat sich das Thema Geschwindigkeit, Intonation und Timing doch arg relativiert. :kopf_kratz01:



Muss man sich ein paar mal anhören, damit man realisiert... :prost:
LG
Uwe
Gear: Realguitars Strat/Tele/Paula, Baldringer Amp, Dunlop Echoplex, Celestion G12H30, Fractal Audio AX8, Bluguitar Blubox, Andreas Saphire of Tones
Benutzeravatar
Duke
 
Beiträge: 907
Registriert: Samstag 1. November 2014, 14:48
Wohnort: Düsseldorf

Re: Schneller werden - was hat euch geholfen?

Beitragvon muelrich » Samstag 21. November 2015, 22:24

Dein Beispiel hinkt. Gewaltig.

Gerade in der Autobranche gilt nach eie vor höher schneller weiter.

Um da ne korrekte Metapher draus zu basteln, müsste es heißen:

Golf 1 GTI (Van Halen) ist scheisse, fahr lieber ne 2CV (Neil Young). Das hat Flair.
Benutzeravatar
muelrich
 
Beiträge: 694
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:14

Re: Schneller werden - was hat euch geholfen?

Beitragvon Wizard » Samstag 21. November 2015, 22:59

Duke hat geschrieben:Naja, ums Plaudern geht es doch eigentlich. :lol:

Das reine Austauschen von Informationen wäre mir persönlich doch arg digital.

Ist doch klar, dass bei einer solchen Frage auch Aspekte wie die Sinnhaftigkeit von Geschwindigkeit und das Thema Musikalität angerissen wird. Alles andere würde mich jetzt wundern.
Insbesondere vor dem Hintergrund, das am Anfang erwähnt wurde, dass einer von mehreren Aspekten für das Anliegen ein Feedback aus dem musikalischen Umfeld war.




+1
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3056
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Schneller werden - was hat euch geholfen?

Beitragvon M. L. Schwan » Sonntag 22. November 2015, 10:25

muelrich hat geschrieben:Wenn jemand fragt, was hilft, sich die Licks von Van Halen reinzuziehen, ist eine Antwort wie zB "Van Halen ist Scheisse, spiel lieber wie Neil Young" sehr wenig zielführend.


Du magst Recht haben, aber wo liest Du das bitte hier im Forum heraus?
Viele Grüße
- Der Schwan -
Benutzeravatar
M. L. Schwan
 
Beiträge: 531
Registriert: Samstag 4. April 2015, 10:02

Re: Schneller werden - was hat euch geholfen?

Beitragvon tommy » Sonntag 22. November 2015, 10:53

Moin,

Schnellsein basiert auf linke Hand - rechte Hand Koordination. Ich sag nur: "Die Spinne!" (Arrrgh!) :mrgreen:
LG Tommy


...esst mehr Obst!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 3346
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Schneller werden - was hat euch geholfen?

Beitragvon FretNoize » Mittwoch 11. Mai 2016, 13:06

Ich hab jetzt mittlerweile mal tatsächlich auch angefangen, reines Geschwindigkeitstraining zu machen. Hat ein halbes Jahr gedauert, aber immerhin. Getriggert durch einen thread im Musikerboard (http://www.musiker-board.de/threads/wie ... ort.44136/ ich spiel die angegebene Petrucci-Übung aus dem ersten Beitrag) hab ich mein Tempo von ursprünglich 86 BPM auf 120 BPM innerhalb von 7 Tagen gesteigert, ich übe das ca 30min pro Tag. Schon nach dem ersten Tag habe ich deutliche Verbesserung in der linke Hand - rechte Hand - Koordination gemerkt (die dann aber nicht besser wurden).

Fazit soweit: Einmal im Monat sollte ich eine halbe Stunde Technik üben.

Bin aber ganz froh mit meiner Steigerung. Zeitgleich übe ich ein Lick aus Rosanna, damit auch musikalisch was dabei herumkommt.
Aloha,
Holger

Lauter klingt alles besser. Ausser einem Banjo.
Benutzeravatar
FretNoize
 
Beiträge: 914
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 22:03

Vorherige

Zurück zu Spieltechnik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x