Ermitteln der richtigen Tonart

Die dunkle Seite der Macht

Ermitteln der richtigen Tonart

Beitragvon kiroy » Freitag 19. Dezember 2014, 14:15

*gelöscht*
Zuletzt geändert von kiroy am Montag 10. August 2015, 20:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
kiroy
 
Beiträge: 1086
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Re: Ermitteln der richtigen Tonart

Beitragvon Wizard » Freitag 19. Dezember 2014, 17:40

Wär's Em statt E-Dur dann isses A-Mixolydisch... Seh ich doch richtig? Allerdings dann Cis m7b5 statt nur cis m. Aber das hier... :kopf_kratz01:
Naja, A wird nicht die Tonika sein und ich hab jetzt grad keine Lust alles durchzugehen :mrgreen:

Edit: Genau, Roland, das F ist sehr seltsam, seh ich jetzt erst.
Zuletzt geändert von Wizard am Freitag 19. Dezember 2014, 17:56, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3593
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ermitteln der richtigen Tonart

Beitragvon telly45 » Freitag 19. Dezember 2014, 17:44

Einfacher wäre es natürlich, den Song zu hören. So würde ich jetzt auf A tippen.
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3386
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Ermitteln der richtigen Tonart

Beitragvon Batz Benzer » Freitag 19. Dezember 2014, 17:47

Der Song stellt m.E. in der Tat eine Ausnahme dar: Er ist sowohl A-Dur (A/D/E + fis/h/cis) als auch a-Moll (F/G).

Lieben Gruß,

Batz. :smoke01:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6307
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Ermitteln der richtigen Tonart

Beitragvon Wizard » Freitag 19. Dezember 2014, 18:02

Batz Benzer hat geschrieben:Der Song stellt m.E. in der Tat eine Ausnahme dar: Er ist sowohl A-Dur (A/D/E + fis/h/cis) als auch a-Moll (F/G).

Lieben Gruß,

Batz. :smoke01:

Wenn Am müsste es aber auch Dm und Em heißen...
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3593
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ermitteln der richtigen Tonart

Beitragvon kiroy » Freitag 19. Dezember 2014, 18:51

*gelöscht*
Zuletzt geändert von kiroy am Montag 10. August 2015, 20:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
kiroy
 
Beiträge: 1086
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Re: Ermitteln der richtigen Tonart

Beitragvon telly45 » Freitag 19. Dezember 2014, 18:57

Batz Benzer hat geschrieben:Der Song stellt m.E. in der Tat eine Ausnahme dar: Er ist sowohl A-Dur (A/D/E + fis/h/cis) als auch a-Moll (F/G).

Lieben Gruß,

Batz. :smoke01:


So betrachtet richtig, wobei das raufrutschen von F und G auf ein A-Dur ja durchaus öfter mal vorkommt. Oder eben baugleich in anderen Tonarten ;) . Und dann wäre ja auch noch das G dabei, also der klassische Ton aus dem A7. Eigentlich also ein nettes Rockriff :mosh:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3386
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Ermitteln der richtigen Tonart

Beitragvon partscaster » Freitag 19. Dezember 2014, 19:12

Alles very verwirrend! Dabei ist der Song doch so einfach! :?
partscaster
 
Beiträge: 2734
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:58

Re: Ermitteln der richtigen Tonart

Beitragvon kiroy » Samstag 20. Dezember 2014, 09:32

*gelöscht*
Zuletzt geändert von kiroy am Montag 10. August 2015, 20:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
kiroy
 
Beiträge: 1086
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Re: Ermitteln der richtigen Tonart

Beitragvon Batz Benzer » Samstag 20. Dezember 2014, 10:42

Wizard hat geschrieben:
Batz Benzer hat geschrieben:Der Song stellt m.E. in der Tat eine Ausnahme dar: Er ist sowohl A-Dur (A/D/E + fis/h/cis) als auch a-Moll (F/G).

Lieben Gruß,

Batz. :smoke01:

Wenn Am müsste es aber auch Dm und Em heißen...


Nope. Der Song könnte dann auch a, d und e beinhalten, muss es aber nicht; dasselbe gilt fürs C. ;)

@Kiroy: Genau, Dur bis auf die F/G-Connection.

Lieben Gruß,

Batz. :smoke01:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6307
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Nächste

Zurück zu Musiktheorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x