Transport-Tasche für 4er-LED-Bar gesucht

Showtime: Klamotten, Beleuchtung, Abläufe, Notenständer, Setlists, Spannungsbögen & Co. - alles rund um die öffentliche Präsentation

Transport-Tasche für 4er-LED-Bar gesucht

Beitragvon kiroy » Samstag 24. Oktober 2015, 17:41

Hallo zusammen!

Vielleicht habt Ihr eine Lösung für mein kleines Transport-Problem.

Für meine Solo-Auftritte habe ich mir zwei von diesen Traversen
Bild
http://www.thomann.de/de/km_24622_traverse.htm

und 8 LED-Scheinwerfer gekauft:
Bild
http://www.thomann.de/de/cameo_flat_par ... _3w_ir.htm

Ich habe sie zusammengebaut, so weit wie möglich verkabelt und möchte sie jetzt gerne in einer passenden Transporttasche verstauen.
Wie transportiere ich die Dinger?
Zusammengebaut haben sie ca. 125 cm Länge, ca. 30 cm Höhe und ca. 12 cm Tiefe.

Meine erste Idee waren zwei von diesen Taschen:
Bild
http://www.thomann.de/de/cameo_multi_par_spare_bag.htm

Die sind ja eigentlich für so etwas gedacht. Aber meine LED-Scheinwerfer sind zu dick.
Als nächstes habe ich diese Tasche bestellt:
Bild
http://www.thomann.de/de/stairville_sb_ ... 225_mm.htm

Da passen zwar beide Traversen rein, aber diese Tasche ist jetzt wiederum etwas zu groß! Das Zeug rutscht drin herum.

Habt Ihr eine Idee? Womit transportiert Ihr Eure LED-Traversen?
Es können gerne zwei Taschen sein, dann kann man sie besser im PKW verstauen.
Die Traversen sind 123 cm lang. Ich könnte sie auch noch bis auf ca. 100 cm kürzen. Weniger geht nicht, sonst passen die LED-Scheinwerfer nicht mehr nebeneinander hin.
Flightcase kommt nicht in Betracht. Das habe ich eines, das ist mir viel zu sperrig und schwer und zerkratzt mir nur den PKW.

Ich überlege schon, ob ich es mit zwei Keyboard-Taschen probieren soll...
Bild
http://www.thomann.de/de/thomann_keyboa ... e_typ2.htm

Diese wäre mit 102 cm gerade noch lang genug, aber mit 40 cm Höhe, rund 10 cm zu hoch. Da können die LED-Traversen auch hin und her rutschen.
Oder habt Ihr eine bessere Idee?

Bin sehr gespannt auf eure Lösungen.
Vielen Dank schon mal und ein schönes Wochenende.

LG
kiroy
Benutzeravatar
kiroy
 
Beiträge: 1022
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Re: Transport-Tasche für 4er-LED-Bar gesucht

Beitragvon MiBe » Samstag 24. Oktober 2015, 18:01

Das verutschen in den Taschen bekommst Du mit Schaumstoffblöcken, die Du passgenau zuschneiden kannst in den Griff.
One Life. Live it.

Gruß, Michael
Benutzeravatar
MiBe
 
Beiträge: 706
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Nordbaden

Re: Transport-Tasche für 4er-LED-Bar gesucht

Beitragvon telly45 » Samstag 24. Oktober 2015, 18:15

So würde ich es auch machen :thumbsup02:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 2949
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Transport-Tasche für 4er-LED-Bar gesucht

Beitragvon Ugorr » Samstag 24. Oktober 2015, 20:01

Moin.
Ich nehme meist Molton für die Klapperfreiheit in Taschen und Cases. Hat den Vorteil gleich Molton zur Deko dabeizuhaben. Ansonsten lasse ich mir gerade Taschen für ein paar Sachen nähen. Hier im Norden gibt es viele Segelmacher, die können sowas. Wenn in der Nähe ein Fluss oder See mit Surfern und Seglern bei Euch ist, gibt es auch Segelmacher. Lt meinem Kontakt ist das eine Primawinterarbeit. Und mir ist sogar die Farbe egal, dann können Reste verarbeitet werden. Eine Tasche für Boxen und Mikrostative ist z.B. in der Planung.
Gruß
Ugorr
Ugorr
 

Re: Transport-Tasche für 4er-LED-Bar gesucht

Beitragvon kiroy » Sonntag 25. Oktober 2015, 14:47

Aha,

erst mal vielen Dank für Eure ersten Tipps. :thumbsup03:

Joo, so Schaumstoffblöcke, wären eine (Not-)Lösung. Ich dachte bisher eher an eine fertige Tasche, die von vornherein richtig passt.

Der Tipp "Segelmacher" hört sich ja nicht schlecht an!
@Ugorr: Hast Du schon Erfahrung mit solchen Taschen? Evtl, auch einen ungefähren Preis?
Gibt es die dann auch gepolstert?
So eine Polsterung, wie auf dem Bild, müsste es - glaube ich - schon sein:
Bild

Mal sehen, ob ich hier in der Nähe einen Segelmacher finde. Das nächste Segelgewässer, das mir einfällt, wäre wohl der Bodensee... :mrgreen:

Schönen Sontach!
kiroy
Benutzeravatar
kiroy
 
Beiträge: 1022
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Re: Transport-Tasche für 4er-LED-Bar gesucht

Beitragvon Magman » Sonntag 25. Oktober 2015, 15:09

Roland diese Stairville Tasche für 39 Euro ist eigentlich toll für den Preis. Die lasse ich mir auch mal kommen. Ich liebe Softbags.

Ich würde mir auch entweder Schaumstoff- oder Styrodur Platten kaufen und diese passend zuschneiden für dein "Gerödel". Will man es auch optisch perfekt nimmt man noch schwarzen Filz und kleidet die Platten damit aus. Besser und billiger geht's nicht und Spaß macht diese Aktion auch noch ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8229
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Transport-Tasche für 4er-LED-Bar gesucht

Beitragvon kiroy » Montag 26. Oktober 2015, 09:58

Magman hat geschrieben:...diese Stairville Tasche für 39 Euro ist eigentlich toll für den Preis....
Besser und billiger geht's nicht und Spaß macht diese Aktion auch noch ;)

Naja, die Stairvilletasche ist schon recht groß und nicht sehr fest. Das heißt, sie fällt sofort zusammen, wenn sie nicht schön ausgefüllt ist.
ich glaube fast, die beste und preisgünstigste Möglichkeit, ist so eine Keyboard-Tasche, die ich mit Styropor entsprechend ausfülle.
Und Spaß macht dann vor allem, nachher die statisch aufgeladenen Styropor-Krümel überall einzusammeln! :rofl:

Ich warte mal noch, ob Ugorr noch etwas zu den Preisen des Segelmachers sagen kann. Meine erste Recherche hat allerdings für die kleinsten einfachen Segel schon Preise zwischen einigen hundert Euro und bis fast 2.000 Euro ergeben. :o Da wird die Maßanfertigung von zwei großen Taschen vermutlich auch in der Preisregion liegen.

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee... ;)

Gruß und eine schöne Woche
kiroy
Benutzeravatar
kiroy
 
Beiträge: 1022
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Re: Transport-Tasche für 4er-LED-Bar gesucht

Beitragvon Magman » Montag 26. Oktober 2015, 11:42

kiroy hat geschrieben:Und Spaß macht dann vor allem, nachher die statisch aufgeladenen Styropor-Krümel überall einzusammeln! :rofl:


:mrgreen:

Deshalb schrob ich ja Styrodur anstatt Styropor. Das krümelt nämlich nicht und ist viel stabiler!

Jetzt mal ohne Quatsch, schau dich auch mal im Anglerzubehör um. Da gibt es sehr tolle Taschen und Softbags. Auch welche die nicht in Camouflage daherkommen :P
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8229
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Transport-Tasche für 4er-LED-Bar gesucht

Beitragvon kiroy » Montag 26. Oktober 2015, 12:09

Magman hat geschrieben:Deshalb schrob ich ja Styrodur anstatt Styropor.
Achso, ok. ich dachte, Styrodur sei dasselbe.
Äh... gibt's dann auch Styro-Moll? :mrgreen:

Anglerzubehör, auch 'ne Idee! Danke! :thumbsup03:
Das wäre dann wohl mindestens eine Hecht-Transporttasche... oder eine Wels-Tasche, die ist dann bestimmt auch isoliert. :mrgreen:
Benutzeravatar
kiroy
 
Beiträge: 1022
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Re: Transport-Tasche für 4er-LED-Bar gesucht

Beitragvon kiroy » Montag 2. November 2015, 11:51

So, die Suche ist beendet. :banana01:

Es wurde jetzt diese Tasche:

Bild

http://www.thomann.de/de/thomann_keyboard_tasche_typ_4.htm

Da passen sogar beide Traversen rein!
Es ist nur am Rand rechts und links ein bisschen sehr knapp, weil die seitlichen Schrauben der Scheinwerfer etwas über die Traverse hinausstehen.
Die Tasche hat ein Innenmaß von 122 cm, die Traverse ist 123 cm (geht noch gut), aber mit den Scheinwerfern sind's dann 130 cm. Wenn man sie geschickt einpackt, geht die Tasche gerade noch zu, ein paar cm weniger wären aber besser gewesen. Tja, kann man nix machen... :kopf_kratz01:

Jedenfalls müsste sich die Tasche gut im PKW verstauen lassen, das Auto wird weniger zerkratzt und dem nächsten Gig steht nichts mehr im Wege (außer ich selbst). :mrgreen:

Schöne Woche
kiroy
Benutzeravatar
kiroy
 
Beiträge: 1022
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Nächste

Zurück zu Bühnenpräsenz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x